21.08. Bevor ich Zeit…

…finde für „richtige“ UrlaubTBs,

gibt es erstmal NormandieAppetizer.

Auf Klippen:

lecker Essen:

und Balkonblicke:

Kommt gut in die Woche!

😉

*****************************************************************

Advertisements

23 Gedanken zu “21.08. Bevor ich Zeit…

  1. Guten Morgen, 🙂

    wunderschöne Appetithäppchen sind das. 🙂

    Ich klaue mal bei Herrn J. und wünsche euch einen schönen Montag.

    P1240607_052

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen,

    feine Bilder… da freu ich mich drüber. Sowohl über die aus der Normandie wie auch aus Wien. Leider bin ich derzeit knapp bei Zeit, kurz Arbeit, unter Druck alles abarbeiten und dann ins Krankenhaus. Mehr dann dazu an der Haltestelle, wenn ich es schaffe heute Abend. Daumen drücken kann auf jeden Fall weiterhin nicht schaden. Danke im Voraus!

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen!

    Oh, ein Panoramabild!
    Sehr schön!
    Dann weiterhin viel Spaß im schönen Wien!
    Und irgendwann eine Kundenlücke beim Sacher.
    😉

    Wir haben offenbar das Normandiewetter mitgebracht.
    🙂
    Sonne scheint.
    Und außer, daß ich zum Pflegekater muß und hier zumindest die Obstvorräte aufstocken, ist heute „alles kann“ angesagt.
    Das wird angesichts der restlichen Woche dann eher weniger Gedöns und dafür viel Entspannen sein.
    😉

    Habt alle einen guten Tag!

    Und ich hoffe auf gute Nachrichten!

    Gefällt mir

  4. Guten Abend.
    Das ist aber auch ein Appetizer. Und das auch mi wahrsten Sinne des Wortes!
    Da freue ich mich schon auf mehrMeer.

    Danke von uns für die schöne Karte, whi42per

    Wow, die Hofburg als Panoramabild. Wien – auch da würde ich gerne nochmal hin. Das war damals auch ein toller Urlaub. 🙂

    Heute macht mir irgendwie das Wetter zu schaffen. Ich finde es hier unangenehm warm. 😦 Ich bin total groggy.

    Habt alle einen schönen erholsamen Abend.

    Gefällt mir

  5. Ein Hallo in den Bus…. Ca. 15 km gelatscht. Bin platt, aber glücklich. Es war schön heute. 🙂 Vielleicht spendiert Herr J. ja noch ein Foto. 🙂

    Claudia, die Daumen bleiben gedrückt.!

    Gefällt 1 Person

  6. Guten Abend,

    noch keine Neuigkeiten an der Krankenfront, daher warte ich mit dem Eintrag bis morgen. Aber die Lippenbär-Oma ist zumindestens auf der normalen Station und ab morgen soll langsam der normale Alltag einkehren, sprich, langsam Essen, erstes Mal aufstehen, etc. Physiotherapie hatte sie aber heute schon, was ja fürs Knie unheimlich wichtig ist!

    Gefällt 1 Person

      1. Ich hoffe ja erst einmal, dass wir morgen mal erfahren, wie es weitergeht und welche Therapie helfen könnte! Also Danke fürs Daumendrücken und euch weiterhin viel Spass. Bleibt ihr noch in Wien??

        Gefällt mir

  7. Da sind meine Daumen dann auch gedrückt. Als Strohwitwe war ich ja zum Glück nach Franks OP nur zwei Tage, aber auch das war schon hart! Wie lange dauert es denn bestenfalls bei ihm!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.