24.08. Villers-sur-mer

Heute zeige ich Euch ein bißchen von dem schönen Ort,

in dem wir gewohnt haben.

Er liegt an der Côte fleurie und man sieht,

daß sich die Küstenorte dort wirklich alle Mühe geben,

dem Namen gerecht zu werden.

Wenn man von LeHavre kommt, liegt Villers-sur-mer hinter den bekannten Badeorten Deauville und Trouville.

Die sind besonders beliebt bei den Parisern und eher richtige Städtchen.

Villers-sur-mer dagegen ist ein kleiner, aber sehr lebendiger, familienfreundlicher Ort und beherbergt in seinem paläontologischen Museum u.A. ein riesiges komplettes Saurierskelett, deshalb der spezielle Grünschmuck.

😉

Villers-sur-mer bietet 2 Kilometer Sandstrand und eine schöne Strandpromenade.

Auf der einen Seite kann man bis LeHavre schauen (und laufen)

Auf der anderen endet der Strandspaziergang bei Flut an den FalaisesDesVachesNoirs,

einer flacheren, vor allem fossilientechnisch interessanten Steilküste.

Wir haben in diesem Haus direkt an Strand und Promenade gewohnt:

Rechts in dem niedrigeren schwarzen Dach sieht man zweimal zwei Fenster übereinander.

Die linken davon waren unsere, unten der Balkon, oben das Schlafzimmerfenster.

An der Stelle, an der diese Residenz errichtet wurde, stand vor 100 Jahren das Casino.

Es gibt aber gar nicht soviele moderne Häuser im Ort, die meisten erfreuen im schönsten normannischen Stil:

Und manche sind schon beinahe kleine Schlößchen.

Abends werden Ort und Promenade von Kugellaternen mit warmem gelben Licht beleuchtet,

was ganz wunderschön aussieht und vor allem Strand und Promenade geradezu verzaubert:

Wir waren sehr glücklich und zufrieden in Villers-sur-mer.

Und ich denke, man sieht: Mit Recht!

😉

Habt einen schönen Tag!

🙂

**********************************************************************

Advertisements

14 Gedanken zu “24.08. Villers-sur-mer

  1. Guten Morgen,

    die Daumen bleiben im Dauereinsatz.
    Wir gehen gleich los. Ich freue mich besonders auf Richard und seine Familie. 😀

    Schönen Donnerstag!Das TB ist traumhaft 😀👍🙋

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen,

    ein wirklich schönes Fleckchen, euer Urlaubsort. Da ich ja neben den Bergen nun meine Liebe zur See entdeckt habe, würde es mir dort auch gut gefallen. Und es wirkt trotz Haupturlaubszeit, wirklich sehr beschaulich!

    Die Daumen sind fest gedrückt.

    Und Elke & Co, wünsche ich heute viel Spass bei Richard und seiner Familie!!

    Gefällt mir

  3. Guten Mittag.

    Das ist ein ganz toller Ferienort. Da hätte es mir auch gefallen. So eine schöne Aussicht vom Balkon. 🙂
    Ja, die Straßenlaternen zaubern ein ganz besonderes Licht.
    Ach ja – und ich nehm das rechte Schloss. 🙂 🙂 🙂

    Wetter immer noch prima, wenn auch ein bisschen wechselhaft, aber das macht nichts.
    Hab mal gleich paar Termine für nächste Woche gemacht – da werden dann meine Beißerchen wieder kontrolliert. 😉

    Alles Gute den Kranken und für morgen sind die Daumen schon für den BE im Anschlag.

    Gefällt mir

  4. Im rechten Schloss kannst Du Dich einmieten, Hesi.
    😉
    Ist ein Hotel.
    Außerhalb der Hauptsaison auch noch grad so erschwinglich und mit Balkonen direkt auf den Sonnenuntergang.
    http://www.castellamare.fr/
    Waren unsere Nachbarn.
    🙂

    Der BE ist im Zweibettzimmer eingecheckt und mit einem Zugang ist er auch schon versorgt.
    Nun wartet er auf Arzt und Anästhesist, während ich meine Katzensitterpflichten erfülle.

    Weiteres später.

    Gefällt mir

  5. Guten Nachmittag,

    frisch aufgeklärt kann ich vermelden, dass uns ein 1/4 Daumen ausreicht und 3/4 dann für den BE gedrückt werden können 😉 Bei uns gab es heute leise Entwarnung! Jetzt wäre der Rudeldaumen nur noch für eine gute vollständige Genesung und eine positiv verlaufende Einstellung auf die Folgemedikamente von Nöten. Jedenfalls bin ich schon mal um einiges erleichtert und werde heute Abend mal alles ganz ausführlich in der Haltestelle schreiben!

    Gefällt 1 Person

    1. Das klingt doch schon einmal gut!
      🙂

      Der BE hat nun auch die Vorgespräche für morgen hinter sich.

      3 Stunden dauert die OP, also wirklich keine Kleinigkeit.
      Da nehmen wir gerne alles, was an Daumen übrigbleibt.
      😉

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.