Mittwoch, 03.04.19 – Vögel

Guten Morgen, 🙂

zum WTT teile ich mit euch weitere Vögel, die ich für die Zoofreunde-Challenge schon gesammelt habe. Diese habe ich im Frankfurter Zoo freilebend entdeckt:

Eine Elster

Elster

Straßentaube

Straßentaube

Rabenkrähe

Rabenkrähe

Nilgans

Nilgans

Teichhuhn

Teichhuhn

Ringeltaube

Ringeltaube

Stockente

Stockente

Kanadagans

Kanadagans

Graureiher

Graureiher

Bei mir Zuhause am Fütterer die Weidenmeise,

Weidenmeise

der Feldsperling (im Gegensatz zum Haussperling hat er einen Fleck auf der Wange)

Feldsperling

und die Heckenbraunelle

Heckenbraunelle

In der Wilhelma am Samstag – die Gelbkopfamazone

Gelbkopfamazone

Sie leben wild im Stuttgarter Stadtgebiet
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.vogel-frei-die-wilden-papageien-von-cannstatt.028d621c-a6d9-432e-baea-a4bacda00e03.html

Das war es, die Jagd geht natürlich weiter. 😉
Schönen Mittwoch allerseits. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_1117ZooNov0390

22 Gedanken zu “Mittwoch, 03.04.19 – Vögel

  1. Guten Morgen!

    Das ist aber eine muntere Vogelschar!
    😉
    Wenn man die Gelbkopfamazone mit einem Halsbandsittich ersetzt,

    dann kann man die munteren Gesellen alle auch in meinem Lieblingspark in DDorf auch finden, im ehemaligen Zoo.
    😉
    Im Hinterhof haben wir nur Tauben, Elstern und Meisen.

    Es regnet.
    Ausdauernd und ergiebig.
    Und ich bezweifle, daß die Sonne heute herauskommt.
    Ich habe zwei Proben und seh es eh nur zwischendurch.

    Habt es alle gut!

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, der Halsbandsittich ist aber klasse. 🙂
      Ich bin schon ganz stolz, dass ich inzwischen einige Vögel auseinander halten kann. Das war vor 2-3 Jahren noch gar nicht der Fall.

      Hier regnet es auch. Aber ich sitze im Homeoffice und konnte mir heute den Unfallstau auf der A3 ersparen.

      Gefällt 1 Person

      1. Die Halsbandsittiche machen die DDorfer Innenstadt samt Kö und alle Parkanlagen hier unsicher.
        😉
        Ich erkenne auch nur sehr wenige Vögel wirklich.
        Die Spatzen jedenfalls würden hier mit am schwierigsten zu erwischen sein,
        von denen gibt es in DDorf leider nur mehr sehr wenige.
        Warum auch immer.

        Gefällt 1 Person

          1. Als wir mit dem Theaterzelt an der Kö standen,
            konnten wir jeden Abend erleben,
            wie sie zwischen 6 und 7 lauthals kreischend im großen Schwarm durchstarteten.
            😉

            Gefällt 2 Personen

  2. Guten Morgen,

    oh wie fein! Wieder neue Vögelchen zum Kennenlernen. Viele oder die meisten habe ich schon gesehen, aber die Namen… alle merken kann ich mir auch nicht. Aber mit der Zeit wird das! Amazonen liebe ich! Ich war mal mit einer sehr eng befreundet 😉 Davon hatte ich schon mal berichtet, wenn ich mich richtig daran erinnere! Jacki war die Blaustirnamazone der Großeltern meines Ex-Freundes. Zum Anfang konnte er mich nicht leiden. Mein Ex war sein bester Kumpel und er konnte das gar nicht gut abhaben, dass die Aufmerksamkeiten nun mehr auf mir ruhten! Aber mit der Zeit haben wir uns angefreundet, ich durfte ihn kraulen, was ich ausgiebig und stundenlang getan habe. Beim Fernsehen abends haben wir manchmal Kopf an Kopf (durchs Gitter) gekuschelt 😉 Jacki war wirklich ein toller Vogel!!!

    Heute steht nach dem kurzen Arbeitstag ein Besuch in einer mir bislang nicht bekannten großen Gärtnerei an. Mal sehen, ob es da etwas zu Ergattern gibt für meine zwei Balkone! Auf dem Bürobalkon ist ja zwischenzeitlich eine Brombeere und eine Passionsblume eingezogen! Auf dem Balkon zu Hause wachsen derzeit wie wild die Erdbeerpflanzen und die Himbeere sowie die Rose kommen auch sehr gut nach dem Winter.

    Gestern habe ich uns gleich mal Karten fürs Handball-Viertelfinale besorgt. Dieses Mal sind wir sogar zu Viert. Ich hoffe, die Füchse kommen weiter! Ich denke, jetzt wird es schwerer!

    Habt einen feinen Tag!

    Gefällt 1 Person

    1. Wenn ihr auf dem Stammplatz sitzt, dann kann nichts pasieren im Viertelfinale. 😉

      Ich denke, dass du bestimmt etwas im Gartencenter finden wirst. 😉 Schön, dass die Beeren gut wachsen.

      Jacki muss wirklich ein toller Vogel gewesen sein. 🙂

      Gefällt mir

      1. Oh, in einer Gärtnerei einkaufen ist was Feines. Ich freue mich jetzt schon auf die Biogartenmesse im Schlosspark Türnich.
        Hoffentlich ist der Tomatenpflänzchenmann wieder da. Der hatte so viele Sorten, das hatte ich noch nie gesehen. Ein paar Pflanzen wandern immer bei mir in die Pötte. Eine Pflanze hatte ich, das waren Minitomätchen. Groß oder eher klein wie Johannisbeeren. Ist Spielerei, aber in einem grünen Salat ne Überraschung, schmeckt und sieht sehr hübsch aus.
        Unbedingt wieder haben möchte ich die St. Sun: orange, klein, oval und sehr lecker. Schmatzefein haben wir wegen des lustigen Namens gekauft – schmatzten aber so fein nicht.

        Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen.

    Oh wie schön. Wieder ein Vogel-TB. Sehr schöne Fotos!
    Hier im Garten singt und piept es derzeit auch laut und ausdauernd. Ich habe den Eindruck, dass es dieses Jahr wieder mehr und auch wieder verschiedenere Arten sind. Blaumeisen habe ich letztes Jahr vermisst und nun sind sie u. A. wieder da. Da freue ich mich sehr.
    Vorgestern waren zwei Stieglitze hier. Die habe ich jahrelang hier nicht mehr gesehen. Leider waren sie auch schon wieder weg, als ich die Kamera rausgeholt hatte.
    Die Halsbandsittiche bevölkern in Köln Zoo und Flora und größere Grünanlagen und auch im Park von Schloss Augustusburg habe ich sie am Samstag noch gesehen und gehört. Die werden schon fast zur Plage, aber ich mag die.

    Noch fieselt es etwas, aber ich habe den Eindruck, dass es langsam heller wird. Warten wir’s ab. Solange werde ich mal was hauseln, das ist nötig. 😉
    aber dann geht’s raus.

    Und später muss ich dann schon wieder Vogelfutter kaufen. Das letzte Händchen voll, wurde gestern Nachmittag verteilt.

    Habt es fein!

    Gefällt 1 Person

    1. Im Moment langt das Futter wieder länger. Sie haben wohl nicht mehr so viel Hunger oder finden auch in der Natur schon Futter.

      Okay, also auch in Köln gibt es die Halsbandsittiche. 🙂 Hier habe ich sie noch nie gesehen. Ebenso keine Stieglitze.

      Gefällt mir

  4. Guten Tach allerseits,

    was für ein feines Vogel TB. Ich bin darin ja auch nicht so bewandert, aber ein paar Vogelarten sind mir bekannt. Tauben kann ich nicht leiden und angriffslustige Möwen auch nicht 😉 aber ansonsten bin ich Fan. Die Halsbandsittiche auf der Kö habe ich auch schon bewundert. Man fühlt sich im Sommer dort ein wenig wie in den Tropen….. 😉

    Leider hatte ich gestern Vormittag vor lauter Schreck vergessen ein Foto zu machen, sonst hätte ich eine Kohlmeise auf meiner Küchenarbeitsfläche beisteuern können. 😀 Das Meischen hatte sich in meine Wohnung verirrt und wahrscheinlich genauso viel Schiss (im wahrsten Sinne des Wortes, jedenfalls die Meise 😉 ) wie ich. Zum Glück konnte ich es schnell durch Öffnen des Küchenfensters befreien…. 🙂 Nach den ganzen Klecksen zu urteilen, die ich hinterher vom Fußboden und einem Stuhl entfernen musste, muss ich in nächster Zeit Unmenegen von Glück haben. 😀

    Jetzt heißt es erstmal noch etwas weiterarbeiten, bevor dann ein Friseurbesuch ansteht. Man muss sich auch mal was Schönes gönnen…. 😀

    Habt alle einen schönen Rest-WTT. 😀

    BTW: Elke, bei mir sieht es gut aus mit dem Termin in KR. 😀 😀 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist klasse und freut mich sehr. 🙂

      Dann lass dich mal schön machen. 🙂 Ich gebe bei mir die Hoffnung nie auf. 😉

      Das arme Meischen… Die hatte sicher Angst ohne Ende. Aber wenn sie dir jetzt die nächste Zeit Glück bringt… 😉

      Gefällt mir

  5. Jetzt kam gerade die Post und es gab eine schöne Überraschung. Hertha saß auch bei mir im Briefkasten. 😀 😀 😀
    Lieben Dank an Claudia, ich habe mich ganz sehr darüber gefreut. 😀

    Gefällt mir

    1. Ja, total spannend. Die haben das super gemacht in München. Am Ende haben sie sich wie gestern die Augsburger mit einem Elfmeter selbst bestraft. 😦

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.