18.09. Guten Start…

…in die Woche!

😉

***************************************************************

Advertisements

20 Gedanken zu “18.09. Guten Start…

  1. Guten Morgen!

    Da hoffe ich mal, daß die Woche für alle besser anfängt,
    als die letzte gestern Nacht fürs EHasi zuende gegangen ist.
    😦
    Und daß Elke doch noch ein Mützchen voll Schlaf kriegen konnte.

    Hier muß sich Onkel Willy nun erstmal erholen nach dem anstrengenden WE.

    Und da bis zum nächsten Sonntag ohnehin meine meiste Zeit auf Probe-und richtigen Bühnen verbracht wird,
    soll er das auch nach Kräften tun.

    Kommt alle gut in Woche und Gänge!

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen,

      da schließe ich mich einfach nur an Whis42per. Ich habe das ganze erst heute Morgen mitbekommen! Armes E-Hasi. Ich hoffe, sie konnte nach der ganzen Aufregung die verdiente Nachtruhe genießen!

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen,

    so ein bisschen Schlaf habe ich nach der ganzen Aufregung noch gefunden. Aber viel war es nicht. Die ersten Freigaben für die Kollegen sind erteilt und ich versuche, mich durch eine Dusche wieder zum Leben erwecken. Dass der Kopf brummt, ist nicht verwunderlich. Ich hoffe, Mama kann heute viel schlafen und die Beule am Kopf heilt gut. Eine leichte Gehirnerschütterung, aber zum Glück keine ernsthaften Dinge im CT zu sehen. Das war das Wichtigste. Und im Heim fühlt sie sich wohler als im Krankenhaus. Da es eh „nur“ heilen muss, geht das auch im gewohnten Umfeld.

    Gefällt 1 Person

  3. Mama hat dann ganz gut schlafen können. Die Schwestern kümmern sich wohl rührend. Meine Schwester hat gerade mit dem Heim telefoniert. Gegessen und getrunken hat sie auch schon. 🙂 Aber ein paar Däumchen sind nie schlecht.

    Gefällt 1 Person

    1. Klar werden die Daumen gedrückt Elke. Aber dass sie auch wieder isst, ist doch ein gutes Zeichen oder? Können denn ihre schlechten Nierewerte nicht auch dadurch gekommen sein, dass sie das Essen verweigert hat?

      Gefällt mir

      1. Nein, sie hat ja eine Autoimmunkrankheit, die auf die Nieren geht. Zu wenig getrunken evtl. und die Medikamente, die reduziert wurden, müssen wohl wieder angepasst werden. Aber so wissen wir das wenigstens. Dafür hatte der Aufenthalt in der Notaufnahme einen Vorteil.

        Gefällt 1 Person

  4. Guten Abend!

    Na, da hoffe ich mal, die ElkeMama erholt sich gut, die Elke aber auch!
    Solche Ewigkeiten in der Notaufnahme, noch dazu am Sonntagabend, sind ja im höchsten Grade nerven-und kräftezehrend.
    Däumchen sind im Druck.

    Onkel Willy hat heute definitiv einen Ruhetag eingelegt, es regnet quasi durch.
    Macht aber nichts.
    Der einzige freie Abend bis nächsten Sonntag wird jetzt ausgiebig genossen!
    🙂

    Gefällt mir

    1. Ich bin echt platt. Mein ganzes Zeitgefühl ist durcheinander. Wie nach Silvester, wenn man erst morgens ins Bett geht…. Daher habe ich jetzt das Firmenlaptop weg geräumt und aufgehört zu arbeiten. Ich werde sicher früh im Bett verschwinden.

      Gefällt mir

  5. Oje…habe ich das jetzt alles richtig verstanden…

    der schöne Lars, Papa der schönsten Eisbärkinder ever, mußte eingeschläfert werden?

    😦

    Da fängt sie aber gar nicht gut an, diese Woche.
    Gar nicht gut.

    Gefällt mir

    1. Oh je, gerade bei Ulli gelesen. Ja, R.i.P. Lars, mein schöner Bär. 😦
      Ich wollte ihn nächsten Frühling mal in Dänemark besuchen….

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.