80 Gedanken zu “26.03.2015

        1. Ich hab auch immer wieder geguckt und heute Nacht vorm Zubettgehen auch noch mal.

          Sie wollte wohl keine Spanner dabei haben;) :))

          Hoffentlich geht diesmal alles gut, gut aussehen tut es jedenfalls schon mal:)

          Gefällt mir

  1. Guten Morgen!

    Ach, was schnuffig!
    🙂
    Und irgendwie besonders plüschig, das Lottchen.

    Hier wartet heute eine sehr lange Probe,
    aber dafür beginnt am Abend auch ein langes WE.
    Kann ich aber auch gut brauchen!
    Fürs Gedöns, für die kids und für mich.
    😉

    Das Wetter hat sich noch nicht entschlossen.
    Tendiert aber wohl eher zu nass und kühl.
    Naja.

    Habt alle einen guten Donnerstag!
    :wave:

    Gefällt mir

  2. Das süßeste Not TB ever;)

    Charlotte ist goldig und das kleine Hörnchen ebenfalls.

    Hier ist es grau heute, aber nicht all zu kalt.

    Ich wünsche euch einen guten Tag:wave:

    mit ein paar Blümchen:)

    Gefällt mir

    1. Ich denke, die mussten sich da schon solidarisch zeigen. Hätten sie sich nicht blicken lassen, hätte die Presse sie wegen fehlendem Mitgefühl zerrissen. :yes:

      Gefällt mir

      1. Das denke ich auch Elke! Aber das ist eben wie immer: wie es gemacht wird ist es verkehrt und richtig geht halt auch nie!!! Jedenfalls nicht in Deutschland…

        Gefällt mir

      2. Gestern Abend bei Anne Will dachten alle so wie ich.
        Teilnehmer der Gesprächsrunde waren u.A. Nikolaus Schneider und Dagmar Eckers. Kann man ja bei A.W. nachlesen oder hören, wenn man sich die Mühe machen möchte.

        Gefällt mir

        1. Ich bin im übrigen zu diesem Thema auch der Meinung, dass es ein Zeichen an z. B. die Einsatzkräfte ist, wenn sie von höchster Ebene Dank erhalten! Mir ist gerad jetzt wieder bewusst geworden, wie schlimm das auch für sie ist. Wir denken immer alle, dass Feuerwehrleute, Polizisten ja geschult sind und dass das alles abprallt. Aber ich glaube, dass so ein Ausmaß keiner Schulung stand hält. Mir hat mal ein Freund, der in der freiwilligen Feuerwehr tätig ist, von einem Einsatz berichtet. Man hat gemerkt, wie nahe ihm das gegangen ist…

          Gefällt mir

  3. Es scheint sich offenbar zu bestätigen, was die New York Times über die Katastrophe berichtet hat und was ich heute Morgen auf WDR5 gehört habe. Demnach wurde der Sinkflug von dem Co-Piloten absichtlich herbei geführt.

    Das klang gestern Abend auch bei A.W. an.

    Gefällt mir

    1. Absichtlich? Das ist ja schrecklich. 😦 Ich ging bisher immer von einem Herzinfarkt o.ä. aus. 😦 Das hätte zwar auch nichts an der Tragödie geändert, aber bewusst finde ich das so sinnlos…….

      Gefällt mir

      1. Unfassbar:(

        Es gibt immer wieder Selbstmorde auf den Autobahnen durch absichtliches falsch fahren, etwas, wovor bestimmt jeder Autofahrer Angst hat.

        Aber Selbstmord begehen als Pilot im Flugzeug und Kollegen und Passagiere, auch Kinder und Babys, absichtlich mit in den Tod reißen, das ist etwas ganz Unvorstellbares:(

        Bisher kennt man das nur von Terroristen.

        Wie schrecklich auch für die Familie des Co-Piloten.

        Gefällt mir

  4. Guten Abend, :wave:

    bevor das Hasi wieder irgendwelche dubiosen Leute losschickt, KP, WC und wen sonst noch, melde ich mich zwischendurch mal freiwillig. :yes: Irgendwie habe ich ständig irgendetwas zu erledigen und da kommt das Busfahren leider etwas zu kurz. 😦 Und nun kommt auch bald noch die Gartensaison dazu, mit viel Arbeit. :yes:

    Der armen Lale und dem kleinen Elefanten in Leipzig drücke ich die Daumen, wobei der Mini in Leipzig sie vermutlich noch mehr gebrauchen kann, als die niedliche Maus im ZaM. Hoffentlich können sie ihm helfen und er kann nach erfolgreicher OP auch zur Herde zurück. :yes:

    Ansonsten bin ich, wie viele andere auch, noch immer fassungslos und entsetzt über den Flugzeugabsturz und noch entsetzter über die heute bekannt gegebene Ursache. Das ist einfach nur entsetzlich und unvorstellbar, das ein Mensch so etwas tun kann. Irgendwie dachte ich zunächst noch, vielleicht haben die Ermittlungsbehörden etwas voreilig erste Erkenntnisse veöffentlicht und der Co-Pilot war vielleicht doch bewusstlos, aber alle Fakten zusammen, lassen wohl keinen Zweifel daran aufkommen, dass er absichtlich gehandelt hat, 149 Menschen wegen ihm sterben mussten und er unendlich Leid über deren Familien gebracht hat. Das geht mir richtig nah und ich fühle mit diesen mir doch eigentlich unbekannten Menschen mit. Auch mit der Familie des Co-Piloten, die ja auch ihr Kind verloren haben und jetzt noch dazu mit diesem schrecklichen Ermittlungsergebnis leben müssen.
    Bei all dem Leid, muss ich den Franzosen meinen größten Respekt zollen. Wie sie bisher mit dieser Tragödie umgehen, wie professionell und gleichwohl mitfühlend und auch die Familien schützend sie handeln, das finde ich anerkennenswert. :yes: Und ich finde es auch gut und sehr richtig, dass Frau Merkel und Frau Kraft vor Ort waren. :yes:

    Gefällt mir

    1. Ja, da gebe ich Dir Recht!

      Sowohl was den Besuch unserer beiden Damen vor Ort angeht,
      als auch, was die Handhabung durch die Franzosen betrifft.
      Alles, was den Betroffenen und den Helfern zeigt, daß man bei Ihnen ist, in Gedanken, im Handeln, im Mitfühlen, kann nicht falsch sein.
      Und alles, was die Betroffenen schützt vor Neugier und Distanzlosigkeit, ist gut und richtig.

      Ich werde den Gedanken an die Hinterbliebenen gar nicht los.
      Wenn ich nur an den Vater von Katharinas Schulfreundin denke, der am Flughafen darauf gewartet hat, Tochter, Enkel und Schwiegersohn in Empfang zu nehmen….
      und für jeden einzelnen Menschen in der Maschine gibt es Menschen, die nun genau so das Schrecklichste durchmachen, was man sich denken kann.

      Ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß der CoPilot das im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte getan hat.
      :no:

      Gefällt mir

      1. Da kann ich mich inhaltlich einfach nur anschließen, ohne alles zu wiederholen. Wie dort Vorort mit den Hinterbliebenen umgegangen wird, ist sehr gut. :yes:

        Gefällt mir

      2. Ja, das ist einfach nur schrecklich. Und wirklich unvorstellbar, wie ein Mensch so handeln kann. Aber heute Abend sagten sie, dass es solche Fälle schon öfters gegeben hat. Man mag das kaum glauben. Letztlich kann man in einen Menschen nicht reinschauen, da nutzen dann auch alle Eignungstests nichts.

        Gefällt mir

  5. Vergessen…

    Hasi, danke für das Turbo TB und den Nachschlag von der Knutschkugel. 🙂 Davon kann man ja nicht genug bekommen. :yes: Vor allem, wenn man selbst keine Zeit hat, sie zu besuchen. 😦

    Gefällt mir

      1. Zeitlich ginge es demnächst ja vielleicht sogar mal, aber die Arbeitswoche ist so hart, dass mir die lange Fahrt einfach zu anstrengend ist. Ü 50 halt. 😉

        Gefällt mir

              1. Vielleicht, schaun mer mal. 😉

                Eigentlich steht ja erst einmal noch ein WE in Leipzig auf dem Plan, mein Geburtstagsgeschenk. Und im April hab ich nicht viel Wochenenden frei.

                Gefällt mir

        1. Ich wollte ihr ja am Samstag einen Teppich holen, statt dessen habe ich mir ein neues Bett gekauft. 😳 Das Bett war schon uralt und die Matratzen auch, es wurde mal Zeit für was Neues. Jetzt muss der Teppich warten, bis das Bett da ist. 😉 TJ hat sich aber mittlerweile schon ganz gut an den Boden gewöhnt und ich habe ihr das Körbchen jetzt so gestellt, dass sie darüber ins Bett hüpfen kann. :yes: Die erste Nacht im eigenen Bett nach fast 6 Wochen Sofa war himmlisch, aber im neuen Bett schlafe ich dann bestimmt so richtig gut. :yes:

          Gefällt mir

    1. Guckst du oben. 😉

      Hör mal, was ist denn dauernd mit dem ZA bei dir?
      Ich lese das immer zwischendurch.
      Bekommst du eine Komplettsanierung? Implantate?

      Gefällt mir

      1. Jau, alle Zähne werden geprüft, Amalgan entfernt wenn nötig, neu überkront. Mit Keramik statt Gold.
        Implante nicht, ich hab noch alle meine Beißerchen;)

        Na ja, das dauert und ist teilweise auch sehr schmerzhaft und unangenehm so wie so:(

        Aber ich hab jetzt Bergfest. Über die Hälfte ist geschafft:)

        Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.