Donnerstag, 17.01.19 – Zoo Hannover

Guten Morgen, 🙂

weiter geht es durch den Zoo, nachdem Nanuq sich zur Ruhe gebettet hat… Bei den Rothörnchen begann der Kampf um ein brauchbares Foto durch die Gitterstäbe. Und schon musste ich an Gerti denken… Die Gitter von Eberswalde… 😉

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Dann ging es weiter zu den sibirischen Tigern, wo Alexa und Aljoscha leben. Aljoscha stammt aus dem Tiergarten Nürnberg, Alexa zog aus dem Tiergarten Berlin nach Hannover. Das junge Paar hatte im April 2018 das erste Mal Nachwuchs, der aber leider nicht überlebte. Da beide erst 3 Jahre alt sind, haben sie aber noch viel Zeit, die erhofften Kinder zu bekommen.

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Mit dem Muntjak

Zoo Hannover

und den Vikunjas

Zoo Hannover

wünsche ich euch einen schönen Donnerstag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2009_0221ZooBerlin0217

22 Gedanken zu “Donnerstag, 17.01.19 – Zoo Hannover

  1. Guten Morgen.

    Oh wie schön da, in Hannover. 🙂

    Die Hörnchen hast du aber sehr schön entgittert. 😉

    Die Baumfäller sind am Werk und einer hat eben noch einen Lavendel ausgegraben, damit der nicht kaputt geht bei der Aktion.
    Und er hat gemeint, ich soll doch noch schnell die Buchsumrandung, die unten um die Bäume war, retten.
    Habsch gemacht! Netter Mensch, der! Und ein paar Baumscheiben schneidet er mir auch ab, als Erinnerung.

    Hier ist es noch hell und ein schüchternes Sönnchen lugt durch die Wolkendecke.
    Das tut gut. Auch wenn die Wetterprognose nicht Gutes verheißt.

    Dann muss ich noch eine gestern gekaufte Kamelie platzieren und ich hoffe, dass die nicht, wie schon so viele Vorgängerinnen, ihre schönen Knospen abwirft.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, das ist aber toll! 🙂 Finde ich ja klasse, dass er dich aufmerksam gemacht hat. Das ist schließlich nicht selbstverständlich. und Baumscheiben als Erinnerung ist auch eine schöne Idee. Sowas kann man sicher als Dekoelement auch irgendwie nutzen. 🙂

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen!

    Das sind aber zwei bildschöne Tiescher!
    Die werden sicher noch total arghe Kinderchen in die Welt setzen!
    🙂
    Und das Hörnchen wurde in der Tat sehr schön von jeglichem Gitter befreit.
    😉

    Freundliche Profis mit Liebe zu dem, womit sie umgehen….was gibt es Besseres!?
    Da hat Hesi wohl wieder ein Prachtexemplar erwischt!
    😉
    Sicher auch, weil diese Profis immer schon von weitem riechen, wo sich guter Rat und Mehreinsatz auch lohnt.
    😉

    Hier gab es ja 2014 „Sturmbrettchen“….
    da haben zwei junge Männer aus den sturmgefällten Bäumen Küchenbrettchen geklöppelt, denen ist eingestanzt als welcher Baum sie mal wo gestanden haben.
    Waren ein Renner und haben die Neupflanzungen mitfinanziert.

    https://sturmbrettchen.de/

    Frau Rützel habe ich heute morgen auch schon genossen und war erleichtert,
    daß sie „Gisela“s Charakterschwäche ähnlich beurteilt wie ich.
    Der BE brachte da deutlich zuviel Verständnis auf.
    Dem geht dieses „Gecoache“ aber auch dermaßen auf die Nerven, daß er dem Yotta ohnehin nichts Gutes wünscht.
    😉
    Ich hab jedenfalls noch nie angerufen, um jemand in die Prüfung zu schicken,
    aber gestern war es mir zweimal Einsatz wert, um Gisela wieder alleine leiden zu lassen.
    😉

    Es soll später am Tag noch schneien.
    Na, schauen wir mal.

    Jedenfalls habe ich heute keine Probe, nur Vorstellung.
    Und bei der Besprechung gestern wurde aus dem WE sogar doch noch ein veritables.
    Da gestaltet sich die Woche also doch pandafreundlich.
    😉

    Habt einen guten Tag!

    Gefällt 1 Person

    1. Änderungen zugunsten von mehr Freizeit sind immer super! 🙂

      Ich habe mir soeben auch etwas gegönnt. Morgen Abend bin ich mit den Südtirolfreunden im Neujahrsvariete in Bad Nauheim, was immer ein tolles Event ist und werde dann auch bei ihnen über Nacht bleiben. Da sie in der kommenden Woche in Urlaub fahren (Lofoten), werde ich dann am Samstagnachmittag die Heimfahrt antreten. Um das Ganze nicht übermüdet anzutreten, habe ich morgen meinen restlichen Urlaubstag aus 2017 genommen. 🙂 Ausgeschlafen wird das alles sicher noch viel schöner.

      Nein, dieses sich freuen war wirklich nicht nett von Gisele. Sogar der CWM hat sie zurecht gewiesen… Man darf gespannt sein, wie es heute so weiter geht… 😉

      Gefällt mir

      1. Ich tippe auf Schatzsuche Sibylle/Tommi…..zumal man die ja fast nie in die Prüfungen wählen kann.
        Doreen/Gisela machen wir erst, wenn die Truppe dann aus reinem Selbstschutz alle außer Gisela in die Prüfungen wählt.
        😉

        CWM und Pippiyotta wären immer noch meine Wunschbesetzung für die Nachtaufgabe.
        😉

        Gefällt 1 Person

            1. Eigentlich ist sie auserzählt… Aber das gärt halt weiter so vor sich hin, denke ich. Immerhin gab es sofort Belege dafür, dass Domenico wie von Evelyn erzählt, in einer Morgensendung im TV erklärt hat, dass er sie liebe und zurück haben möchte. In einem After-Dschungel-Talk vermuten ja manche, das Drama wäre Promotion für deren Karriere.

              Gefällt mir

                1. Ich auch nicht. 😉 Ihre Manager vielleicht schon. 😉 Heutzutage kannst du ja auch als „Influenzer“ Karriere machen. 😉

                  Gefällt mir

    2. Das mit den Sturmbrettchen ist ja ne tolle Idee!

      Ich finde ja, Freundlichkeit ist immer gut. Für alle Beteiligte. Ist entspannend und kostet nur ein Lächeln.

      Frau Sina findet das ganze offensichtlich spannend und überhaupt nicht beängstigend, obwohl es manchmal etwas rummst.

      Gefällt 1 Person

      1. Da hast Du 100% Recht mit der Freundlichkeit.
        Ein Lächeln, ein nettes Wort, bei Handwerkern und Postlern auch, je nach Tageszeit und Wetterlage, mal einen Kaffee oder ein Wasser und was zu knabbern dazu….
        macht es für alle angenehmer und nicht nur das Arbeitsklima besser.

        Ich fahre ja viel Öffentlichen Nahverkehr, da kann man den Wert der Freundlichkeit, bzw. das Fehlen derselben auch sehr schön beobachten.
        Gibt aber immer mehr Leute, die bitte, danke und vor allem Entschuldigung offenbar nie gelernt haben.
        Dann wird es deutlich schwieriger mit der Freundlichkeit.
        Da muß es dann manchmal auch ein freundliches „Gern geschehen“ sein, das ganz allein im Raum steht.
        😉

        Gefällt 1 Person

        1. Ja, da gebe ich dir Recht. Es sollte auch hier in der Firma selbstverständlich sein, dass man noch Guten Morgen oder Guten Tag sagt, wenn man einen Aufzug betritt. Sind schließlich ja Kollegen… Aber auch das haben manche nicht mehr gelernt.

          Gefällt mir

      2. Da kannst du aber mal sehen, wie gut sich Sina bei dir eingelebt hat. 🙂 Es freut mich, dass sie es jetzt bei dir so fein hat.

        Und ja, ein Lächeln kostet nichts und bewirkt doch oft so viel….

        Gefällt 1 Person

  3. So, die Bäume sind gefällt. 😦

    Schon komisch, der Anblick. Gleich werde ich noch etwas kehren, aber morgen kommen die ja wieder und fräsen die Wurzel aus. Dann fliegen wieder die Spähne.

    Vier Baumscheiben habe ich. Die werden gleich mal in den Garten bugsiert.

    Hoffentlich tobt sich der Unaussprechliche nicht, wie angekündigt, hier aus. 🙄

    Gefällt 1 Person

    1. Ich drück dir die Daumen, dass der Unaussprechliche nicht kommt. Schick ihn wie ich auch weiter zu Claudia, die freut sich wenigstens darüber. 🙂 😉

      Dass das erst mal komisch ist, kann ich mir gut vorstellen.

      Gefällt mir

  4. So, gerade rechtzeitig zum Handball nach Hause gekommen.

    Es hat geschüttet, gegraupelt und gestürmt. Eine ekelhafte Fahrt. Und ich musste noch Besorgungen machen, weil ich noch ein Geburtstagsgeschenk für morgen gebraucht habe. 🙄

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.