Dienstag, 16.04.19 – Havelland

Guten Morgen, 🙂

ich wünsche euch einen schönen Dienstag mit ein paar Fotos aus dem schönen Havelland.

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Havelland

Habt es fein heute. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_0722Berlin0052

19 Gedanken zu “Dienstag, 16.04.19 – Havelland

  1. Guten Morgen!

    Wirklich schön, das Havelland.
    Sehr romantisch und beschaulich.
    Gibt schon sehr schöne Ziele rund um Berlin.
    😉

    Die Sonne scheint,
    der Frühling kommt.
    Ich hatte gestern Abend reichlich zu tun und wir können das besser,
    aber das Publikum hat sehr angetan zugeschaut und applaudiert.
    Hoffen wir also das Beste.

    Zwei Proben, dazwischen eine Nase voll Frühlingsluft und Himmelblau.
    Los geht’s!

    Habt es alle gut!

    Gefällt 2 Personen

  2. Guten Morgen, 🙂

    heute mal wieder aus Frankfurt. 🙂 Es ist immer wieder schön, bei den Kollegen zu sein.

    Nicht so schön, sondern fürchterlich ist natürlich der Brand in Notre Damm. 😦 Sie haben ja erklärt, dass der Dachstuhl aus Holz war, der brennt natürlich lichterloh. Aber es ist so viel zerstört, das wird wohl nicht Jahre, sondern Jahrzehnte dauern, das alles wieder zu restaurieren. 😦

    Die Sonne scheint, nach dem Hamsterrad wartet der Zahnarzt mit der halbjährlichen Kontrolle und eine professionelle Zahnreinigung auf mich.

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen,

    zurück von einem sehr schönen Wochenendbesuch in Hamm.
    Es war richtig schön. Der Besuch der Jugendstilausstellung in Dortmund, die ungemein beeindruckende Matthäuspassion in der Liebfrauenkirche in Hamm und gestern auf der Rückfahrt ein Besuch und Einkauf im Milchhof Mühlhausen.

    Wenn ich Havelland höre, muss ich immer gleich an den Herrn von Ribbeck denken.
    Schöne Fotos hast du mitgebracht, Elke. Danke für das schöne TB

    Hier ist es seit gestern endlich sonnig und wärmer und das werde ich heute mal gleich für die anstehenden Ostervorbereitungen nutzen.

    Bis später und habt einen schönen Tag.

    Gefällt 1 Person

  4. Guten Morgen,

    ja das Havelland ist wunderschön! Was bin ich froh, dass ich für mich endlich entdeckt habe, dass nicht nur Bayern ein wunderbares Schätzchen ist , sondern Brandenburg ein wahres Juwel an schönen Fleckchen, Naturschutzgebieten, Seen, Flüssen… und alles zum Greifen nahe, jedenfalls für uns! Und es gibt noch so viel zu entdecken, gerade in der Ecke, wo ihr immer zu Besuch seid, waren wir noch gar nicht soviel unterwegs!

    Das mit Notre Dame habe ich – zum Glück – erst heute Morgen erfahren. Das hätte mich sicherlich die ganze Nacht beschäftigt. Was für eine Katastrophe, diese wunderschöne Kirche! Das treibt einem die Tränen in die Augen, wenn man sieht, wie der Kirchturm einstürzt. Klar gibt es mit Sicherheit größere Katastrophen auf der Erde, aber dennoch berührt einen die Zerstörung schon sehr!

    Heute wird noch einmal gearbeitet, morgen geht es dann auch bei mir an die Ostervorbereitungen, wie Fenster putzen, dekorieren, etc. Ich möchte die Feiertage eigentlich auch nur genießen und werde auch morgen beim Putzen das kleine Bildchen aus der WA-Gruppe berücksichtigen 😉

    Gefällt mir

  5. Habt ihr auch so gelbe Fenster? 😉 Bei mir hat sich im Urlaub durch den Regen in dieser Zeit so ein schöner Blütenstaubfilm über die Scheiben gelegt. 🙄
    Gestern habe ich schon mal das Wohnzimmer und Arbeitszimmer davon befreit. 🙂

    Gefällt mir

    1. Nachdem die Linden weg sind, habe ich draußen nicht mehr so viel zu kehren und zu putzen. Und gegenüber die riesige Eibe, die immer ganze Wolken von Blütenstaub losgelassen hat, ist auch nicht mehr da. 😦
      Ein völlig anderer Anblick ist das alles, aber dafür blüht es im Vorgarten wie nie zuvor und ich habe reichlich Besuch von Biene, Hummel und Co. Das ist schön.

      Gefällt 3 Personen

      1. Wenn ich einen Vogel am Fütterer durch die Scheibe fotografieren wollte, hat der Fokus sich nur auf die dreckige Scheibe scharf gestellt. 😉

        Gefällt mir

  6. Im Hofcafe haben wir einen Kaffee getrunken, nachdem wir eingekauft hatten.
    Jetzt habe ich einen kleine Vorrat an eingekochten Leckereien im Glas.
    Ich hatte das schon mal als Mitbringsel bekommen. 😉

    In Hamm war übrigens im Maxipark Frühlingsmarkt. Da waren wir zwei, während zuhause DK’s Schwester ein leckeres Sonntagsmenue zubereitete: Spargel mit neuen Kartoffeln und Schinken.
    Das reinste Verwöhnprogramm war das.

    Gefällt 3 Personen

  7. Päuschen.

    Jugendstilausstellung und Hofladencafé….
    das hätte mir auch gefallen.
    Vom Spargel gar nicht zu reden.
    😉
    Spargel gibt es hier zu Ostern.
    Und dann auch hoffentlich mal wieder mehr Zeit für Ausstellungen und Café.
    😉

    Über NotreDame war ich gestern richtig erschüttert.
    Und durfte mich dann noch kurz nach Mitternacht noch über die Nachricht freuen, daß sie sie vor der völligen Zerstörung bewahren konnten.
    Wunderbar auch, daß niemand von den Kirchenbesuchern und den Feuerwehrmännern zu schwereren Schäden kam.

    Widerlich allerdings, wie die AfD den tragischen Vorfall gleich wieder auszuschlachten versuchte,da könnte ich mich echt immer übergeben.

    Gefällt 1 Person

    1. An Spargel zu Ostern habe ich auch schon gedacht. 🙂

      Ich habe nach dem Zahnarzt, wo alles okay war und ich die professionelle Zahnreinigung machen lassen habe, 4 neue Gartenstühle gekauft. Die alten haben doch ausgedient, das Plastik platzt und man saß fast auf dem Boden beim hinsetzen. 😦 Das kommt davon, wenn man sie 2 Winter nicht ins Warme holt…

      Jetzt mache ich es mir gemütlich. 🙂

      Das ist wirklich ein Glück im Unglück, dass niemand verletzt wurde beim Brand in Notre Damme. Das mit der AFD habe ich nicht mitbekommen und ich glaube, ich will es auch meiner Magensäure zuliebe gar nicht wissen….

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.