Das war’s nun…

…mit Weihnachten. Und daher nutze ich diesen Tag, um mit euch einen weihnachtlichen Rückblick ins beleuchtete Berlin zu starten:

K1600_P1290173

 

K1600_P1290192

Das sind Bilder vom Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg, den wir zur Weihnachtszeit zwei Mal besucht haben, einmal mit Örni und einmal, wie jedes Jahr, am zweiten Weihnachsfeiertag!

K1600_P1290223

Am Potsdamer Platz tummelten sich wieder Elfen und Einhörner!

Wer Lust auf mehr hat findet bei FlickR ein ganzes Album!

http://www.flickr.com/photos/60636200@N05/albums

Und nun halten wir langsam Ausschau nach dem Frühling 😉

 

 

 

 

20 Gedanken zu “Das war’s nun…

    1. Danke Brigitte

      Der ist mir bei dem Versuch, einen vernünftigen FlickR-Link einzuzstellen, glatt untergegangen!!!

      Gefällt mir

  1. Guten Morgen,

    nicht, dass mich jemand später vermisst, ich geh wieder ins Bett. Das hat heute so keinen Sinn mit dem Hamsterrad. Ich wünsche allen gute Besserung, die auch angeschlagen. sind.

    Claudia, ein sehr stimmungsvolles TB. Am 2. Feiertag sind bei uns immer alle Märkte wieder abgebaut.

    Gefällt mir

    1. Gute Besserung Elke.
      Dieser Weihnachtsmarkt endet am 2. Feiertag. Einige bleiben sogar bis zum ersten Januarwochenende!

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen,

    fein, wenn man in den Bus kommt und liebe Menschen eigene Fehlerchen ausgemerzt haben. Ich hab gestern wieder ewig herumprobieren müssen, wie ich den FlickR-Link eingestellt bekomme so, dass ihr ihn auch öffnen könnt. Ich hoffe ich merke mir jetzt, wie ich das hinbekommen habe.

    So nun muss ich mich sputen: die letzten Arbeitstage vor dem Urlaub stehen auf dem Plan und kann dieses Mal nicht noch Restarbeiten am ersten Ferientag erledigen, aus bekannten Gründen. Mein Zahn-Leidensgenosse hat gestern seinen Zahn herausgenommen bekommen und hat alles gut und fast schmerzfrei überstanden! Nun bin ich guter Dinge. Meiner Ma geht es auch wieder gut, die ganze Blutdruck-Geschichte hat sich als ein orthopädisches Problem herausgestellt… manchmal schadet Sport eben doch mehr, als dass er nutzt. Aber das muss man auch erstmal wissen.

    Kommt gut durch den Donnerstag!

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen allerseits,

    ja, der Weihnachtsmarkt vor dem Schloß Charlottenburg ist immer sehr schön. Bei uns gibt es noch Weihnachtsmärkte, die nach Weihnachten „Wintermarkt“ heißen und bis morgen geöffnet sind. Am 02. Januar waren wir noch mal in Speyer, danach war mein Bedarf an Weihnachtsmarkt aber mehr als gedeckt.

    Dem E-Hasi wünsche ich gute Besserung und allen anderen einen schönen Donnerstag.

    Gefällt mir

  4. Moin moin,

    fein, dass das E-Hasi an Bord ist.

    Das TB ist klasse, Claudia. Ich kenne die Märkte auch noch aus den Knutzeiten. Da war ich ja pausenlos in Berlin.
    Charlottenburg, Spandau, an der Gedächtniskirche usw.usf. Ihr habt ja sehr viele schöne W´märkte. 🙂

    In Hannover war nach Weihnachten um den HBF herum auch noch Weihnachtsmarkt. Das war toll. In Bremen ist, glaube ich, Heiligabend Schluss.

    Hier ist es heute grau und diesig. Es wird wärmer, aber der Schnee liegt natürlich noch

    Der Vogelfutterkuchen wurde nach draußen befördert. Allerdings hat sich erst ein Rotkehlchen drauf gewagt 😦

    Schaun wir mal 🙂

    Habt es nett heute, bleibt gesund, werdet gesund und allen nur gute Nachrichten heute gewünscht 🙂

    Gefällt mir

      1. Die lassen mich nicht gucken 😦

        Aber ich hab´s neu gegockelt 🙂

        Und du kannst ihn ruhig HeinMück nennen 😉
        Ein Bremerhavener Original

        Vielen Bremerhavenern ist sein Name, der für Lebensfreude, Weltoffenheit und Unbekümmertheit steht, noch bekannt Wikipedia

        Es ist bestimmt ein Junge 😉

        Gefällt mir

  5. Guten Mittag,

    heute oder spätestens morgen wird dann auch mein Bäumchen abgeschmückt. Und dann ist auch hier Weihnachten vorbei.
    So peu à peu sind ja schon einige Dinge eingepackt worden, aber es geht momentan alles nicht so schnell, aber das macht nüscht.
    Gestern waren wir in Köln und haben zuerst vor dem Dom den „dicken Pitter“ (St. Petersglocke, die größte Glocke der Welt) läuten hören. Es sind wohl 10- 15 Minuten gewesen und dann kamen die anderen 7 Domglocken dazu.

    http://www.koelner-dom.de/index.php?id=60

    (ich hoffe der Link funktioniert so)

    Es war wirklich sehr beeindruckend und ganz toll – eine schwer zu beschreibende Atmosphäre.
    Wir hatten überhaupt nicht bemerkt, dass hinter uns ein Auto anhielt – kein Gehupe weil wir den Weg versperrten…. , da stieg der Kardinal aus, begrüßte die Leute und schüttelte Hände und hatte gute Wünsche für alle und ging dann über den Domplatz zum Portal.
    Wir hatten den Ausflug vom NW geplant und besuchten einige Kirchen, um die Krippen dort zu besichtigen, die zum Dreikönigstag dort alle nochmal besonders geschmückt waren.
    Es war wunderwunderschön und ich frage mich, warum ich das nicht längst schon mal angeschaut habe. Die tollen blumengeschmückten Krippen mit den drei Weisen oder Königen aus dem Morgenland und wie jede Kirche ihre ganz eigenen Schutzpatronen oder Handwerkszünfte oder bekannte Personen der kölner Geschichte in ihre Krippen integriert haben, war einmalig schön. Das gönne ich mir ganz bestimmt im nächsten Jahr wieder.

    Hier ist es mal wieder wie angekündigt graugraugrau, da machste nix……

    Positiv ist aber die Tatsache, dass eine immer mal wieder ruckelige Rolllade wohl endlich fachgerecht repariert wurde.

    So, weiter entschmücken…

    Gute Besserung an Elke und ansonsten bleibt alle gesund.

    Whis42per einen schönen und erfolgreichen Abend gewunschen.

    Gefällt mir

    1. Das klingt alleine schon von deinem Bericht schon danach, dass einem das ergreift, wenn man die Glocken läuten hört. Dann gönn dir das Ganze nächstes Jahr unbedingt wieder.

      Gefällt mir

  6. Guten Abend,

    bevor ich es vergesse, „Apfel mit Eisbär“ gestern Abend war sehr fein anzuschauen. Aber Mutter mit Eisbärkind fand ich mindestens genauso schön. 🙂

    Whis42per ist gut gelandet, sehr schön, Hasi liegt flach, weniger schön. 😦

    Ein schöner Rückblick auf die Weihnachtszeit ist das Claudia, die Weihnachtsmärkte bei euch sind immer wieder schön und ich denke da natürlich sofort an das Punschen zurück. 😉 🙂

    Bei mir stehen ja auch ab nächsten Mittwoch einige Tage Urlaub an und mir geht es genauso wie Claudia, der Schreibtisch muss bis dahin geräumt sein. 🙄 Ich hoffe, ich schaffe es bis dahin, ohne übermäßig viel Sonderschichten fahren zu müssen.

    Deshalb verabschiede ich mich auch gerade wieder, damit ich gut ausgeruht morgen loslegen kann.

    Schlaft gut und dir Hasi wünsche ich Gute Besserung. Und natürlich allen anderen, die nicht so ganz fit sind auch. 🙂

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.