Die Affen

 

Der Bauer sprach zu seinem Jungen:
Heut in der Stadt da wirst du gaffen.
Wir fahren hin und seh’n die Affen.
Es ist gelungen
Und um sich schief zu lachen,
Was die für Streiche machen
Und für Gesichter
Wie rechte Bösewichter.
Sie krauen sich,
Sie zausen sich,
Sie hauen sich,
Sie lausen sich,
Beschnuppern dies, beknuppern das,
Und keiner gönnt dem andern was,
Und essen tun sie mit der Hand,
Und alles tun sie mit Verstand,
Und jeder stiehlt als wie ein Rabe.
Pass auf, das siehst du heute.
O Vater, rief der Knabe,
Sind Affen denn auch Leute?
Der Vater sprach: Nun ja,

good-morning-good-morning_21538020319_o (450x211)
Nicht ganz, doch so beinah.

Wilhelm Busch

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

42 Gedanken zu “Die Affen

  1. Hallo, 🙂

    ich gucke doch noch kurz rein um das TB zu bewundern. Na wenn das mal nichts für mich ist. 🙂 🙂 🙂 Klasse war es bei den Affen in der Wilhelma, Corinna hat am Nachmittag noch gespielt und im Kino waren wir auch noch. Ein schöner Tag. Darauf trinke ich noch einen Absacker.

    Gefällt mir

    1. Moin E-Hasi,

      da hat heute nix geklappt 😦
      Die Bilder wollte ich passend zu den Zeilen einordnen, aber WordPress wollte das nicht 😦
      Ich bin gar nicht zufrieden 😦

      Egal, schön, dass du einen so feinen Tage hattest. Da froi ick mir 🙂

      Prost

      Gefällt mir

      1. Das sieht doch klasse aus. Es wusste ja keiner, was du vor hattest. Und ich wüsste gar nicht, wie ich so runde Kreise als Fotos machen könnte. 😉 Ist doch klasse so.

        Gefällt mir

  2. Guten Morgen, 🙂

    Es ist ein grauer Morgen, aber noch recht hell. Das Sturmtief soll wohl morgen mit Wucht übers Land ziehen. Mir tun die vielen Fastnachtsjecken sehr leid, denn die bauen ja wochenlang an den Wägen und proben alles. Wenn dann wegen Sturm abgesagt werden muss, ist das mehr als bitter.

    Ich werde ein bisschen Gedöns machen, die Fotos zumindest auf den PC laden, wenn auch nicht auf FlickR, am Nachmittag geht es auf den Friedhof, dann Kaffee beim Schwesterherz und Essen beim Lieblingsitaliener. 9 Jahre ist es nun schon her, dass mein Vater gestorben ist.

    Habt alle einen schönen Sonntag.

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen!

    Also, bei dem 5 aus 21 AffenLotto wähle ich dann heute morgen mal
    die 8, 9, 11, 17 und 21.

    🙂
    Aber Treffer sind es ja alle.

    🙂

    Elke wünsche ich, daß der traurige Tag doch für alle auch ein schöner,
    weil gemeinsamer sein möge.

    Mein Papa ist ja im April auch neun Jahre nicht mehr bei uns.
    Und es ist, wie man es damals schon ahnte:
    Fehlen wird er immer.

    Das Wetter meint es nicht gut mit den Jecken, das stimmt.
    Und ein Zugausfall bedeutet ja nicht nur großen Frust fürs Königspaar, die Regimenter und die Zugbauer, sondern auch einen riesigen finanziellen Ausfall.
    Deshalb hoffen auch noch alle, daß der Sturm weiterhin schneller zieht als gedacht
    und das Schlimmste heute Nacht schon durchkommt.
    Auch im Karneval stirbt die Hoffnung zuletzt.

    1990 mußten sie den Zug auch wegen Sturm absagen…da hat es ihnen gleich den ersten Mottowagen beim Herausfahren aus der Halle komplett zerbretzt.

    Hier ist heute Mama angesagt.
    Und danach geht die beste Freundin mit zu den Kleinbürgern.

    Habt alle einen guten Tag!

    Gefällt mir

    1. Dann viel Spaß im Theater am Abend und lasst euch nicht weg pusten.
      Mit dem neuen Windows ist jetzt alles schick?

      Gefällt mir

  4. Moin moin

    ich hab ja schon heute Nacht dem E-Hasi mein Leid geklagt 😉

    Das TB wollte nicht so wie ich gern wollte. 😦

    Ich musste den ersten Eintrag sogar komplett löschen, weil WordPress das Löschen eines Bilderkomplexes einfach nicht zuließ. Sehr merkwürdig das 😛

    Der Eintrag, ihr Lieben, ist ursprünglich zum Chinesischen Neujahrstag gedacht gewesen, welches an diesem WE beginnt.

    Ab dem 8.2. gilt das Jahr der Affen. Möge es nicht nur den Chinesen Glück bringen.

    Einen guten Tag gewünscht, voll mit schönen Erinnerungen an alle Papas die uns vorausgegangen sind.
    Gesundheit wünsche ich uns allen ebenfalls.

    Habt es schön, Alaaf und Helau

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen zusammen,

      gerade habe ich festgestellt, dass man während des Schreibens kein Foto vom TB anclicken sollte, bei der Rückkehr ist der Kommentar dann nämlich futsch. 🙄

      Daher jetzt nur noch die Kurzversion von dem was ich eben schon getextet hatte. 😉

      Ein tolles affiges TB ist das. 🙂 Und wieder sehr ansprechend mit der runden Fotodarstellung. Was du dir immer für eine Mühe machst, Brigittchen, vielen Dank mal an dieser Stelle.

      Das Wetter ist wie vorhergesagt mies und soll noch stürmischer werden. Ich drücke auch den Jecken deutschlandweit die Daumen, dass der Sturm sich in Grenzen hält und die Züge wiegeplant stattfinden können. 🙂

      Euch allen einen schönen Sonntag gewunschen, wenn auch ohne Sonne. :yes:

      Gefällt mir

  5. Hallo und einen schönen Sonntag.

    Das ist aber mal ne runde Sache. 🙂
    Blondie und Brownie sind meine Favoriten heute. Und der Herr Busch hat’s erfasst. 😉
    Feine Leute, die Aapen…..

    Klasse TB’s die letzten Tage. 🙂 Über die „oopsies“ musste ich sehr grinsen. Klasse untertitelt. 😆

    Man soll auch nicht sagen, dass man auf dem Weg der Besserung ist….. danach ging es erst richtig los. 😡 aber lieben Dank für die guten Wünsche. Bis Dienstag, wenn die Sprechstunde wieder geöffnet hat, sollte es überwunden sein, sonst……….

    Immerhin konnte ich unseren Karnevalszug anschauen, der geht ja vor meinem Haus vorbei, aber die traditionelle „Ähzezupp“ hab ich zwar gekocht, aber die wurde den Nachbarn ins Haus geliefert – die Frau Sterntaler hatte es auch erwischt.

    Die Schull-un Veedelszöch können ja heute noch gehn, aber wie das morgen mit den Rosenmontagszügen sein wird, wird sich noch entscheiden. Würde mir sehr leid tun, wenn man die absagen müsste, aber Sicheheit geht vor.

    Noch einen schönen Karnevalsssonntag.

    Alaaf und Helau!

    Gefällt mir

    1. Huhu Frau Hesi, vielleicht solltest du doch mal lieber ins KH gehen? Vorsichtshalber?
      Eine Infusion wirkt manchmal Wunder.
      Klingt gar nicht gut, was du schreibst 😦
      Gute Besserung wünsche ich dir.

      Gefällt mir

    2. Gute Besserung!
      Jetzt aber echt!

      😉
      Ja diesmal sind die Infekte wieder heftig und langwierig.
      Und gerne setzt sich gar ein zweiter auf den ersten auf.

      Also drück ich mal die Daumen, daß es das jetzt war!

      Gefällt mir

    3. Oh je, das hört sich aber nicht gut an, liebe Hesi.
      Ich wünsche euch ganz schnell Gute Besserung. 🙂

      Dieses Jahr hat es wirklich sehr viele Leute heftigst erwischt. 😦
      Ich denke, das hat auch viel mit diesem komischen Wetter zu tun,
      ein knackig kalter Winter ist nicht so schlimm, wie dieses feuchte Wetter mit den ständigen Temperaturschwankungen.

      Gefällt mir

      1. Ja, ich glaube, da hast du recht. Das knackige kalte Wetter ist besser als das Schmuddelwetter. Und viele bekommen einen Rückfall.

        Gefällt mir

  6. Wobei wir hier am Niederrhein eigentlich in mindestens 7 von 10 Wintern mehr oder weniger so ein Wetter haben wie dieses Jahr.

    Vielleicht sind auch einfach die Viren und Bakterien klüger geworden mit den Jahren und resistenter.

    Und wir insgesamt zu sagrotangläubig und generell zu wenig draußen.

    So oder so ist es jedenfalls eine fiese Entwicklung, die auch uns im Theater schwer zu schaffen macht.
    Da soll zum Beispiel heute Abend der Musiker einen Schauspieler synchronisieren, der an einer akuten Stimmbandentzündung leidet.
    Ich bin mal gespannt.

    🙄

    Gefällt mir

    1. Das hört sich ziemlich schwierig an. 🙄
      Ich frag mich gerade wie sowas funktionieren soll?
      Ich als absoluter Laie dachte immer, es gibt für die Schauspieler noch eine Zweitbesetzung für den Fall, dass sie ausfallen.

      Das mit dem sagrotangläubig ist mit Sicherheit auch ein Grund, ebenso mit dem generell zu wenig draußen. Bei mir ist beides nicht der Fall und toitoitoi habe ich mit wirklich schlimmen Erkältungen oder noch schlimmerem auch bisher keine Probleme. Ein Hund ist da wirklich von Vorteil, man muss raus, ob man will oder nicht, bei Wind und Wetter.

      Gehst du eigentlich noch mit dem Hund? Ich hab das garnicht mehr weiter mitbekommen.

      Gefällt mir

      1. Der Hund ist mit seinem Frauchen über Karneval verreist.
        😉
        Danach schauen wir wieder.

        Dora geht aber nur mit mir, wenn wir gleich vor der Tür in die Straßenbahn ein-und eine Station später am Hofgarten wieder aussteigen.
        Da wird dann in aller Eile alles erledigt und schon strebt sie wieder heimwärts.
        Dabei macht sie immer sehr überzeugend auf
        „ich bin alt und schwach, wie kann man mich zu solchen Gewaltmärschen nötigen?!“
        (maximal 500 Meter 😉 )
        Doch kaum sind wir im Treppenhaus, kannste mal jemand ganz jugendfrisch drei Etagen hochwetzen sehen.

        😀

        Nein, Zweitbesetzungen gibt es bei uns am Sprechtheater nicht….dafür sind die Ensemble viel zu klein und jede einzelne Pappnase viel zu beschäftigt.
        Ich bin auch mal gespannt, ob und wie das heute funzt.
        Besser wäre sicher gewesen, ein Kollege wäre kurzfristig eingesprungen, selbst mit Textbuch in der Hand.
        Aber schauen wir mal…
        😉

        Gefällt mir

  7. Guten Abend,

    Affen gehen immer ! Hier war es heute nicht grau, sondern sonnig. Genauso sonnig wie gestern. Nur die Stimmung ist nicht sonnig!

    Liebe Elke, dann soll meine Kerze heute Abend auch für deinen Papa brennen! Mein Vater ist im März 37 Jahre tot! Und trotz allem gibt es da eine Lücke! Menschen, die Spuren im eigenen Leben hinterlassen werden immer fehlen. Nur dass der Schmerz irgendwann einer schönen Erinnerung Platz macht, auch wenn sich diese den Platz mit dem Schmerz teilen muss. Aber dann ist er nicht mehr so arg! Wir werden hier nun den Tod von Franks Onkel verarbeiten. Auch das wird seine Zeit dauern! Die Familie ist schon nicht so groß und der Onkel war ein sehr wichtiger Bestandteil der Familie! Aber auch der Schmerz wird sich irgendwann den Platz mit der schönen Erinnerung teilen! Auch wenn der Weg bis dahin ein längerer sein wird!

    Macht es fein heute! Und allen Närrinnen unter uns wünsche ich morgen, dass es nicht zu heftig wird mit dem Sturm und dass fleissig gefeiert bzw. im TV Karnevalsumzug geguckt werden kann!

    Gefällt mir

  8. So sah es vorhin hier aus. Schwefelgelb über einem azurblauen Streifen Himmel.
    Echt irre.

    Storm is coming up

    Ich drücke euch in den Karnevalhochburgen allen ganz doll die Daumen, dass alles gut geht

    Helau und Alaaf

    Gefällt mir

  9. Hallo, ich schau noch mal rein. Wir haben den Tag würdig in Vaters Sinn begangen. Das Essen beim Italiener war wieder mal ein Traum. 🙂

    Die armen Mainzer haben den Zug abgesagt. Auch Essen, Duisburg, Münster und andere Städte. Wirklich sehr schade um all die Arbeit. Aber wie sagte der Mainzer Karnevalsvorsitzende eben im Radio: Es braucht sich nur 1 Dachziegel zu lockern und auf die Feiernden zu fallen….

    Gefällt mir

    1. Das ist ja wirklich sehr schade. 😦
      Auch wenn ich nicht zur Jeckenfraktion gehöre, tut mir das richtig leid. Zumal man die vielen Motive ja auch schlecht nächstes Jahr verwenden kann, weil sie sich doch häufig auf aktuelle Themen beziehen.

      Eurer jährliches gemeinsames Gedenken mit dem abschließenden Essen beim Lieblingsitaliener finde ich immer wieder eine schöne Geste, bestimmt hätte das eurem Papa sehr gefallen. 🙂

      Gefällt mir

      1. Ja, jeder bekommt seine „Aufgabe“. Der Schwager musste wieder ein Glas Wein und den Grappa für meinen Vater mit trinken. Und ich habe eben Zuhause noch was geschlürft. Ich glaube, dass ihm das gefällt…..

        Gefällt mir

        1. Jetzt musste ich doch mal etwas schmunzeln. 🙂
          Und habe überlegt, wer für deinen Vater mit gegessen hat. 😉

          Mein Vater ist dieses Jahr schon 18 Jahre nicht mehr bei uns, aber wir denken auch viel an ihn und können auch sehr oft auch herzlich über viele Dinge lachen, die wir mit ihm erlebt haben. Er war ein sehr lustiger Mensch und würde sich darüber auch bestimmt freuen. 🙂

          Gefällt 3 Personen

      1. Ich bin auch noch da 🙂
        aber gleich gehe ich Heia.
        Heute schaffe ich es nicht bis nach Mitternacht :no:
        Ein TB hab ich geklöppelt, falls es nicht aufpoppt, helft ihm nach, lol.
        Schlaft fein

        Gefällt mir

        1. Schätzelein, so lange kann ich leider auch nicht aufbleiben. Zur Not muss es morgen früh gerichtet werden. Ich trau mich da aber nicht ran, am Ende lösche ich es noch. 🙄

          Schlaf du auch gut. 🙂

          Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.