Sonntag, 17.12.17

Guten Morgen,

kaum zu glauben, nun haben wir schon den 3. Advent

Und da sollte langsam Weihnachstimmung, ein wenig Besinnlichkeit einkehren. Und daher lade ich euch heute auf eine kleine Adventskaffeerunde ein:

Setzt euch mit an die Kaffeetafel

P1040333

wir haben hier ein paar Zimtschnecken und Zuckerkuchen

P1040334

wer mag, kann sich ein paar Kekse nehmen

P1040335

Und dann lasst uns entspannen.

P1040336

Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent!

*************************************************************************************

70 Gedanken zu “Sonntag, 17.12.17

  1. Guten Morgen, 🙂

    ein ganz gemütlicher Tisch ist da gedeckt. Da könnte ich gleich mal Platz nehmen. 🙂
    Die Kanne Tee kochte gerade, die es gleich hier gibt.

    Ich habe zwar einen AKNM-Tag, aber nicht wirklich. Denn heute werden die Kalender fertig gebastelt, schon mal alle Geschenke eingepackt und ein bisschen Post muss noch erledigt werden.

    Aber alles in Ruhe. Der Schnee ist noch nicht angekommen, der gemeldet war. Aus Vernunftgründen habe ich heute auch auf einen Zoobesuch in FFM verzichtet. Ich hoffe, ich bekomme Fotos gezeigt. Einen kleinen Bericht sicher. Um in Ruhe schauen zu können, hätte ich aber schon wieder um 7.15 Uhr aufstehen müssen…

    Schönen 3. Advent.

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen!

    Oh, da würde ich heute gerne gemütlich tafeln!
    🙂

    Stattdessen geht es zur besten Kaffeetafelzeit ins Theater zum Flüstern.

    Was aber immerhin den Vorteil hat, daß ich früh genug wieder zuhause bin,
    um in aller Ruhe Geschenke einzupacken
    und dabei das dritte Kerzchen am Kranz zu entzünden.

    Dieses Jahr wurde hier weder gebacken, noch gebastelt.
    Wenn das ins Stress ausartet, wird es eh nix.
    Soll ja alles auch Spaß machen.
    Vielleicht ist die nächsten Jahre mal wieder Zeit dafür.

    Habt alle einen schönen dritten Advent!

    Gefällt 1 Person

    1. Der freie Abend ist wirklich was Feines, so kannst du ja das Finale von TVoG auch mit schauen. 🙂

      So, der letzte Kalender ist gebastelt. Jetzt wird mal ein bisschen was eingepackt….

      Gefällt 1 Person

      1. Sehr fleißig seid ihr alle.
        ich will schon seit Monaten ein Fotobuch machen- hat immer noch nicht geklappt, bzw. noch nicht angefangen.
        Vielleicht wird’s was bis April – da tät ich es ganz gut brauchen. 🙄

        Gefällt 1 Person

    2. Gebacken habe ich Stollen.
      Die ersten sind sehr gut geworden.
      Beim zweiten Mal habe ich das Marzipan weggelassen, hab dafür aber gemeint, dass ich dann noch großzügiger mit Rosine, Korinthe, Mandel und Co umgehen sollte. War keine gute Idee. Das nächste Mal halte ich mich wieder ans Rezept.

      Gefällt mir

      1. Das ist ja bis heute nicht meins. Ich mag keine Rosinen. Wobei mein Vater angeblich immer die weltbesten Stollen gebacken hat…. Leider konnte ich das nicht bestätigen. 😉 Das lag aber an den Zutaten, nicht am Sohn eines Bäckers.

        Gefällt mir

        1. Doch, Rosinen mag ich. Die anderen Zutaten auch.
          Ich mag nicht, wenn da so große Stücke Zitronat und Orangeat drin sind. Wenn man das aber ganz fein hackt, ist das klasse. War neulich eine Empfehlung von Herrn Gote. Hab ich aber schon längst gemacht.
          Der war übrigens strikt gegen Marzipan. Mag ich auch nicht unbedingt im Stollen und auch sonst bin ich davon nicht so der Fan.
          Ich hab dann aber so viele andere in Rum getränkte Zutaten (s.o.) reingegeben, dass es dem Herrn Stollen wohl zu schwer wurde, sich ordnungsgemäß vom Blech zu erheben. Ist einfach sitzen geblieben, der fettgefütterte Kerl….. 😉

          Gefällt 1 Person

          1. Ja, so sind se dann….. Wollen sich nicht mehr erheben. 😉

            Mein Vater hat das Zitronat und Orangeat immer in so eine kleine Küchenmaschine getan. Den Geschmack wollten alle, aber die großen Stücke niemand.

            Eine Kollegin hat für uns mal Marzipanstollen gebacken. OHNE Rosinen, aber mit dem feingehäckselten Zitronat und Orangeat. Den mochte ich. 🙂

            Gefällt mir

  3. Einen schönen dritten Advent.

    An der Kaffeetafel würde ich auch gerne Platz nehmen.
    Schön habt Ihr es, Claudia.
    Und eh‘ mir das durch durchgeht: ganz lieben Dank für die Weihnachtsgrüße. 🙂
    Ich bin schon wieder zu spät dran – aber ich krieg’s hoffentlich noch hin.

    Am Freitag hab ich den obligatorischen Jahresend-oder Weihnachtsbesuch bei meiner Schwägerin in Köln gemacht. Schön war’s.

    Gestern einkaufen, gedönsen und das Esszimmer wurde adventlich hergerichtet.
    Und heute hatte ich Dienst. Ein „Kollege“ ist schwer erkrankt. Für den springe ich ein. Das wird noch eine Weile so andauern.

    Hier wird gleich weiter Weihnachten und Feiern vorbereitet.

    Habt es fein alle!

    Gefällt 1 Person

    1. Dann wünsche ich dir noch weiter erfolgreiches Dekorieren.

      Hier brennen die 3 Kerzen am Adventstablett und ich habe meine Kalender fertig und die Weihnachtspost geschrieben. Man glaubt immer nicht, wie lange es dann doch trotz Vorbereitung dauert. 😉 🙄 Jetzt eine kurze Pause, dann will ich Geschenke verpacken.

      Gefällt 1 Person

          1. Ich hatte etwas im Hinterkopf und kopiere ein Posting von dir:
            frauhesi sagt:
            6. Januar 2017 um 17:41 Bearbeiten
            Ist hier schon jemand Stephan Leyhe?
            Wenn nicht, dann bin ich der. Käm‘ gut hin. Ist fast mein Mädchenname.

            Gefällt mir

  4. Guten Abend!

    Ich bin schon ein bißchen länger im muggeligen 3.AdventZuhause,
    aber ich mußte noch HotlineDienste für die PC/KnieFreundin verrichten
    und dann haben wir erstmal die dritte Kerze angezündet.
    🙂

    Sandhausen hat das heute wirklich sehr fein gemacht.
    Da hätte es das eine Kieler Tor wirklich nimmer gebraucht.

    Stollen mochte ich früher nie.
    Ich mochte weder Citron-, noch Orangeat und im Ganzen war mir das Gebäck eigentlich zu fest und zu trocken, da habe ich mich immer über das Marzipanherz gerettet.
    Wie so vieles Andere habe ich aber auch einen guten Stollen mit den Jahren durchaus schätzen lernen.
    Zumal mich Rosinen generell nicht schrecken.
    Im Gegensatz zum BE.

    Nun werde ich mir mal meine Geschenke, das Papier, die Tütchen und die Bändchen zurechtlegen….
    und dann entscheiden wir, ob es vorher noch einen Gang über den Weihnachtsmarkt gibt
    oder ich mich gleich ans Einpacken mache.

    Habt alle einen schönen Abend!

    Und ich bin gespannt, wer bei VoG gewinnt….
    mein Herz gehört dem AuPair,
    aber mit der Entscheidung für den Torwart könnte ich auch leben.
    Und BB Thomaz wohnt immerhin in Düsseldorf.
    Schauen wir mal.
    😉

    Gefällt 1 Person

    1. Hier wird es nass draußen, mal gucken, ob der Schnee mehr wird.

      Ich lasse mich mal überraschen, welche Performance die Kandidaten heute abliefern. 🙂

      Gefällt mir

  5. Guten Abend,

    was für ein feiner entspannter Tag! Ausgeschlafen (bis 8.15 Uhr – was für mich anscheinend wirklich ausgeschlafen ist, weil ich total fit bin)! Dann gefrühstückt, den Lieblingsweihnachtsmarkt mit der Lippenbäroma besucht und danach noch in der Steglitzer Einkaufsmeile die Geschäfte unsicher gemacht und pünktlich wo es voll wurde nach Hause, um hier noch in Ruhe zu entspannen! So muss die Adventszeit!

    Und danke fürs passende Bärchen, da hab ich glatt den Knut vergessen heute…

    Gefällt 1 Person

    1. Das klingt ja wirklich entspannt und es überrascht mich immer wieder zu lesen, dass in Berlin an einem Sonntag die Geschäfte geöffnet haben. Das geht in Bayern nicht. Ab Samstag 20 Uhr ist Schluss bis Montag.

      Gefällt 1 Person

      1. Ganz ehrlich fände ich das auch ok! Aber wenn es schon auf hat… 😉 Allerdings fand ich es dann auch nicht toll zu lesen, dass heute statt „nur“ bis 18 Uhr sogar bis 20 Uhr auf ist. Aber genauso wenig finde ich es toll, dass die Paketboten bis zum 24 Uhr abends ausfahren müssen, weil die Leute auf den letzten Drücker ihre Geschenke bestellen… sowas geht gar nicht meiner Meinung nach!

        Gefällt 1 Person

        1. Da schließe ich mich deiner Meinung an. Das muss nicht sein mit dem Bestellen auf den letzten Drücker. Weihnachten kommt halt immer so überraschend. 😉

          Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.