Montag, 18.12.17

Guten Morgen, 🙂

heute zeige ich euch zum Start in die 4. Adventswoche, wie weihnachtlich die Wilhelma ihr Affenhaus geschmückt hat. 🙂 Hier lebten früher die Waisenkinder Okanda, Tano, Vana und Tebogo. 😉

Affenhaus, Wilhelma

Affenhaus, Wilhelma

Affenhaus, Wilhelma

Affenhaus, Wilhelma

Da kann man sich ja nur wohl fühlen. 😉

Gorilla, Wilhelma

Gorilla Milele, Wilhelma

Gorilla, Wilhelma

Tonda und Kajari, Wilhelma

Tonda und Kajari, Wilhelma

Weiter Fotos folgen in einem anderen TB. 🙂
Ich wünsche euch einen schönen Montag.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2009_0221ZooBerlin0217

33 Gedanken zu “Montag, 18.12.17

  1. Guten Morgen!

    Ich mag das ja immer sehr,
    wenn die Woche mit Gorillen beginnt.
    🙂
    Und mein absoluter Favorit ist der Adventskalender.
    So eine schöne Idee.
    Die wurde hier gleich im Hinterkopf gespeichert.
    😉

    Es regnet seit Stunden.
    Aber irgendwann in der Nacht muß auch Unaussprechlicher dabei gewesen sein,
    im Hinterhof liegt er zumindest noch rum.
    Ansonsten ist es duster.

    Und heute beginnen die Proben zu „Kaufmann von Venedig“.
    Schauen wir mal.
    Gottseidank gibt es ja bald Weihnachts“ferien“.
    😉

    Kommt alle gut in die Woche!

    Gefällt mir

  2. So, auch mal einen guten Morgen von mir. 🙂

    Hier war heute schon was los. Sirenen, Feuerwehrsirenen ohne Ende. Es stand ein Haus im Flammen. Die Ortsdurchfahrt war gesperrt, man sollte Fenster und Türen geschlossen halten… So sitze ich im heimischen Office, was nicht sooo schlimm ist. 😉 Der Unaussprechliche hat einiges da gelassen, aber es taut schon ein bisschen.

    Ich wünsche euch einen schönen Montag.

    Gefällt mir

      1. Ja, wie man es nimmt. Ein Schaden in 6stelliger Höhe und ein Mensch wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert wegen einer Rauchvergiftung.

        Gefällt mir

  3. Guten Morgen!

    Da schließe ich mich gerne Whis42per an: ein Wochenstart mit Gorillen ist ein feiner Wochenstart. Den Adventskalender finde ich auch prima!!! Und dass es die Gorillen so weihnachtlich haben finde ich auch toll!

    Gestern war im übrigen der Herr Zoodirektor von Berlin im TV und hat berichtet, dass es eigentlich nichts zu berichten gibt 😉 Das Bärchen ist munter und gesund und man hofft, dass es auch nach den kritischen 10 Tagen weiter gut läuft! Ab März kann man das Bärchen dann sehen! Also alles eigentlich wie man es sich denkt und wünscht! Witzig nur, als die Moderatorin ihn gefragt hat, ob man denn schon verraten dürfe, was der Tierpark am Montag Neues zu verkünden hat… da stand der Herr Zoodirektor kurz auf dem Schlauch und meinte, dass wisse er auch nicht 😉 :)) Man kam dann aber drauf, dass es sich um eine Ausstellung handeln würde (wenn ich das richtig verstanden habe)!

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo und einen schönen Tag.

    Das haben die aber sehr schön geschmückt in der Wilhelma. 🙂 🙂 🙂

    Hier ist es grau, trübe und regnerisch. Heute Nacht hat es etwas geschneit, aber morgens war fast alles wieder verschwunden. Ein paar kleine Reste habe ich in der Früh weggekehrt – der Räumservice hatte ja den Vertrag gekündigt. Ich muss mir mal nen neuen Winterdienst suchen. Ist aber bei den vielen Aktivitäten ins Hintertreffen geraten.

    Zweimal heute schon die Schulbank gedrückt. Macht immer noch Spaß.

    Die süße Sina hält grad ihr Mittagsschläfchen und ich mach mir jetzt mal was zu Hapsen.

    Gefällt 2 Personen

    1. Oh, ich dachte dieser Tage noch, dass Hesi es gut hat mit dem Winterdienst.

      Die Schulbankdrückenden sind sicher auch immer noch glücklich mit dir.

      Knuddel die süße Sina mal, wenn sie wach wird. 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. War ja bisher nicht wirklich viel mit dem Schneedienst.

        Tja der Hausmeisterdienst, den die Nachbarn und ich für den Schneedienst hier engagiert haben, macht ja so allerhand rund ums Haus.
        Vor fast zwei Jahren eben auch die Sache im Garten nach dem Fällen der Tanne.
        Ich hab ja ausführlich darüber berichtet, wie unbefriedigend das abgelaufen ist.

        Ich hatte aber nie schriftlich oder mündlich reklamiert.

        Als ich den, ich glaube es war im Januar zufällig traf, habe ich ihn, wie ich meine, sehr freundlich darauf angesprochen, dass das nicht wirklich gut gewesen sei. Hab auch noch ausdrücklich erwähnt, dass alles andere, was er bisher gemacht hätte immer ok gewesen sei und ich das eine vom anderen trennen würde. Ich hatte ihn übrigens weiterempfohlen und ihm einen sehr guten Auftrag verschafft.
        Der Mann ist unglaublich frech geworden – mit sowas hatte ich nicht gerechnet.

        Nun ja, ich glaube es war im Juni, kam die Kündigung der Vertrags ohne Angabe von Gründen.
        Wie ich gehört habe, hat auch noch eine andere Familie die Kündigung erhalten.
        Die hatten mal reklamiert, dass die mtl. Rechnung öfters in den falschen Briefkasten geworfen wurde.

        Das ganze ist lächerlich, ärgerlich und auch unglaublich blöde. Hat er doch all die Jahre sein Geld für quasi Nichtstun bekommen- war ja die letzten Jahre fast nie Schneefall und es wurden Monatspauschalen abgerechnet.

        Gefällt 1 Person

        1. Unfassbar und so unnütz solch Ärger… tztztz… Man versteht nicht, was in manchen Menschen vor sich geht. Aber sicher hast du dann am Ende nichts verloren Hesi… Auch wenn es blöd ist, sich jetzt was Neues zu suchen!

          Gefällt mir

            1. Ja, genau so isses, whis42per.

              Seine Frau kam auf mich zu und sagte, dass der sowas nicht vertragen könnte und sich immer furchtbar aufregen würde.

              Scheint große Schwierigkeiten zu haben, der Mann. 🙄

              Ich hake sowas dann ab. Absolut kein Interesse an so nem Quatsch.

              Gefällt mir

  5. So, die erste Probe ist absolviert.
    Und ist doch immer schön, wenn Leute dabei sind, die sich freuen, einen wiederzusehen.
    😉

    Danach haben wir unseren Baum und die Bäumchen für Mama und den Friedhof abgeholt.
    Ein bißchen was eingekauft.
    Und ich habe noch den nach dem Einpacken angehäuften Berg Kartons und die Flaschen des letzten Monats entsorgt.

    Und nun ist Feierabend.
    Und dazu gibt es einen Eierpunsch.
    🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Wir haben auf unserem Containerplatz drei Glascontainer, farbsortiert,
    und vier Papiercontainer.

    Mal ganz abgesehen davon, daß sich dazwischen eigentlich immer jeder erdenkliche Müll stapelt…
    weil die Vollpfosten zu faul sind, ihre Kartons IN die Container zu werfen,
    weil sie zwischen den Containern ihren Hausmüll abstellen
    oder weil sie schlicht zu doof sind, den in Düsseldorf monatlich kostenfrei zu bestellenden Sperrmüll mit ihrem Zeugs zu beglücken…

    Aber wie grottendämlich UND sozialautistisch muß man eigentlich sein,
    um die zur Zeit natürlich eh etwas überforderten Papiercontainer
    mit großen Plastiktüten voller Haushaltsmüll zu verstopfen?!

    Da könnte ich ganz deutsch austickern!

    Gefällt 1 Person

      1. Wenn man wie bei uns den Hausmüll gewogen bekommt, ist das zwar genauso asozial, aber man könnte noch einen Grund finden….

        Gefällt mir

        1. Ich weiß nicht, ob der Hausmüll bei uns gewogen wird.
          Wir haben drei Tonnen. Und wenn die voll sind,
          dann muß man bis zur nächsten Leerung warten.

          Ich bin aber ohnehin ziemlich sicher, daß das keine Leute waren, die es sich nicht leisten könnten, für die Entsorgung ihres Mülls auch zu zahlen…
          die sind nur einfach dummdreist und asozial.

          Gefällt mir

          1. Das ist es sowieso. Und ich glaube auch nicht, dass bei euch gewogen wird. In den Großstädten ist das so gut wie nie der Fall.
            Aber egal, es ist einfach asozial. Gucke gerade ARD – hochinteressant….

            Gefällt mir

          2. Werte Madame,

            dummdreist ,ja das ist das Wort…..stellet Euch vor..unser feines Paket kam 2 mal zurück ,obwohl es korrekt adressiert war ,innerhalb Münchens…..und heute wollten wir es dem Zusteller mit online Marke wieder mitgeben…es läutete um 16.30…aber es kam niemand…..später fanden wir dann einen Zettel…..nun ist das Paket auf der Poststelle,.dort wo es falsch gescannt wurde…..na, bravo !!

            Aber eigentlich wollten wir Euch bitten , uns Eure Adresse zuzumailen oder an Hofdame Elke zu geben……wg Weihnachten……geht das…? Vielen Dank….

            Schönen Abend noch

            Eure
            Inga v München

            Gefällt mir

  7. So, zweimal eingepennt, jetzt geht es ein Türchen weiter. In ein frisch bezogenes Bett. Da schläft es sich immer doppelt so gut. 😉
    Gute Nacht! 🙂

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.