Besuch bei Hagenbeck

Dem Wunsch einer einzelnen Dame folgend, möchte ich heute von meinem Besuch bei Hagenbeck am 25.06.2010 ein paar Bilder zeigen.

Ich finde, dass der Tierpark Hagenbeck nicht so vollgestopft mit Tieren ist wie der Berliner Zoo, weitläufig, aber nicht so groß wie der Berliner Tierpark. Also ganz anders, jedenfalls als die Zoos und Tierparks, die ich bis jetzt gesehen habe.
Mir hat es dort sehr gut gefallen und ich fand das (nicht ganz günstige) Eintrittsgeld von 16,00 EUR gut angelegt. :yes:

Einzige Wermutstropfen des Tages waren der nach ca. der Hälfte meines Besuches leere Akku in der Kamera und der leere!!! Ersatzakku in der Tasche. Letzteren hatte ich vergessen vor der Hamburgreise aufzuladen. 🙄
Man wird halt älter (und vergesslicher). ;D

Somit habe ich die 2. Hälfte meiner Visite einfach nur genossen. 😀

Hier nun die Fotos:

Eingang:
P1060828P1060832P1060831P1060833
Den netten Herrn am Eingang hatte ich natürlich vorher gefragt,
ob ich ihn ablichten darf.
:yes:

Parkimpressionen:
P1070063P1070016P1060982P1060945 P1060919P1060918P1060842P1060900Diverse Tiere:
P1060972P1060967P1060963P1060957 P1060935P1060922P1060916P1060912 P1060907P1060890P1060884P1060838
Gegen eine kleine Spende kann man eine Tüte mit Möhren und geschnittenen Äpfeln vom Förderverein erhalten. Damit darf man die Elefanten füttern. Insbesondere den Kindern konnte man den Spaß dabei ansehen.

Besonders interessant fand ich das Affenhaus. Dort kann man die Glaskuppe wegdrehen, so dass aus dem Haus ein Freigehege wird. Fotos mit Affen kann ich leider nicht liefern, da ich aus o. g. Gründen den 2. Teil meines Besuches ohne Kamera genoss. 😳
P1070059P1070060

Sehr lange habe ich bei den Braunbären verbracht. Es war herrlich, den beiden beim Raufen zu zusehen.
P1070006P1070013P1060998 P1060993P1060988Stachelschweinfütterung:
P1070022P1070043P1070033P1070027 P1070040P1070024P1070023P1070046
Das war das erste mal, dass ich Stachelschweine in Action erlebt habe. Die waren so was von beweglich. :yes:
Und der Tierpflegerin hat man angemerkt, wie sie die Tiere mag. Sie hatte total zerkratzte Arme und hat die Tiere, denen das sichtlich gefallen hat, immer wieder gestreichelt.
Und so nebenbei habe ich auch noch erfahren, dass Stachelschweine Nagetiere sind :oops:, was man auch beim Fressen sah.
Die hielten die Erdnüsse beim Fressen wie ein Eichhörnchen
. 88|

Auch solche Tiere gab es zu sehen:
P1060879
P1060878P1060876P1060875P1060880

Fazit:
Ich kann einen Besuch bei Hagenbeck jedem nur empfehlen. Bei weiterer Anreise würde ich jedoch noch bis nächstes Jahr zum Frühjahr warten. Bis dahin soll das Eismeer fertig sein.
P1060943P1060944

Habt alle einen schönen Montag und kommt gut in die Woche. :wave:
P1060882

PS: Ein Klick auf die Briefmarken hilft bei Kurzsichtigkeit. :DD

78 Gedanken zu “Besuch bei Hagenbeck

  1. der knut-(ist ein berliner)-counter: tag 439

    nach 2 jahren, 7 monaten und 2 tagen, am 07. juli 2009, wechselte knut der eisbär für 430.000 euro den „besitzer“.

    der jetzige „eigentümer“ von knut hat nun definitiv entschieden, daß der eisbär knut zukünftig in einem weder modernen, noch naturnahen gehege zu leben hat und ihm dort seine mutter tosca und die beiden eisbärinnen katjuscha und nancy gesellschaft leisten werden.

    nach 3 jahren, 9 monaten und 14 tagen, sowie dem wegzug von lars, hat der zoo also einen „plan“ verwirklicht, der ein armutszeugnis darstellt und in nichts mit dem übereinstimmt, was von jenen versprochen wurde, die knut lebensnotwendig zum dauerberliner machen zu müssen glaubten.

    knut hat immer noch mehr verdient!

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen, :wave:

    man muss die einzelne Dame mal öfters vorschicken. ;D Es hat gewirkt, wie schön! 😀 Ja, Hagenbeck möchte ich auch mal sehen. Aber wie ärgerlich ist das mit den Akkus denn? 😦 Ich hab ja inzwischen 3 Akkus. 😳 Aber die nützen auch nichts, wenn sie nicht geladen sind. :no:

    Ich klau mir den Pandabär und finde die Rauf-Fotos der Bären besonders klasse. Jetzt mach ich mich aber mal fertig. Die Ohren sind zwar noch etwas zu, aber es geht schon bergauf. Also nichts wie ran ans Hamsterrad. Schönen Montag!
    :wave:

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen,

    wie fein! 🙂 Ein ganzes Hagenbeck-TB ist ja mehr als ich zu hoffen wagte 😀

    Das werde ich mir heute Nachmittag in Ruhe zu Gemüte führen :yes:

    Schönen Wochenanfang :wave:

    Gefällt mir

  4. Guten Morgen :wave:

    dann schlag ich doch mal einen Rudeltreff in Hamburg vor 😉 Das scheint schön dort zu sein! Schade schade schade nur, dass der Akku leer war. Das passiert mir aber leider auch des öfteren. Zum Glück noch nie, wenn ich weiter weg war. Aber in Berlin schon oft in den ungünstigsten Momenten 😦

    Die Bilder sind schön und der Park sieht echt erholsam aus! Alles in allem sicherlich 16,00 Eur die sich lohnen, wenn man genug Zeit mitbringt, alles zu genießen!

    Tolles TB Erna :yes:

    Gefällt mir

  5. Morgen!!

    Ohja, das scheint ja ein feiner Zoo zu sein!
    Und Erna hat auch für jeden was mitgebracht!
    :yes:
    So lob ich mir einen Wochenanfang!

    Dazu hellgraues Wetter und einen Probenbeginn um 12.
    Dafür geht es dann aber heute auch mehr oder weniger durch.

    Ich wünsche also allenthalben einen gesunden und entspannten Start in die Woche!!
    Kommt gut durch den Tag!
    :wave:

    Gefällt mir

  6. Guten Morgen :wave:

    Jetzt bin ich erstmal gemütlich durch Hagenbeck gewandert :yes:
    Ganz toll Deine Foto´s Erna, und dafür, dass der Akku leer war, so schön viele !
    Und meine Lieblinge auch so reichlich und toll vertreten 🙂
    Der Zoo muss sehr schön sein !

    Eigentlich wollte ich mir jetzt meine Foto´s von Leipzig vornehmen, aber nun geh ich erstmal in den Zoo, um mir das „Theater“ da anzusehen.
    Ich habe auch die Information, dass Knut ganz ruhig und „unängstlich“ ist und die nun allein gelassene Katjuscha weint.
    Naja, ist ja nicht für lange.

    Gerti

    Gefällt mir

      1. Elke, zumal es bei mir sowieso fast nur Matadi und Luena in jeder nur erdenklichen Variante wäre 😉
        Ist ja doch nur mehr für mich selbst eine Freude 🙂

        Hoffentlich springt heut nicht der erste „Knutfan“ rein, um ihm aus irgendeinem Grund zur Hilfe zu eilen 😉

        Man, ich merk schon, wie ich heute wieder gut drauf bin 😉 – hab wohl zu viel Dummsinn und Schwachfug in anderen Foren gelesen :yes:
        Ich sollte das wirklich einstellen !!!

        Gerti

        Gefällt mir

        1. Nein nein, ich möchte schon die Fotos sehen, hab ich doch selber auch schon einige Zeit bei Matadi und Luena verbracht. :yes:

          Aber Gerti: Nimm einen Schirm mit in den Zoo. 😉

          Gefällt mir

  7. Das ist ja wirklich ein schneller Entschluss vom Zoo gewesen! Aber fein, dass es so gut angeht! Ich denke, dass die Tierpfleger das alles sehr gut im Griff haben, man sieht ja, dass es alles gut klappt und jede Entscheidung bisher richtig war!

    Jetzt würde ich nur auch gerne in den Zoo gehen :yes: Ich glaub da geht es mir heute so, wie dem E-Hasi gestern 😉

    Gefällt mir

    1. Ja, da kannste mal sehen, wie schwer so was ist. 😉 Wollen, aber nicht können. 😦 Ich hatte das ja am Samstag mit Kölle und gestern mit Leipzig (wobei Leipzig ja nicht auf dem Fahrplan von mir stand, aber ich wäre gerne dort gewesen).

      Gefällt mir

  8. guten morgen

    wow,alle bären sind auf der anlage und chris k.kann das alles gleich sehen und auch begutachten.
    chris dat schirmchen nich vergessen;)

    und spielerische bärenkämpfe ,stachelschweine ,und und ,und, ein toller einblick in den zoo hagenbeck:yes:)
    danke erna,die volle akkurunde ist richtig klasse:)
    16 euro finde ich persönlich angemessen:yes:
    nur ne große familie mit vielleicht nur einem verdiener,da könnte es eng werden.:(

    schönen montag allen :wave:

    gespannt wie flitzebogen bin ich ja auf die fotos von dem 4erbärenteam:)

    Gefällt mir

  9. LIVETICKER VON GERTI:
    Knut schwimmt friedlich seine Runden, die beiden Damen liegen auf dem höchsten Berg zusammen und schlafen. Alles sehr schön! Heute morgen hat Knut Nancy mal angebrüllt!

    Gefällt mir

  10. Also Knut schwimmt entspannt seine Runden und Nancy und Tosca liegen auf dem höchsten Berg zusammen und schlafen! Die Stimmung soll sehr schön sein!

    Ach das freut mich so!!!

    Heute morgen hat Knut wohl die (arme) Nancy auch angebrüllt!!!

    Gefällt mir

  11. Tolles TB aus einem tollen Zoo!!!

    Und interessante Nachrichten aus Berlin :yes:
    (doppelt genäht hält besser).

    Da ich letzte Woche mein Versprechen nicht eingehallten und die „Keschde“ vorher gegessen habe, habe ich heute morgen welche gesammelt und hier ist die Ausbeute:

    Gefällt mir

    1. WOW! Das sieht ja schon richtig nach Urlaub aus. Gestern die ersten Apfelfotos gemacht auf meinem Spaziergang und du bringst heute die Kastanien mit. Da warste aber fleißig am sammeln. :yes:

      Gefällt mir

  12. Hallo, hallo aus Kanada,

    das sind ja gute Nachrichten von Knut! Das freut mich aber!
    Und Hagenbeck finde ich sehr schoen!
    Und damit ihr noch mehr zum Anschauen habt, stelle ich mal einen Link von meinem samstaeglichen Ausflug ein.
    (Ist zwar ein bisschen viel Text geworden, aber Bilder sind schon auch dabei).

    http://polarbearfriend52.blog.ca/

    Und irgendwie passen meine Tiere z.T. auch zum Hagenbeck-Besuch.

    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

    Gefällt mir

  13. Hallo, :wave:

    da findet man endlich mal Zeit ein Stückchen mitzufahren, freut sich über die tollen Infos von K-T-N und dann diese Nachricht. Das ist wirklich sehr traurig. 😦

    Örni, dein TB ist ganz toll und macht wirklich Lust darauf, Hagenbeck mal zu besuchen. :yes: Wenn es nur nicht so weit wäre. 🙄 Wenn, dann würde ich aber deinem Rat folgen und bis zur Eröffnung des Eismeeres warten. :yes: Dem Plakat nach ziehen dann wohl auch Eisbären da ein?! Weiß da schon wer, welche Bären das sein werden?

    Ich muss weiterradeln, bin aber wegen der Nachricht über Herrn Opitz irgendwie etwas gelähmt. Es hat mich echt bißchen geschockt.

    Gefällt mir

  14. Ihr habt es schon gesehen!

    Mein Mitgefühl gilt der Frau von Herrn Opitz und den Kollegen!

    Wieder einmal ist ein Mensch viel zu früh verstorben, der seinen Job mit Liebe und Leidenschaft ausgeführt hat!

    Er wird im Zoo unheimlich fehlen!

    Mir fehlen weitere Worte…

    Gefällt mir

  15. Gerade habe ich mich noch über Örnis TB gefreut, war überrascht, dass Nancy schon zu Knut und Tosca auf die Anlage gezogen ist und dann die Nachricht von Opitz‘ Tod.

    Mir ging auch gleich durch den Kopf, dass es knapp vor Dörfleins Todestag ist.
    Es tut mir echt Leid, dass er nun nicht mehr seine Pläne verwirklichen und seine Ziehkinder in den diversen Zoos besuchen kann 😦

    Gefällt mir

    1. Darüber hab ich auf der Heimfahrt auch nachgedacht. Er wollte sie alle besuchen. Und Gorilla-Nachwuchs im Berliner Zoo noch erleben, bevor er in Rente geht…
      Bestimmt hat er sich über Sanghas Baby Mosi unheimlich gefreut und wollte dort auch vorbei schauen…

      Ach Mensch, irgendwie ist das Leben oft ganz schön ungerecht. 😦

      Gefällt mir

  16. Ich musste gerade nur mal daran denken, wie ich zu Weihnachten mit Frank bei Mücke und Satu saß und Herr Opitz ganz hinten im Affenhaus stand und sich unterhielt und Mücke nichts mehr mitbekam, weil sie ihn die ganze Zeit beobachtete! Ich denke den Tieren wird er sicher auch sehr fehlen!

    Gefällt mir

    1. Ja, bei den Menschenaffen bin ich mir sogar ganz sicher, dass sie ihn vermissen werden. Auch die alte Fatou, mit der er immer ein Picknick gemacht hat. Es ist irgendwie unfassbar traurig.

      Meine erste Begegnung mit ihm war im April 2007. Damals kannte ich ja die Reviere im Zoo noch nicht und war kein Panda, Gorilla &Co. Gucker. Herr Opitz moderierte damals die Knut-Shows und empfahl immer, den kleinen Ernst auch mal zu besuchen… Er wird seinen Tieren und Kollegen, sowie den Besuchern im Zoo sehr fehlen.

      Gefällt mir

  17. Kleine Pause.

    Und gleich eine traurige Nachricht!
    😦
    Das tut mir so leid!
    Seine Frau und er hatten doch so schöne Pläne für den Ruhestand!
    Auch die Kollegen, Pfleglinge und Zoobesucher werden ihn arg vermissen!
    Manchmal ist der Rudeldaumen halt leider doch nicht stark genug.
    😦

    Habe gerade in der neuen Wohnung ein Brötchen gegessen.
    Festgestellt, daß der Vormieter ein rechter Dreckfink war.
    Und daß der BE wohl mit einigem Möbelrücken in der ersten Zeit wird leben müssen.
    😉
    UND
    wenn unsere Nachbarin die Musiklust packt, dann werden wir ordentlich türkisch beschallt.
    😉

    Jemand Kaffee und Keks?!

    Gefällt mir

    1. Hoffentlich mögt ihr türkische Musik. 😉

      Einen Keks tät ich nehmen, den Tee hab ich gerade in der Mache. Ich will noch ein paar Sonnenstrahlen auf der Terrasse genießen. Erst wollte ich spazieren, aber ich bin doch platt nach dem Arbeitstag, auch wenn er nicht sooo lange war.

      Gefällt mir

      1. ich finde das türkische vorteilhaft,man versteht wenigstens nicht die texte.
        mein garten wird im sommer manchmal komplett mit „wolle“beschallt,dat ist wahnsinn;)

        ich nehm mir nen keks,kaffee hat ich schon.

        Gefällt mir

      1. Das hab ich mir draussen auf der Terrasse eben immer wieder gesagt: Denk an die 8 Minuten, die das Hirn ohne Sauerstoff war… Aber man denkt halt, vielleicht passiert das kleine Wunder und er hätte keinen bleibenden Schäden.

        Gefällt mir

                1. hallo alle miteinander,

                  ich bin auch sehr traurig, dass herr opitz gestorben ist. allerdngs hatte ich schon bei der nachricht von den acht minuten das gefühl, dass das viel zu lange für ihn war, um noch einmal völlig gesund zu werden. sowas passiert nur im fernsehen, in der wirklichkeit nicht. ich habe jahrelang in einer praxis gearbeitet, aber solche wunder dort nicht erlebt. mein mitgefühl gilt seiner frau.

                  Gefällt mir

  18. Guten Abend :wave:

    Wieder zurück aus dem Zoo, hab ich eben hier die traurige Nachricht gelesen.

    Das tut mir sehr leid, besonders Frau Opitz hat mein ganzes Mitgefühl.

    Ich bin mir auch sicher, dass die großen Affen ihn vermissen werden, besonders die alte Dame Fatou.

    Gerti

    Gefällt mir

  19. Hallo,

    auch ich habe den ganzen Tag über immer mal wieder kurz hier reingeschaut, aber jetzt wo es traurige Gewißheit ist, ist es doch ein ziemlicher Schock. Man mag sich gar nicht vorstellen, wie schlimm das jetzt für seine Frau ist. Und um ihn selber tut es mir natürlich sehr leid -, daß es ihm nicht vergönnt war, einen schönen Ruhestand zu genießen und seine „Ziehkinder“ aufwachsen zu sehen bzw. ihre weitere Entwicklung zu verfolgen. Daß nach Herrn Dörflein nun noch ein weiterer, überaus engagierter Pfleger so plötzlich aus dem Leben gerissen wird, ist schon ziemlich tragisch. Ein wirklich trauriger Tag!

    Gefällt mir

  20. Danke Gerti! Das sind schöne Bilder! Ich wollte heute auch Bilder einstellen, aber das heb ich mir jetzt für morgen auf!

    Gerade fiel mir ein, dass ich im August die letzte Führung von dem Opitz ausgelassen hatte und mir gedacht hab, ich mach das dann einfach nächstes Mal mit! Und jetzt sieht man, dass man solche Dinge einfach nicht verschieben sollte! Generell sollte man im Leben einfach immer dann die Dinge machen, wenn sie sich ergeben und nichts auf die lange Bank schieben! Das Leben kann so kurz sein und wenn man immer nur plant und plant, dann ist es irgendwann zu spät! Traurig ist das!

    Gefällt mir

    1. Das hast Du sehr schön ausgedrückt, Claudia.
      Ich versuche ja schon seit einiger Zeit danach zu leben.
      Nicht mehr so viel zu verschieben.
      Bei mir ist das natürlich auch eine Altersfrage, aber es ist gut, wenn das bereits jüngeren Menschen bewusst wird.

      Gerti

      Gefällt mir

    2. Recht hast du mit deinen Worten. Aber immer kann man doch nicht so handeln. Diese Lektion hab ich 2007 gelernt durch den plötzlichen Tod meines Vaters gelernt. Wenn es möglich ist und ich etwas wirklich möchte, versuche ich es zu verwirklichen. Aber oftmals schiebt man doch Dinge vor sich her.

      Gefällt mir

  21. Kurz vor Bedtime schau ich auch nochmal schnell vorbei.

    Knut hat ja wirklich Flagge gezeigt, indem er sich vorne auf die Anlage gelegt hat 😀

    Zu Hagenbecks wollt ich noch sagen, dass der Zoo seinem Bildungsauftrag nicht gerade gerecht wird, wenn er Eisbären und Pinguine zusammen präsentiert 😉
    Da wird den Kindern beigebracht, dass die beiden Spezies an den entgegengesetzten Enden der Erde wohnen und dann sowas 😉

    Aber dass sie dort auch Horst und Harry haben gefällt mir 😉

    Nächtle! :wave:

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.