52 Gedanken zu “HAPPY BIRTHDAY BUDDYLEIN

  1. Guten Morgen, 🙂

    das Buddylein hat Geburtstag

    Da gratuliere ich doch ganz dolle und knuddel ihn in Gedanken ganz fest. Lieber Buddy, ich wünsche dir einen schönen Tag und möge das Frauchen heute mal lieb zu dir sein und ganz viel Leberwurst spendieren. 😉

    Ich wünsche euch einen schönen Tag und bin dann mal weg.

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen!

    Ein gestandener junger Herr ist er geworden in der Zeit,
    der kleine Buddy.
    Aber bei all den Quälereien und Zumutungen, denen er tagtäglich ausgesetzt ist,
    blieb ihm ja nichts Anderes übrig, als daran zu wachsen.
    Zumindest innerlich.

    😉
    Herzlichen Glückwunsch, Hund!

    ( http://www.retriever-pfotenfreunde.de/ )

    Elke viel Erfolg in der Außenstelle.
    Claudia weiter gute Besserung!
    Und Euch allen einen guten Tag!

    Gefällt 2 Personen

  3. So, jetzt noch mal richtig einen schönen und guten Tag gewunschen.

    Dem E-Hasi wünsche zwei interessante Tage und dass es noch schlauer wieder zurück kommt.
    Alles Gute für deine Mama. Das war ganz bestimmt ein großer Schrecken für sie und gut, dass es doch glimpflich abgelaufen ist.

    Gute Besserung weiterhin an Claudia.

    Hier war es wieder schweinekalt diese Nacht. Ich sagte ja bereits, dass mir das auf’n Appel geht, aber auf mich hört ja keiner. Meteorologischer Frühlingsanfag ist heute. Toll!
    Wenigstens ist morgens und abends heller.

    Habt es fein alle.

    Gefällt mir

  4. Moin moin,

    Buddy sagt DANKE 🙂

    Er wird heute noch mehr verwöhnt als sowieso schon, lol.

    Hier ist das Wetter ganz schön, aber kalt ist es auch.

    Wir wünschen euch heute einen schönen Tag und wie immer Gesundheit.

    Gefällt mir

  5. Ich hoffe, dass Buddylein wird verwöhnt. Ich gönne mir gerade Cappuccino und einen Kokoskuchen. Aus dem gemeldeten grauen Schnee und Regentag wurde ein trockener und noch recht freundlicher Tag. 🙂 Aber längeres Stehen an einem Gehege macht kalte Füße. Werde mich mal Richtung Hotel und Schulungsort aufmachen. .

    Gefällt mir

        1. Nö, die hab ich selber. 😉 Ich meine die süßen RoPas, die sich bestimmt auch gleich wieder Hesi und Tina mopsen. 😉

          Gefällt mir

  6. Habt ihr ja nicht verdient, ihr Frechlinge 😉

    aber ich habe Rene um Erlaubnis gebeten, dieses Foto in meinem Blog veröffentlichen zu dürfen 😉

    https://sjffbb.wordpress.com/2016/03/01/nela-noordje-und-lale/

    Alle drei Mädchen sind jetzt auf der neuen Anlage in Emmen

    Testdagen Wildlands

    photo credit Rene Mensen

    🙂 🙂 🙂

    Rene war zu den Testtagen da. Jahreskarten Inhaber wurden eingeladen schon vor der Eröffnung zu gucken und zu testen.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke! 🙂 Auch an Rene. Mal gespannt, wie die ganze Anlage aussieht. Im Moment sieht man ja nur die vielen Steine. Wie schön, dass schon alle drei zusammen sind. 🙂

      Gefällt mir

      1. Ich hab woanders ein Video, aufgenommen mit einer Drohne, gepostet.
        Sieht halt alles noch sehr neu aus. Das muss noch werden.
        Dir gefallen die Steine bestimmt nicht. Findest du ja auch in HH nicht gut, gell.

        Aber man muss sich selber ein Bild machen. Ist ja viel Fläche da.

        Gefällt mir

        1. Ja, ich bin nicht grundsätzlich gegen ein paar Steine. Aber sie sehen nicht so aus, als könne man da so einfach drüber laufen wie in Orsa zum Beispiel. Ist aber alles Geschmackssache.

          Gefällt mir

          1. Ja, ich sehe das ja etwas anders, weil es halt in der Arktis nicht anders aussieht.
            Die Bären laufen ohne Probleme über solche Steine.
            Aber natürlich ist ein Zoo nicht die Arktis und den Bärchen gefallen ebenso Wiesen und Felder wie in Schottland und wie es aussieht auch im Yorkshire Wildlife Zoo.

            Gefällt mir

            1. Ja, es gibt ja auch die verschiedensten Eisbärenanlagen. Und ich denke, Enrichement ist nach wie vor das Wichtigste.

              Gefällt mir

  7. Happy Birthday, happy birthday, happy birthday to you,
    happy birthday süßer Buddy, happy birthday to you. 🙂

    Alles Gute wünschen TJ und ich dem coolen Mr. B. zum Burzeltag. 🙂

    Und natürlich hoffen wir, dass das Frauchen wenigstens heute mal den armen Mr. B. nicht gequält hat. 😉 Wenigstens gab es einen Happen Entchen. :))

    Apropos Hund, Hesi hatte die Tage nach dem kleinen Dackelmann gefragt. Ich hatte das natürlich weiterverfolgt. Nach ein paar Tagen gab es die Information, dass der kleine Kerl 4 Jahre alt ist und Falko heißt, dass er aber vorerst noch nicht vermittelt werden kann, weil der Nachlass seines Herrchens geklärt werden müsste. Und wieder ein paar Tage später kam dann die Meldung, dass „der kleine Falko nicht mehr über das Tierheim zur Vermittlung steht, ihm man von Herzen alles Gute wünscht, er bald zur Ruhe kommen darf bei liebevollen Menschen und hoffentlich ein schönes und endgültiges Zuhause bekommt.“
    Das wünsche ich ihm auch von ganzem Herzen. 🙂 Julchen hatte ja damals auch ihr Frauchen verloren und ich weiß noch wie traurig, verschreckt und verstört sie am Anfang war. Und heute ist sie eine glückliche und sehr selbstbewusste Hundelady. 🙂

    In unserem Garten ist am Sonntag ein Vogelmord geschehen. Ich wollte TJ spätabends nochmal fürs kleine Geschäft rauslassen und sie schreckte vor irgendetwas zurück. Taschenlampe geholt und schon sah ich das Gemetzel: 🙄 Unmengen von Federn, alles voller Blut und Reste des Vogels, vermutlich eine der Wildtauben, die ständig hier herum fliegen, besser gesagt flogen. Am Montag kam der Mörder zum Tatort zurück, um die Reste seiner Beute zu verspeisen, ein Riesenoschi von Mäusebussard. Da hab ich schon fast Angst um TJ, wenn sie im Garten ist. Vielleicht ist da sogar von Vorteil, dass sie etwas moppelig ist, zum Entführen ist sie vermutlich zu schwer. 😉 Aber wenn der Mäusebussard unseren Garten als Jagdrevier auserkoren hat, könnte er sie evtl angreifen. 🙄

    An Claudia noch Genesungswünsche von hier aus und dann bin ich auch wieder weg. Müdchen. 😉

    Schlaft gut und träumt was Schönes. 🙂

    Gefällt mir

    1. Ich glaube, ein Mäusebussard ist zwar schon groß, aber TJ ist zu groß für ihn. Das hoffe ich auch und das ist auch gut so.

      Schön, dass der kleine Falko ein hoffentlich liebevolles neues Zuhause bekommt. 🙂 Dass TJ sich prächtig entwickelt hat, konnte ich schon selbst erleben. 🙂

      Schlaf gut. 🙂

      Gefällt mir

      1. Nein, ich war leider, leider zu der Zeit im Rad. Meine Mutter hat ihn vom Fenster aus beobachtet und mir ihn genau beschrieben. Wir haben dann Fotos gegoogelt und sie hat ihn sofort als Mäusebussard identifiziert.

        Gefällt mir

  8. So, morgen wird ein anstrengender Schulungstag auf mich warten. Ich gehe mal schlafen, damit ich einigermaßen fit bin.

    Gute Nacht, träumt was Schönes. 🙂

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.