10.02.15

Guten Morgen, :wave:

am Sonntag wollte ich ganz kurzfristig endlich mal nach Nami sehen. Sie hat ja schon für großen Besucherandrang seit diesem Jahr gesorgt.

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/auflauf-im-tiergarten-delfin-kalb-nami-zieht-besucher-an-1.4105157

2x täglich kann man sie für eine halbe Stunde im alten Delfinarium sehen. Und ich stand pünktlich um 11.30 Uhr vor der Tür. :yes: Auch die Nachmittagsvorstellung habe ich mir dann nochmal angesehen. Die kleine Delfinlady ist putzmunter und schwimmt super mit und probiert schon die ersten Sprünge. Nicht aus Zwang, sondern aus Spaß! Nami hatte Glück mit ihrem Namen, es gab eine Namensfindung und auf dem 2. Platz landete „Nürbis“, eine Zusammensetzung aus Nürnberg und Kürbis, weil sie an Halloween geboren wurde. Da finde ich Nami viel schöner. :yes: Das stammt aus dem Japanischen und bedeutet „Welle“ oder „süße Schönheit“.

Hier die nicht so streberhafte 😉 Ausbeute des Tages…

Nami versucht sich an kleinen Sprüngen

K1024_2015_0208Nürnberg0058

K1024_2015_0208Nürnberg0065

K1024_2015_0208Nürnberg0069

Immer an Mama Sunnys Seite

K1024_2015_0208Nürnberg0156

K1024_2015_0208Nürnberg0158

K1024_2015_0208Nürnberg0161

Und hier noch die besten Versuche :))

K1024_2015_0208Nürnberg0092

K1024_2015_0208Nürnberg0173

Ich freue mich sehr, dass die Aufzucht so gut klappt. Der Tiergarten hat schon genug mit Anfeindungen zu kämpfen nach dem Bau des neuen Delfinariums.

Schönen Dienstag. :wave: