Ausflug II

Guten Morgen, :wave:

weiter geht es auf unserem Sonntagsausflug in die Schwäbische Alb. Die Sonne hatte sich zwar hinter den Wolken etwas versteckt, aber es war immer noch ein schöner Tag. :yes: Nachdem wir uns nach der Besichtigung der Burg Hohenzollern bei einem späten Mittagessen gestärkt hatten, fuhren wir zum Schloss Lichtenstein. Alles Wissenswerte über das Schloss könnt ihr hier nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Lichtenstein_(W%C3%BCrttemberg)

http://www.schloss-lichtenstein.de/

Ich zeige euch lieber die Fotos. Auch hier waren bei der Führung im Inneren des Schlosses keine Aufnahmen erlaubt. Also zeige ich euch einfach die Bilder, die ich draußen gemacht habe. 😉

K1024_2015_0215SchwAlb0051

K1024_2015_0215SchwAlb0056

K1024_2015_0215SchwAlb0059

K1024_2015_0215SchwAlb0062

K1024_2015_0215SchwAlb0063

K1024_2015_0215SchwAlb0067

K1024_2015_0215SchwAlb0068

K1024_2015_0215SchwAlb0071

K1024_2015_0215SchwAlb0073

K1024_2015_0215SchwAlb0075

K1024_2015_0215SchwAlb0076

K1024_2015_0215SchwAlb0077

K1024_2015_0215SchwAlb0078

Danach ging es wieder zurück nach Stuttgart. Auch der schönste Ausflug muss zu Ende gehen. 😦 :yes: Ich hoffe, euch hat der Abstecher in den Unaussprechlichen auch gefallen.

Kommt gut ins Wochenende. :wave:

47 Gedanken zu “Ausflug II

  1. Guten Morgen!

    Erstmal Elke gute Besserung gewünscht!
    Möge sie sich schnell wieder davon machen, die Migräne!
    :yes:

    Der schwäbische Ausflug war ja wirklich hochherrschaftlich!
    :yes:
    Und sehr schön.
    Wenn ich den Unaussprechlichen OHNE Sonne auch weit weniger ansprechend finde.

    Hier beginnt der Tag nass.
    Und dementsprechend grau.
    Aber viel Draußen sehe ich heute eh nicht…
    Probe, Mama, Iphi.

    Habt es alle gut!
    :wave:

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen :wave:

    erst einmal gute Besserung Elke! Migräne, wie schrecklich!

    Die Ausflugsbilder gucke ich mir später noch einmal in Ruhe an. Ich bin gerade nicht so guter Stimmung… eine blöde Nachricht hat mich heute Morgen erreicht.

    Aber immerhin steht ansonsten heute nur noch „schön“ auf dem Programm: Rieke, Familiengeburtstag, Kaffee und Kuchen und Essen mit mongolischem Buffet… also ein Entspannungstag.

    Nur noch schnell mal 2 1/2 Stunden Arbeit ableisten und dann geht es los, ins Rieke-WE.

    Habt es fein heute bzw. bessert euch… :wave:

    Gefällt mir

    1. Liebe Brigitte,

      das ist ein wundervolles Album. Das schaue ich mir auch heute Abend in Ruhe an… ich bin schon wieder viel zu viel im Internet unterwegs… 😦

      Gefällt mir

  3. Guten Morgen,

    kein guter Morgen:no:

    Das E-Hasi ist krank und wieder ist einer der wunderbaren alten Eisbären gegangen:(

    Trotzdem wünsche ich euch einen guten Tag und Gesundheit.

    :wave:

    Gefällt mir

  4. Nun konnte ich eben aufstehen und habe mir mal einen Tee gemacht und dann lese ich das mit Troll. 😦 😦 😦

    R.i.P. Troll, das war bei meinem letzten Besuch im November mit Jens und dem K-Hasi bei ihm.

    Mir geht es etwas besser, ich konnte bis eben schlafen.

    Gefällt mir

  5. Man sollte doch annehmen, dass der Tierpark, in dem Troll fast auf den Tag genau 18 Jahre gelebt hat( mit einer kurzen Unterbrechung) weiß, wo Troll zur Welt kam:(

    homepage des Tierpark Berlins

    http://www.tierpark-berlin.de/tierpark.html

    Hauptstadt Zoo-Tierpark-Tiere & Wissenswertes-Tier-News
    20.02.2015

    Eisbär-Mann Troll im Tierpark gestorben

    Heute Morgen zu Dienstbeginn fanden die Bärenpfleger im Tierpark Eisbär Troll tot im Innengehege der Eisbärenanlage vor. Troll litt schon seit längerem an einer Leberkarzinomatose und war aufgrund dessen in den vergangenen Tagen schon nicht mehr auf der Außenanlage zu sehen.
    Heute früh erlag der Eisbären-Mann, der mit 28 Jahren bereits ein stattliches Alter erlangt hat, seinem Leiden. Er wurde am 15.11.1986 im Zoo Schwerin geboren und lebte seit dem 1997 im Tierpark Berlin zusammen mit den Eisbären Aika (*24.11.80), Tonja (*14.11.09) und seit 2013 Wolodja (*27.11.11). Auch wenn Troll die vergangenen Jahre im Tierpark in weiblicher Gesellschaft verbrachte, hat er keine Nachkommen gezeugt.
    Troll wurde bereits dem Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) übergeben, wo erfahrene Pathologen die Todesursache Leberkrebs feststellten.
    „Es ist immer traurig, wenn eines unserer Tiere stirbt. Allerdings sind wir froh, dass Troll von seinem Leiden erlöst wurde. Wir hätten ihn mit Medikamenten nicht weiter behandeln können“, so Direktor Dr. Andreas Knieriem.

    Copyrights Tierpark Berlin/ Klaus Rudloff

    Und ich dachte, die Zeitungen hätten schlecht recherchiert.

    Gefällt mir

  6. Päuschen.

    Ach, das ist ja traurig mit Troll.
    😦
    Der knorzige alte Herr war einem ja doch ans Herz gewachsen.

    Schön dagegen ist, daß sich Elkes Kopp wieder lichtet.

    Hier regnet’s.
    Mama war müde.
    Und ich mache mich jetzt fit für den Abend.
    Ein bißchen NordischeKombinationsWM kann dabei sicher auch nicht schaden.
    😉

    Wie immer fällt mir der Süßverzicht übrigens wieder viel schwerer als der aufs Gläschen.
    Aber da muß ich nu durch.
    😉

    Gefällt mir

    1. Ja, da würde es mir wie dir gehen mit dem Verzicht. :yes:

      Ja, das Gold war schön und ich konnte es auch gut mit dem noch brummenden, aber nicht mehr hämmernden Kopf verfolgen.

      Gefällt mir

  7. Guten Abend,

    solche Ausflüge finde ich immer ganz besonders schön. Schöne Fotos hast du mitgebracht.

    Schön, dass es dir schon wieder etwas besser geht, Elke.

    Habt nen schönen Abend.

    Gefällt mir

  8. Guten Abend,

    das sind wirklich schöne Ausflugsfotos :yes:

    Witzigerweise ist mir als erstes mein Klassenlehrer vom 4.Schuljahr eingefallen, der kam nämlich aus Hechingen 😉 Ich kann mich auch ganz duster dran erinnern, dass der uns mal was über die Hohenzollern erzählt hat.
    Ich finde ja Schlösser, Burgen und alte Kirchen auch faszinierend :yes:

    Ich habe heute mit Claudia einen Ausflug in den Zoo gemacht 😉 Für mich war es das zweite und letzte Mal, dass ich Rieke gesehen habe, denn ich möchte nicht wissen, was da am Wochenende noch abgeht und das tue ich mir nicht an 🙄

    Gefällt mir

  9. Guten Abend,

    das waren heute und gestern wirklich zwei sehr schöne Ausflug-TBs. Ich mag Schlösser, Burgen und alte Kirchen auch sehr. :yes:

    Hasi geht es wieder besser, ich drücke trotzdem die Daumen, dass die Migräne wieder für lange Zeit Vergangenheit bleibt. :yes:

    Das mit Troll ist wirklich sehr traurig. Er war wirklich ein spezieller Bär. :yes:

    Ich bin ziemlich geplättet, irgendwie etwas angeschlagen und müde. An die Schlafübergangslösung muss ich mich wirklich erst gewöhnen. Ab einem bestimmten Alter geht doch nichts über ein bequemes Bett. 😉 :))

    Gefällt mir

    1. Mensch, das ist echt doof. 😦 Wenn ich mir vorstelle, ich müsste auf die Couch ziehen. 🙄 Immerhin habe ich noch ein Gästebett mit Federkernmatratze, eine Alternative gäbe es noch. Aber es geht doch nichts über das eigene Bett. :no:

      Gefällt mir

  10. Ich weiß ja nicht, was die Pfleger ihr in ihre Milch gemischt hatten, aber sie sah nach dem Trinken auf jeden Fall recht glückselig, um nicht zu sagen high, aus ;):))

    Gefällt mir

    1. Tolle Fotos. :yes: Rieke ist so süß…. 😀

      Und die Katze guckt dich aber ziemlich grimmig an. :))

      Arabische Sandkatze

      Beim Foto von Djasinga habe ich mir wieder gedacht, wie schade es doch ist, dass sie Rieke nicht annehmen wollte.

      Gefällt mir

  11. Eben war in SWR eine Sendung über die Zoos und Wildparks im Südwesten. Habe leider nur die letzten 10 Minuten gesehen. Aber sie wird um 5.15 Uhr wiederholt. Das hab ich programmiert. Eine Kollegin hatte mir eine WA geschickt, aber ich hab sie zu spät gesehen. Aber ich habe meinen Kindergarten noch kurz gesehen. 😀

    Gefällt mir

  12. Guten Abend,

    ja Rieke war heute eine willkommene Abwechslung. Und das Theater an der Scheibe hat mich kurzfristig auch einmal die ganze Traurigkeit vergessen lassen und mich leider auch dazu hinreißen lassen, einer jungen Dame ein nicht wirklich freundliches Wort entgegen zu rufen! Als was manche sich rausnehmen lässt sich wirklich nicht mehr in Worte fassen…

    Aber gut. Trotzdem tue ich mir Rieke noch einmal an. Morgen und Übermorgen!

    Ich finde im übrigen nicht fair, dass die arme Djasinga vom K-Hasi so gemobbt wird. Sie ist doch noch so unerfahren… und vermutlich hat ihr in Dresden seinerzeit auch niemand erklärt, wie das funktioniert mit den Kindern und hier spricht kein Pfleger sächsisch.. wie sollte sie es also lernen 😉

    Ich hoffe Elke geht es bsser?!?! Ich muss meinen vollgefutterten Bauch jetzt ins Bett tragen. Gute Nacht Ihr Lieben!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.