Mittwoch, 15.11.17

Guten Morgen, 🙂

zum WTT teile ich mit euch noch einige Fotos von der IGA 2017 Ende August.

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

IGA Berlin

Tschüss IGA. Das waren die restlichen Fotos, die noch in der Schublade zum Zeigen lagen. 😉 Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_1117ZooNov0077

13 Gedanken zu “Mittwoch, 15.11.17

  1. Guten Morgen!

    Oh, soviel schönes Grün und Blüh tut gut!
    🙂
    Im grauen November.
    Und zur Zeit sowieso.

    Ich hab vor lauter Wut letzte Nacht nur wenig geschlafen.

    Heute sollen im Krankenhaus wohl noch ein paar andere Ärzte hinzugezogen werden.
    Wenn da nichts Vernünftiges passiert, werden wir verlangen,
    daß der BE in SEIN Krankenhaus verlegt wird.
    Die nehmen ihn da wenigstens ernst.

    Heute morgen erstmal Probe,
    dann Krankenhaus, dann Probe.

    Kommt alle gut durch den WTT!
    Und ich hoffe, die Erkältung macht sich vom Acker, Elke?!

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen,

    erst einmal : tolles TB Elke und ich nehme jegliche Zweifel an der IGA mit deinem TB zurück. Ein wirklich wunderschöne Blütenpracht ist das und die Artischocke hätte ich auch gerne selbst gesehen. Eine tolle Pflanze, wie ich finde.

    @whis42per:

    Da fehlen einem echt die Worte. Ich meine ich kenne das ja von meiner Mutter vor ca. 30 Jahren. Da bin ich als Kind fast wöchentlich mit ihr im Krankenhaus gewesen. Sie hatte damals Krampfanfälle, die eben kurzfristig sind. Im Krankenhaus angekommen, waren sie meist schon vorbei und man hat sie nach Hause geschickt. Nähere Untersuchungen hierzu gab es nie. Einmal hat man sie sogar in einem geistig total abwesenden Zustand im Bademantel gehen lassen, im Winter… weil sie nach Hause wollte. Keiner hat gemerkt, dass sie nicht bei Sinnen ist. Ich habe sie dann in der Dunkelheit suchen müssen, weil sie benommen durch die Gegend irrte.
    Das Spiel hatten wir einige Jahre, bis sie dann – zum Glück – so einen Anfall beim Warten in der Notaufnahme hatte… Man ist so hilflos. Ich weiss nur, dass ich damals als Kind die Notaufnahme zusammengeschrien habe, nachdem ich nachts unsere Hausärztin angerufen hatte.

    Ähnliches passierte dann vor einigen Jahren als meine Ma eine Gallenkolik hatte. Noch nicht diagnostiziert wurde sie eingeliefert. Wieder Notaufnahme mit starken Schmerzen. Nach zwei Stunden unbehandelter Liegezeit kam eine Ärztin und meinte: „Ach da liegen sie ja noch… wir hatten gedacht sie hatten einen Herzinfarkt“!!! Vermutlich wäre meine Ma in der Zeit verstorben????

    Mich regt sowas auf. Dass Notfälle vorgehen ist klar, aber dass Patienten einfach nicht behandelt werden, weil man eh nichts findet… das kann nicht sein. Zumal ja irgendwas sein muss. Von alleine kommen die Schmerzen ja selten.

    Liebe Whis42per… ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass ihr das große Glück habt, bald an einen Arzt zu geraten, der vielleicht auch mal zwischen den medizinischen „Normalitäten“ überdenkt, was es sein könnte. Manchmal liegt die Lösung nicht direkt auf der Hand. Ich habe oft genug mit erlebt, dass bestimmte Beschwerden aus ganz anderer Ecke stammen und dass man dann eben das Glück haben muss, dass man einen Arzt findet, der das herausbekommt, der sich damit auskennt. Hätten wir in der Notaufnahme vor ein paar Wochen mit meiner Mutter nicht so ein Glück gehabt, dass sich der Arzt so gut kümmert, wäre das auch ganz anders ausgegangen!

    Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen,

    da ist doch so ein grippaler Infekt wirklich einfach zu diagnostizieren und zu behandeln. In meinem Fall jetzt einfach mit viel ruhen, trinken, wärmen…. Det wird schon wieder.

    Jetzt sende ich erst mal die guten Wünsche zum BE. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Dir weiterhin gute Besserung!

      Das Jahr ist einfach nur blöd bis gruselig. Heute habe ich von einer Freundin, die mit der ich gestern Abend eigentlich verabredet war, erfahren, dass sie gestern so spontan absagen musste, weil sich ihr Bruder umgebracht hat… 😦 Hört das dieses Jahr eigentlich gar nicht mehr auf??!???

      Gefällt mir

      1. Ach du liebe Güte, wie entsetzlich. 😦 😦 😦
        Depressionen nehmen leider immer mehr zu.
        Ich wünsche mir auch, dass es endlich mal wieder ohne schlechte Nachrichten weiter geht…..

        Gefällt 1 Person

  4. Guten Abend.

    Tolle Fotos von der IGA. Das hätte mir auch gefallen. Sehr schönes TB 🙂 🙂 🙂
    Genau so schön, wie gestern das Panda-Bärige. Mein Highlight natürlich die Ropas

    Gestern habe ich das relativ gute Wetter für den Garten genutzt. Vorher hatte ich aber einen Kurzbesuch der Neubochumerin. 🙂

    Heute war ich stöckeln. Das Wetter war optimal: frisch aber trocken. Das ist eine tolle Gruppe. Heute waren wir 15 Leutchen. Je nach Fitness oder Lust, teilen wir uns an einer Stelle immer auf und treffen aber zur Abschlussgymnastik wieder zusammen.
    Es gibt immer viel zu lachen.

    Nachmittags habe ich noch nen Blumencenter heimgesucht. Ich brauchte Tannengrün, Vogelfutter und bei der Gelegenheit ist mir auch etwas Weihnachtsdeko in den Einkaufswagen gehüpft. Wie das auch immer kommt, versteh ich gar nicht……… 😉

    Den Kranken wünsche ich gute Besserung und eine gute und schmerzfreie Nacht.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja ja, dieses Phänomen ist mir bei Einkäufen auch schon passiert, aber erklären kann ich das auch nie. 😉

      Das klingt doch super. Viel frische Luft und auch noch einiges erledigt. Fein….

      Ich huste heute schon deutlich weniger als gestern. 🙂 Es geht bergauf.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.