Mittwoch, 27.09.17

Guten Morgen,

am WTT teile ich mit euch unseren Spaziergang im Grunewald vor zwei Wochen:

P1030128

P1030133

An diesem Tag hat der Spätsommer noch einmal alles gegeben, sogar Schmetterlinge:

P1030140

P1030130

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch!

DSC_1449

 

Advertisements

20 Gedanken zu “Mittwoch, 27.09.17

  1. Guten Morgen, 🙂

    wunderbare Fotos, das erste mit dem Blatt, durch das das Licht der Sonne fällt, hat es mir besonders angetan. 🙂

    Hier wäre heute auch Wetter für einen Spaziergang. Aber bei mir reicht es nur den Gang in die Kantine. 😉 Sonst ist Arbeit angesagt. Mein Chef hat sich auch angekündigt.

    Habt einen schönen WTT.

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen!

    SO schön grün!
    Herrlich, da geht der Gärtnersgattin gleich das Herz auf!
    🙂
    Zumal ja momentan die Blätter regnen und die kahle Zeit absehbar ist.

    Könnte aber wieder ein goldener Tag werden,
    so wie er anfängt.

    Meinereine hat nicht viel davon,
    aber ein bißchen Sonne und Herbstduft schnuppern am Nachmittag wird schon drin sein.

    Kommt alle gut durch den Tag!

    Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen,

    seht ihr so ist es: ich hätte heute Nachmittag die Zeit für Herbstduft, Sonnenbad und alles was dazu gehört aber, was ist? Es regnet und ist nebelig grau… Als Ersatzprogramm gibt es einen Gang zur Müllabfuhr, Fliesen putzen im Bad (dann wäre das Bad mit dem Großputz auch durch) und um ein wenig frische Luft zu tanken nun endlich das Aufhübschen des Balkons im Herbstmodus!

    Dann habt alle einen erfolgreichen Tag.

    Gefällt 1 Person

        1. Hast du noch ein bisschen Sonne gesehen? In FFM war es sehr schön, aber ich bin erst nach 19 Uhr raus aus dem Büro. Als ich daheim war, wurde es schon dunkel. 😉

          Gefällt mir

  4. Guten Mittag.

    Ein toller Spaziergang war das! Aber heute war ich auch schon unterwegs: N-Walken. Sehr schön war das bei den etwas kühleren Temperaturen am Morgen. 🙂

    Gestern hatte ich nicht unbedingt einen „himmlischen“ Dienstag, aber einen tollen.
    NW-Oktoberfest-Frühstück. 🙂 Alles super gelaufen und zum guten Schluss gab es noch etwas Akkordeon-Musik aus den eigenen Reihen.
    Aber ich brauchte doch tatsächlich anschließend ein wenig Mittagsruhe. Kein Wunder, ich war aber auch fleißig: 2 Brote, 2 Schüsseln Schweizer Wurstsalat einen selbst gemachten Obatzden, 2 Zwetschencrumble , die obligatorischen Tomaten mit Mozzarella, eine Schale Feldsalat mit feinen Apfelscheiben, ausgelassenen Speckwürfeln und rosa Pfeffer und Kaspressknödel auf Endiviensalat im Rotkohlsalatkranz.
    Ich war ratschkapott!

    Leider habe ich heute nach dem Walken einen Kleiber begraben. Ich nehme an, dass es der von vorgestern war. Ich hab es mal gegoogled wie sich kranke Vögel verhalten: aufplustern und nicht sofort wegfliegen oder weghüpfen.
    Ich dachte ja, dass es ein verspätetes Jungtier war, denn es war ja doch im Gebüsch verschwunden und es gab ja auch sowas wie ein Rufen. Schade, denn hier hat es seit ungefähr 2, 3 Jahren keinen Kleiber mehr im Garten gegeben. Ich hoffe, den anderen geht gut. Ich werde das mal beobachten.

    Elke erfolgreiches Schaffen und nicht zu viel Stress beim Jahresabschluss und allen einen schönen Tag.

    Bis denne.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, das ist ja schön, Hesi. 🙂

      Ich bin gerade von der Arbeit heim gekommen.

      Bei mir im Garten wurde mein „Vogelhäuschenstrauch“ klein geschnitten. 😦 Muss ich mir was Anderes zum Aufhängen suchen. Im Moment habe ich ja noch keines hängen. Ich habe es weg, als im Sommer das Futter dann keinen großen Absatz mehr gefunden hat.

      Gefällt mir

      1. Och, das ist aber nicht schön. 😦
        Aber es gibt ja auch die Häuschen zum Hinstellen. Davon habe ich auch eines.

        Ich habe ja das ganze Jahr, mehr oder weniger, gefüttert. Seit ein paar Wochen aber intensiver und es wird gefuttert, wie noch nie.
        Im Garten das Gezwitschere ist aber auch unglaublich.

        Laut Vogelzählung vom NABU waren hier die Blaumeisen und auch die Kleiber recht reduziert. Hat wohl mit dem kalten vorletzten Spätfrühjahr zu tun. Da sind viele Jungvögel nicht durchgekommen. Darum habe ich mich so gefreut, dass ich sie jetzt wieder gesehen habe. Beide: Blaumeisen und Kleiber.

        Gefällt 1 Person

        1. Ja, ich habe im Frühjahr auch mal ein Blaumeisenkind gefunden. 😦 Aber in der Dachrinne über dem Gästezimmer war auch ein Nest und da sind 2 Vögelchen durch gekommen. 🙂 Ich habe schon einen Ersatzstrauch im Auge. 😉

          Gefällt mir

  5. Whis42per hätte ihre helle Freude: die Bayern werden von den Parisern ganz schön fertig gemacht. Mir tun sie ja leid, die Bayern!

    Aber ob ich das Spiel noch zu Ende schaue, weiß ich nicht. Der Tag war dann heute doch ganz schön anstrengend. Das Linchen hat auch noch ein wenig Durchfall bekommen, nun muss ich mal schauen, wo das herkommt. Appetit hat sie …Hoffen wir mal dass es morgen wieder vorbei ist!

    Gefällt mir

    1. Oh je, armes Linchen. Dann wünsche ich ihr rasche gute Besserung.

      Ja, heute wäre ich einmal für die Bayern und dann läuft es nicht so…. 😦
      Ich bin aber auch ziemlich ko. und werde sehen, ob ich fertig gucke.

      Gefällt mir

  6. 3:0 für Paris, das wird heute nichts mehr für die Bayern.

    Ich werde schlafen gehen und wünsche euch eine gute Nacht. Schlaft gut.
    Ich habe übrigens meine Erkältungsanflüge erfolgreich bekämpft. Wie geht es euch?

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.