Zoo Leipzig I

Hallo und guten Morgen, :wave:

heute fangen wir mal mit Leipzig Teil 1 an. Dieser Zoo ist einfach etwas ganz besonderes für mich. Ich strahle, ich habe Freudentränen in den Augen und bin zuhause, wenn ich dieses Schild schon sehe.

K800_2011_0421Leipzig0037

Ich glaube, das können nur die Menschen nachvollziehen, die schon mal dort waren und natürlich ein Faible für Menschenaffen haben. :yes: Am Eingang kommt man bei den Schimpansen rechter Hand vorbei.

K800_2011_0421Leipzig0041

K800_2011_0421Leipzig0042

Linker Hand wohnen die Gorillas und ein Bewohner wusste wohl noch nicht so recht, was er von diesem Tag halten sollte. 😉

K800_2011_0421Leipzig0044

Dann war ich endlich bei den Orangs angekommen. Vom Christo-Imitator Bimbo hab ich ja schon erzählt. 😉

K800_P1300222

Aber es gab auch Orangs, die den Kontakt zu den Besuchern suchten.

K800_2011_0421Leipzig0047

Und es gab Eroberer von Futterstationen und Kletterer. 😉

K800_2011_0421Leipzig0050

K800_2011_0421Leipzig0053

K800_2011_0421Leipzig0055

Nach den Grüßen vom K-Hasi erbarmte sich ja auch Bimbo, sein Gesicht zu zeigen. 😉

K800_P1300235

Wenn man zur Scheibe will, ist rechter Hand ein weiteres Schimpansengehege. Dann sah ich auch, wer die Besucher begrüßte.

K800_2011_0421Leipzig0059

K800_2011_0421Leipzig0060

Obwohl ich mich kaum trennen konnte, machte sich mein Magen bemerkbar. Ich war ja um 4 Uhr aufgestanden und der Sinn stand mir nach einem kleinen Frühstück auf der Kiwara Lodge. Dort zu sitzen ist Urlaub pur. Ausserdem hatte ich ja Karten gekauft am Eingang und die wollten noch geschrieben werden. Also bin ich weiter gegangen (aber natürlich noch oft zurück gekehrt. 😉 ). Bevor ich die verdiente heiße Schoki mit Croissant genießen konnte, hatte ich natürlich noch eine Aufgabe zu erfüllen. Man ist ja schließlich nie zum Vergnügen, sondern immer zum Kontrollieren unterwegs. 😉 Aber Matadi und Luena schliefen, so konnte ich diesen traumhaften Blick beim Frühstück genießen.

K800_2011_0421Leipzig0064

K800_2011_0421Leipzig0065

K800_2011_0421Leipzig0067

To be continued……

Schönen Dienstag! :wave:

81 Gedanken zu “Zoo Leipzig I

  1. Es war auch niedlich, wie er sie stets auf seinem „Tisch“ verputzte:yes:

    Gute Nacht alle

    und Guten Morgen alle.

    Dein schönes Zoo Leipzig Album schaue ich mir später am Tage an, Elke:yes:

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen, :wave:

    rein in die Woche, zum Glück sind ja nur noch 4 Radeltage übrig, dank des Feiertages. Und eine Massage wartet nach Feierabend auf mich. Also schöne Aussichten. 😀

    Claudia, hoffentlich kommt dann wieder Ruhe in die Schimpansengruppe. Vielleicht sind es Rangkämpfe?

    Gefällt mir

  3. Min zusammen,
    Feines TB liebe Elke! Gibts denn auch Fottos ausm Tierpark?? Dit wäre ja schon schön! Aber ich vertraue da mal auf die restlichen Tage dieser Woche und auf die nächsten TBs.

    Heute morgen habe ich mal geschaut, was es so neues gab in den letzten 2 Tagen……der Angriff auf Fr. Weckert kam doch sicher von der, die ihres Erachtens nach, ganz dick mit TD befreundet war und die immer sagt: Aber als ich mit TD sprach(was wohl einmal vorgekommen ist, vermutlich aus Mitleid) …..
    und die mal eine Toilettentür vorn` Kopp gekriegt hat, richtig??? Stimmts?

    ZU Ullis eingestellten Dingen äußere mich lieber nicht, ist ja auch nicht gewünscht. Dazu mache ich mir dann eben selbstständig meine Gedanken;D
    Außerdem ist es blöd, hier etwas dazu zu sagen, wo es doch eigentlich anderswo hingehört, oder?;D
    Nun denn…..

    Elke hat anscheinend ihre Massagetage so wie ich auf den Dienstag gelegt, ich freue mich auch auf meine heute.

    Habt einen schönen Dienstag und den Kranke gute Besserung!
    Tschüss

    Gefällt mir

  4. Guten Morgen,

    was für schöne Bilder aus Leipzig!

    Die Sonne scheint, die Vögel singen. Es ist schöner als vorausgesagt 🙂 Hoffentlich bleibt es dabei.

    Gefällt mir

  5. Morgen!

    Die Sonne scheint.
    Pongoland lädt ein.
    Und dazu einen Kaffee mit Blick auf die Löwen.
    Besser geht kaum.
    😉
    Heute abend gibt’s dann ne lange Pappnaserei.
    Aber bis dahin ist ja noch viel Tag übrig.
    😉
    Morgen geht’s in die anderthalb Wochen Endspurt zur nächsten Premiere…das könnte anstrengend werden,
    haben wir doch den letzten von vier Akten noch garnicht probiert.
    Nun, umso mehr will das halbe Lotterleben bei Sonnenschein heute genossen sein.

    Kommt alle gut durch Tag und Dienst!
    :wave:

    Gefällt mir

  6. Guten Tag, :wave:

    Elke, das TB ist toll und weckt das Leipzsch-Fieber in mir. Ich finde diesen Zoo so klasse und möchte da zu gerne mal wieder hin. :yes:

    Die Ostertage waren leider wenig erholsam durch tägliche TA-Besuche, Geburtstag nebst Vorbereitungen, Hamsterrad und sonstige Zwangsverpflichtungen. Aber wenigstens war schönes Wetter. 😉

    Julchen geht es leider nicht sehr viel besser. Ihre Ärztin meinte, wir bräuchten viel Geduld, es sei eine langwierige Geschichte. 😦

    Frau Schnatter scheint über hellseherische Fähigkeiten zu verfügen. 😉 Meine Mama ist ein absoluter Clematisfan. :yes: Solch ein Prachtexemplar konnte sie allerdings noch nie vorweisen. :))

    Habt alle eine schöne Woche, zum Glück ist sie ja kurz. :wave:

    Gefällt mir

    1. Armes Tinchen, armes Julchen. 😦

      Dir wünsche ich mal mehr Zeit. :yes: Wäre ja schön gewesen, wenn du auch hättest mitfahren können.

      Und dem Julchen kann man schlecht erklären, was viel Geduld bedeutet… 😦

      Gefällt mir

    2. Dem Julchen wünsche ich weiterhin gute Besserung und euch Beiden viel Geduld.
      „Was lange währt wird endlich gut“ heißt es doch so schön.
      Kleine Maus, sei tapfer:yes:

      Gefällt mir

  7. Moin moin,

    LEIPZIG, ich will nach LEIPZIG;););)
    Menno ist das dort schön:D und dann alles noch bei feinstem Wetter und noch nicht überlaufen.Schöööööön.
    Danke, Elke.

    Ich wünsche euch allen einen guten Tag, lasst euch nicht ärgern und bleibt gesund:D

    Tschüss:wave:

    der hier sagt vor dem Wegräumen auch noch mal schnell tschüss bis zum nächsten Jahr;)

    und das hier ist die olle Fichte, die mir Schniefen ohne Ende beschert zur Zeit;)

    :wave:

    Gefällt mir

    1. Na, wenn Du der Fichte da mal nicht unrecht tust!
      :yes:
      Die beschert uns zwar die Unmassen gelben Staub,
      aber die, die uns das Niesen bescheren,
      die mischen ihren Stoff da wohl nur unauffällig unter.
      :yes:
      Ich bin jedenfalls gestern an unserem Auto vorbeimarschiert, weil ich es nicht erkannt habe:
      Statt Anthrazit Ockergelb.
      🙄

      Gefällt mir

      1. Stümmt Frau Whis42per, die Fichten sind NICHT Schuld an den Pollen, die uns niesen machen! Das sind Birken hauptsächlich z.Z.

        Selbstverständlich wünsche ich dem Julchen auch alles Gute!!

        Gefällt mir

        1. Das ist so schlimm hier.Mein Fahrrad, mit dem ich eben mal einkaufen war, ist gelb, gelb, gelb.
          Und es ist mir ehrlich wurscht, welche Pollen was machen.
          Sie sollen aufhören!!!!
          Vorher war ich kurz mit Buffy draußen.Es ist so trocken, dass einem Sand zwischen die Zähne weht.

          Und die armen Vögel, die jetzt füttern, die finden auch nüscht.

          Und bei uns ist immer noch kein Regen in Aussicht.:(

          Gefällt mir

            1. Jetzt hab ich mal ein bisschen gegockelt.

              Am 12.4. hatten wir den letzten Regen.Im ganzen April bisher 14,4 mm.

              Kein Wunder, dass mir das hier langsam wie in der Sahara vorkommt;)

              Gefällt mir

  8. Guten Morgen :wave:

    Elke, so ein schönes Leipzig-TB !!!
    Mit tollen Bildern :yes:
    Der Zoo ist aber auch sowas von Klasse und an all meine Besuche da, hab ich auch wunderschöne Erinnerungen.
    Ach, was freu ich mich auf Deine TB´s der nächsten Tage und da heute Leipzig I dran war, gibt es ja vielleicht ein Leipzig II ???

    Tina, Dir und TJ wünsch ich ganz dolle, dass die Behandlungen was nützen.
    Aber bevor sich da ein Erfolg einstellt, das braucht Geduld :yes:
    Bei Menschen ist das auch nicht anders bei so einer Erkrankung.

    Claudi, Deine Osterimpressionen von gestern haben mir ganz toll gefallen.
    Am schönsten fand ich das Foto mit den Erdbeeren und Sahne.

    Ich bin heute noch hier zuhause am rumpusseln und vorbereiten, denn morgen kommt meine Schwester aus den USA.
    Morgen früh um 9.40 Uhr landet sie in Tegel und ist jetzt schon unterwegs.
    Der Flug ist: Aberdeen-Mineapolis-NY-Berin.
    Da ist sie 24 Stunden unterwegs.

    Ich freu mich schon :yes:
    Habt alle einen schönen Tag :wave:

    Gerti

    Gefällt mir

    1. Oh, Gerti, das ist ja fein, daß Deine Schwester wieder anreist!!!
      Und ein Katzensprung ist das ja wirklich nicht!
      😉
      Da wünsche ich Euch schöne gemeinsame Tage!!!

      Gefällt mir

    2. Das ist ja schön für dich, dass deine Schwester kommt. 😀

      Ja, es wird Teil II geben. 😉 Und wenn schon mal kein Matadi und keine Luena dabei sind, kannst du dafür immer lachen. 😉

      Gefällt mir

  9. Na Elke, das ist doch auch schön für mich 🙂
    Dafür hast Du mir ja eine wunderschöne Matadi-Luena-Karte geschickt :yes:

    Eben hab ich für morgen mittag das „Begrüßungsessen“ für meine Schwester gemacht.
    Matjes zerschnitten in Sahnesoße nach einem Rezept von unserer Mutter.
    Ist mir wieder gut gelungen, glaub ich. Jetzt kann das Ganze noch in Ruhe durchziehen bis morgen.

    Meine Schwester ißt das so gerne, aber da wo sie wohnt, gibt es keinen Matjes.
    Genauso wenig wie Harzer-Käse und Wiener Würstchen.
    Da freut sie sich schon richtig drauf 🙂

    Gerti

    Gefällt mir

    1. Das klingt lecker. Ist doch auch schön, da musst du gar nicht überlegen, was du auf den Tisch bringst, wenn sie sich schon Sachen wünscht. :yes:

      Och, ich könnte dir auch noch 50 Löwen-Fotos einstellen. 😉

      Gefällt mir

      1. Klingt lecker, Gerti.

        Machst Du da auch Äpfel und Gewürzgurken rein?
        Krieg ich schon gleich wieder Appetit;)

        Ich wünsche Dir mit Deiner Schwester eine schöne Zeit.
        So eine lange Reise ist das? Hut ab vor Deiner Schwester:yes:

        Gefällt mir

        1. Nein Brigitte, Gewürzgurken nicht.
          Aber Zwiebeln, Äpfel, Piment, Lorbeerblatt, Nelken und dann einen Tag durchziehen lassen :yes:

          Und mit dem „Hut ab“, das kannste wohl laut sagen, sie ist nämlich 10 Jahre älter als ich.

          Gerti

          Gefällt mir

  10. Guten Mittag :wave:

    ja das Pongoland. Von allem was ich bisher gesehen hab, ist das das tollste! Ich könnte da stundenlang regungslos vor dem Orang-Gehege sitzen!

    Ich freu mich schon riesig auf die Fortsetzung Elke!

    Gefällt mir

  11. Und ich freu mich schon ganz dolle auf die 50 Löwenfotos, Elke 😉
    Naja – 20 würden auch schon reichen, ich will ja nicht vermessen sein :no:

    Gerti

    Gefällt mir

    1. Da muss unser Bärchen sich jetzt nicht mehr fürchten.Was hatte er immer Angst vor Gewitter, der Kleene.:(

      Schick mir mal ein bisschen von dem Regen, Gerti;)

      Gefällt mir

  12. Hallo Elke,

    eigentlich sind Affen jeglicher Art nicht so unbedingt meine Lieblingstiere, aber durch die Art und Weise wie du sie immer praesentierst, werde ich sie bei meinen kommenden Zoobesuchen mal genauer in Augenschein nehmen!
    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

    Gefällt mir

  13. So,
    ich mußte das Geburtstagspäckchen fürs Kind auf den Weg bringen,
    wird das doch am Freitag im fernen Peking 30 Jahre alt.
    🙂
    Gefeiert wird dann im Mai gemeinsam.

    Es ist herrlich draußen, bis auf die agressiven Pollenarmeen…
    aber ich habe nach zwei Tagen „Sommerferien“ einen ausgemachten EmoKater, daß es jetzt nochmal fast 2 Monate richtig ans Arbeiten geht.
    Naja, is morgen auch vorbei.
    😉

    Ich nehm mir mal ein Blümchen von Brigitte und koch nen Kaffee dazu.

    Gefällt mir

  14. Feiner Flieder, Brigitte. :yes: Hier hat es in meiner Abwesenheit eine halbe Stunde mal geregnet, hat der Nachbar erzählt. Jetzt steht eine gelbe Pfütze auf dem Terrassentisch und es ist eine klarere Luft draussen. Es dürfte ruhig noch etwas mehr davon sein.

    Die Massage war himmlisch, alle Rucksack/Foto/Fototaschenversapnnungen sind weg geknetet. Dann war ich noch beim Bäcker, Brötchen holen fürs Abendbrot. Eines hab ich gegessen vorab, mit Butter UND Nutella. 😳 Aber sooo lecker. 😉

    Christa, das ist ein tolles Kompliment, danke! Ich weiss zwar nicht, wie ich sie speziell präsentiere, aber wenn es gefällt, freue ich mich einfach. :yes:

    Gefällt mir

      1. Loni, meine Englischkenntnisse sind leider nicht die besten und die Google Übersetzungen sind grauenhaft.

        Ich habe es doch richtig verstanden, dass Remy schon das dritte Adoptivkind von Madu ist?

        Warum sollte es denn jetzt schiefgehen.

        Und richtig verstanden habe ich auch, dass Madu zu den Fütterungs-und Arztuntersuchungszeiten „ihr“ Baby zu den Pflegern bringt?

        Also, ich bin da Optimist.Hoffentlich hört man weiter von diesem ungewöhnlichen Orang Utan Paar.
        Der Kleene ist soooo süß:D

        Gefällt mir

        1. Ja, hattu richtig gelesen. Ich hatte mir nur das Foto angeschaut 😳
          Dit wird klappen :yes:
          Ist abeer interssant, daß Madu nie eigene Kinder hatte!

          Gefällt mir

  15. Brigitte, das ist eine schöne rührende Geschichte.
    Das Orang-Baby ist ja sooo süß.
    Es soll bei der Ersatzmama groß und stark werden, das wünsch ich ihm :yes:

    Hier ist schon wieder ein Gewitter und Julchen hat sich direkt unterm Bett verkrochen. So hat es gekracht.
    Simba nicht, der sitzt auf dem Fensterbrett und sieht sich das Theater an und wenn es kracht, zieht er nur etwas den Kopf ein 🙂

    Gerti

    Gefällt mir

  16. Schon verrückt, das Wetter. Ich habe heute einen Bericht gehört, da machten sich die Bauern sehr große Sorgen um ihre Felder, wenn es nicht endlich regnen würde. Der Raps könnte nicht richtig austreiben usw. usw. 😦

    Zwischen Leipzig und Berlin brannten am Donnerstagabend auch ein paar Sträucher auf dem Mittelstsreifen der Autobahn. 😦

    Gefällt mir

  17. Huhu Elke,

    hast Du gesehen…

    Hertha wird gefeiert, als ob sie Meister in der 1.Bundesliga geworden sind.

    Da hat sich das Absteigen doch mal gelohnt, wenn man beim Wiederaufstieg soooooo gefeiert wird, gell.:))

    Gefällt mir

    1. Heute hab ich noch nichts gesehen. Aber die Feier gestern nach dem Spiel im Stadion und in der Kabine, das hab ich gesehen. 😀

      Tja, so HAT man dann was zu feiern. Wer immer nur im Mittelfeld mitschwimmt, dem fehlt ja dieses Gefühl dann. 😉 :))

      Es riecht herrlich draussen. Immer wenn der Staub aus der Luft gewaschen wird, hat das einen ganz eigenen Geruch. Ich mag den. :yes:

      Gefällt mir

          1. Du musst das ja auch nicht wissen, um Gottes Willen. :no: Ich musste nur über „irgendein“ schmunzeln. Damit hätte dich die Insel gesteinigt. 😉

            Gefällt mir

            1. Das erinnert mich an eine Gelegenheit vor etlichen Jahren. Englische Mutterfirma, Spiel England – Deutschland. ich rufe in England an, Kollegin: Loni, mit dir rede ich nicht. Ich: Wieso, du bist doch Irin. Sie: Stimmt, was willst du?
              :)) :)) :))

              Gefällt mir

  18. Guten Abend zu später Stunde :>>

    Die ganz große Party für Hertha kommt ja noch,nach dem letzten Spiel !!Aber dann rockt das Stadion :D:D:D
    Und meine Familie mittendrin :>> :>>

    Und Manchester-die waren auch schon mal besser :>>

    Fein für alle Pollenbetroffene,daß endlich für klare Luft geregnet wurde-obwohl das Donnerknallen schon extrem laut war !!

    Hb mich ein wenig rar gemacht,weil ich für zwei Frühchen was nähen mußte/wollte !!
    Geboren am 26.3.-auf der Welt erwartet am 7.5. -alles ist fein,die Kinder sind zu Hause !! Und nun ist es in der Post und bringt zur Familienliebe noch einen extra Kuschelfaktor 😀

    Gefällt mir

  19. Guten Abend!

    Just als ich heute vormittag einen Kommentar zum TB schreiben wollte, bekam ich heftigstes Nasenbluten.
    Während er Arbeit war alles schick und als ich abends, natürlich gerade während des Gewitters und bei schönstem Regen, die Post einwerfe, ging es wieder los 🙄 Hab ich erstmal ein bisschen das Straßenpflaster vollgeblutet, aber das wurde ja von dem Regen wieder weggewaschen 😉

    Mir geht es mit dem Leipziger Zoo auch immer so, dass ich das Gefühl habe, nach Hause zu kommen :yes:
    Bevor ich das Pongoland kennengelernt habe, war ich auch nie so der Affenfan. Aber dort kann ich auch stundenlang bei den Orangs zubringen 😀 Die sind irgendwie speziell.

    Gefällt mir

      1. Taschentuch vor die Nase und laufen lassen, bzw. Nasenflügel zusammendrücken. Man kann sich auch einen kalten Waschlappen oder ein Kühlelement in den Nacken legen, aber so was pflege ich nicht ständig mitzuführen 😉

        So starkes Nasenbluten hab ich auch noch nie gehabt. Keine Ahnung, woher das kam. Der Blutdruck war es jedenfalls nicht, der war okay.

        Gefällt mir

          1. weißt Du was, ich fand das jetzt total nett.

            Der Elefant mit den Wasserbällen und überhaupt. Die Marabus und ein kurzer Gang durch den Zoo.Fein.

            Die Sendung gibt es wohl nicht mehr?

            Gefällt mir

  20. Kris, wenn Du das öfter hast mit dem Nasenbluten, dann solltest Du mal einen Arzt aufsuchen.
    Du sitzt ja sozusagen an der Quelle :yes:

    Ich werde jetzt ins Bett gehen und wünsche Euch allen eine gute Nacht :wave:

    Gerti

    Gefällt mir

  21. So jetzt hab ich es gerad kurz vorm Schlafen gehen noch mal geschafft reinzuschauen! Morgen hat das Patengeschwisterkind seinen ersten Geburtstag. Da musste noch ein Geschenk organisiert und verpackt werden. Dann musste der Balkon aufgeräumt werden, weil er vom Vermieter am Donnerstag begangen wird! Jetzt hat sich das Wetter hier beruhigt. Das war ja ein Gewitter wie es im Lehrbuch steht! Sowas hatten wir schon lange nicht mehr! Und es hatte sogar was Gutes: Die im Oktober überarbeiteten Fenster haben dem Regen stand gehalten! Das war mal eine gute Nachricht heute! Sonst hat es immer reingeregnet!

    Und nun werde ich mich auch schon vermulchen. Morgen muss ich früh raus!

    Habt einen feinen Restabend und eine gute Nacht :wave:

    Gefällt mir

  22. Tja, das wird wohl nichts mit der 2. Sensation durch Schalke. 😦 Schade, aber es war so zu erwarten. :yes:

    Hasi, dann wünsche ich dir gute Besserung. Nasenbluten ist nicht schön. 😦 :no: Zum Glück habe ich das seit ewigen Jahren nicht mehr gehabt.

    Bei den Orangs im Pongoland ist auch immer was los. Anrührendes, lustiges, einfach alles. Ich musste am Donnerstag laut lachen. Warum, das erfahrt ihr morgen. 😉

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.