WTT 20.04.16

Guten Morgen, 🙂

zum WTT bringe ich euch einige Fotos aus dem Zoo Duisburg mit. Ich wünsche euch einen sonnigen Mittwoch.

Zoo Duisburg

Zoo Duisburg

Zoo Duisburg

Zoo Duisburg

Zoo Duisburg

Zoo Duisburg

Zoo Duisburg

Zoo Duisburg

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_0722Berlin0042

50 Gedanken zu “WTT 20.04.16

  1. Guten Morgen, 🙂

    auch heute Morgen musste ich mich noch über die Schwalbe von Vidal ärgern, die zum 2:0 für die Bayern führte…. Und ein Kollege hier meinte noch, das wäre ja Notwehr gewesen, so abzuheben, sonst hätte der Bremer ihn getroffen und vielleicht verletzt. 👿

    Ich wünsche euch einen guten Start in den WTT

    Gefällt mir

    1. Ich hätte den gestern auch erwürgen können. 😡
      Der war mir noch nie sympathisch, aber nun ist er in meiner UnsympathenFußballer-Wertung an die Spitze gesprungen. o_O
      Ich hätte den Bremern den Sieg gestern sehr gegönnt, zumal sie auch noch richtig gut gespielt haben.

      Wenn Hertha heute nicht gegen meine Bienen spielen würde, würde ich denen den Sieg auch gönnen. Aber so wünsche ich mir natürlich einen Sieg für den BVB. Ich denke, das ist auch zu schaffen. 😀

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen allerseits,

    sehr schöne Bilder hast Du uns da mitgebracht, Elke. Ich würde mich jetzt gerne zu den Erdmännchen gesellen, die habens gemütlich in der Sonne. 😀 Aber leider habe ich dafür keine Zeit. 😦

    Ich muss gleich meine Arbeit unterbrechen und zum Arzt dackeln. Wenn ich mal zusammenrechne, wieviel Zeit ich seit meinem Fussbruch letztes Jahr bei Ärzten verbracht habe, wird mir übel. Von der Zeit hätte ich mir einen schönen Urlaub leisten können. o_O
    Aber was soll`s, es ist müßig darüber nachzudenken. Da genieße ich doch lieber das feine TB oder das schöne Wetter hier. Letzteres teile ich gerne mit euch. Hier soll es heute bis 20° werden und morgen sogar darüber. 😀

    Habt alle einen schönen WTT. Meine Daumen sind weiterhin für alle gedrückt, die es brauchen.

    Gefällt mir

    1. Ja, die Zeit bei den Ärzten könnte man besser nützen. Aber die Hauptsache ist ja, dass es dir bald wieder richtig gut geht. Im Moment laufen die schlechten Nachrichten gefühlt im Stundentakt ein in meinem Umfeld. Viele Kollegen haben Sorgen. 😦 2016 könnte besser sein.

      Gefällt mir

  3. Liebe Christa, falls du heute hier rein schaust, fühl dich feste umarmt. Ich habe gerade gelesen, dass Mieze über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Sie hatte sicher ein tolles Leben bei euch, aber sie wird euch sehr fehlen.

    Gefällt mir

    1. Ach, das tut mir aber leid.
      Auch wenn 20 Jahre ein stolzes Alter sind, den Abschied macht so eine lange Zeit miteinander ganz bestimmt nicht leichter.

      😦

      Gefällt mir

    2. Liebe Christa,
      ich habe es auch gesehen. Es tut mir unendlich leid. 😦
      20 Jahre, was für eine lange Zeit, gespickt mit wunderbaren Erinnerungen.
      Behalte deine Mieze zufrieden in deinen Armen oder auf deinem Schoß schnurrend in Erinnerung.
      Jetzt ist sie bei Buffy und allen unseren geliebten Vierpfötern die schon gegangen sind und tobt unbeschwert mit ihnen jenseits der Regenbogenbrücke.
      Fühle dich fest umarmt,
      Brigitte

      Gefällt mir

  4. Guten Morgen!

    in Duisburg ist es ja immer sehr fein.
    Aber diesmal hat sich ja nicht nur der Wombat besonders angestrengt,
    sondern auch Panda und Fossa haben offenbar ihr Bestes gegeben!
    Schöne Bilder!

    🙂

    Ja, 2016 gibt dagegen bislang nicht unbedingt sein Bestes.
    Wobei ich manchmal auch denke, daß um mich herum einfach auch mehr Menschen und Tiere in ein Alter kommen, in dem Krankheiten und Todesfälle einfach gehäufter auftreten.
    Macht es aber auch nicht besser.

    Allen mit Malaisen und/oder Sorgen im Bus jedenfalls mal einen dicken Knuddler!
    Gegen so ein Jahr hilft nur Rudeln und Daumendrücken.

    Ein Glück, daß ich das Spiel gestern nicht sehen konnte.

    😡
    Hat Vidal den KäsedivaWorkshop besucht?!
    Bleibt nur die geringe, aber dennoch sehr schöne Hoffnung, daß die Bayern alle Endspiele vergeigen.
    Das würde ich glatt ein vorgezogenes Oktoberfest ausrichten.

    🙂

    Hier scheint die Sonne.
    20° werden wir zwar nicht erreichen, aber für die eine oder andere Pause auf dem Balkon, wo seit heute auch das Tränende Herz wieder blüht, sollte es schon reichen.

    Ich habe mir nämlich heute einen Lusttag verordnet
    und werde nachher meine neuen Nachttischchen zusammenklöppeln,
    dann das Schlafzimmer frühjahrsputzen
    und zum guten Schluß die angestrebte neue Ordnung rund um unser Bett herstellen.
    Ein Tag nach meinem Frühlingsgeschmack also.

    🙂
    Erstmal muß ich die Schwedenmöbelpakete allerdings vom Auto ins Haus wuchten.
    Aber ein bißchen Freudenhemmer muß ja dabei sein, sonst flippt man noch aus.

    😀

    Habt es alle schön heute!

    Gefällt mir

    1. Na gut…. Einen Lusttag würde ICH mir anders vorstellen, aber du hast ja richtig Freude dran und wir auch, wenn wir am Ergebnis teilhaben dürfen. 🙂
      Du hast Recht, man muss sich schöne Auszeiten gönnen. Ich habe daher vor, morgen in Stuttgart nicht so spät Feierabend zu machen bei der Arbeit und evtl. noch die blühenden Magnolien in der Wilhelma zu besuchen. Ziele darf man ja haben. 😉

      Gefällt mir

  5. Ach je, meine Augen schwitzen 😦
    Trotzdem wünsche ich euch einen guten Morgen und bedanke mich für das schöne TB.
    Wäre Duisburg nicht so weit entfernt, würde ich dort gerne öfter hinfahren.
    Nicht nur die Tiere mag ich dort, auch der schöne Japanischen Park mit der wunderbaren Brücke gefällt mir sehr.
    An einem trubeligen Tag konnte man dort ein paar Schritte abseits herrliche Stille genießen.

    ...über sieben Brücken musst du gehn

    Habt es gut heute und bleibt gesund

    Gefällt 1 Person

  6. Ach Christa, das tut mir sehr leid, mit eurer Mieze. Sie hatte es so lange so gut bei euch und es ist vielleicht ein Trost, dass wir unseren lieben Vierbeinern helfen duerfen, wenn es für sie unertraeglich wird. Ich weiß wie das ist und denke an dich.

    Gefällt 1 Person

    1. Das sieht toll aus, auch wenn die Birken mich leider quälen, pollentechnisch gesehen.

      Ich bin für die Bienen, da kann ich auf niemand Rücksicht nehmen. 😉

      Ich kann aber sicher besser mit einem Hertha-Sieg leben als mit dem Bayern-Sieg gestern.

      Gefällt mir

      1. Die Birken quälen mich auch….aber so schön, wie dieses Jahr alles auf einmal blüht und grünt, kann man ihnen unmöglich böse sein!

        🙂

        Ich bin natürlich auch für den BVB.

        Gefällt mir

  7. Es ist vollbracht.
    🙂

    Vier Kommoden geklöppelt,
    die alten leer geräumt und in den Keller versorgt,
    Schlafzimmer geputzt,
    Kommoden aufgestellt und eingeräumt,
    Verpackungsmüll und Sonstiges entsorgt….

    dem BE wird auf den ersten Blick wieder gar nichts auffallen.

    Ich jedenfalls salbe jetzt meinen Rücken mit HesiÖl.

    Und wer will, kann in den Medien mein Tagwerk in 4 Stadien anschauen.

    😉

    Gefällt 1 Person

      1. Möbel vom Möbelschweden kann JEDER aufbauen.

        ich hab ja wirklich schon vieles unter dem Schrauber gehabt…
        aber was immer man gegen meinen Elchfreund auch sagen können mag,
        was den Aufbau betrifft, ist er unschlagbar!
        Nicht nur, was die verständlichen Anleitungen betrifft,
        sondern schon beim Austüfteln der Möbel-und Verbindungsteile.
        Und anständig vorgebohrt ist auch immer alles.

        🙂

        Gefällt mir

        1. Ich habe mal vor Jahren meinen Vater her bemüht, weil ich nicht mal einen Schreibtischstuhl zusammen klöppeln konnte. Die Beilage war falsch und nur vom Anschauen der Teile ging gar nichts. 😳

          Gefällt mir

          1. Das stimmt, ohne Anleitung wird’s immer schwierig.

            Zur Not kann man sich aber die richtige Anleitung online holen.

            Auch manchmal nicht uninteressant bei ersteigerten Möbeln, die zerlegt werden mußten.

            Gefällt mir

            1. Ich glaube, ich habe da auch nicht den richtigen Ehrgeiz. 😉 Dafür verkabele ich eine Stereoanlage oder richte einen PC oder ein Laptop ein. Dinge, bei denen mein Schwesterherz vor Ehrfurcht erstarrt. 😉

              Gefällt mir

              1. Ja, das verschreckt mich ja auch nicht.

                🙂
                Wenn man 17 Jahre lang als alleinerziehende Mutter unterwegs war,
                dann macht man einfach irgendwann das Meiste selber,
                weil man zu nix kommt,
                wenn man immer auf jemand warten muß,
                der es kann.

                🙂

                Gefällt 1 Person

                1. Ja das stimmt. Bei ihr macht solche Sachen halt der Schwager. Ich habe das mir ja auch selbst beigebracht. Nur bei Möbeln habe ich linke Hände.

                  Gefällt mir

                  1. Ich habe ja immer den Verdacht, der BE KANN das auch alles sehr gut,
                    er hat nur keine Lust.

                    Wobei wir im Team auch wirklich gut sind.
                    Sowohl beim Möbelaufbau, als vor allem auch bei PC-und TVProblemen.
                    Manchmal ist einfach gut, wenn aus zwei Perspektiven nach einer Lösung gesucht wird.

                    Was ich heute aber wieder gemerkt habe, ist, daß Schleppen von schwerem Zeugs absolut nicht mehr mein Ding ist.
                    Da hilft inzwischen auch kein Ehrgeiz mehr…da muß ich den Jahren einfach Tribut zollen.

                    😉

                    Gefällt mir

                    1. Warum sollen nur Frauen so tun, als könnten Sie etwas nicht? 😉 Ich könnte den BE gut verstehen. 😉

                      Ja, es gibt Dinge, die fallen einem nicht leichter, je älter man wird. Das Rasenmähen an den steilen Hängen war früher auch mit weniger Rücken möglich.

                      Gefällt mir

  8. Der BE hat doch erstaunlicherweise direkt gemerkt, was ich geklöppelt habe,
    und zeigte sich angemessen begeistert.
    Nun können wir den Rest unseres Kennenlerntages also ganz entspannt angehen.

    😉
    Vor 18 Jahren, ungefähr um diese Zeit habe ich „wind in seinem haar“ mal ganz unverbindlich angechattet.

    🙂
    Was’n Glück!

    🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Klasse – also alles! Dass er dein Werk bemerkt hat und das mit dem Anchatten. Dann genießt mal den Kennenlerntag. 🙂

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.