Mittwoch, 26.06.19 – Zoo Krefeld

Guten Morgen, 🙂

heute geht´s weiter mit den Fotos aus dem Krefelder Zoo. Ein bisschen „buntes Allerlei“ zum WTT…

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Dann waren wir beim Baumkänguru. 🙂 Der neue Zuchtmann, der von Frankfurt nach Krefeld gezogen ist, war noch hinter den Kulissen. Seine künftige Partnerin aus Australien war allerdings schon draußen und sehr agil. 🙂 Ein wunderhübsches Mädel bekommt „mein“ Bub da. 🙂

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

Zoo Krefeld

wunderschönes glänzendes Fell…

Zoo Krefeld

Habt einen schönen Tag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_0722Berlin0044

33 Gedanken zu “Mittwoch, 26.06.19 – Zoo Krefeld

  1. Guten Morgen, 🙂

    noch konnte ich ganz gut lüften. Wobei leider heute kein Wind mehr da ist. 25,6 Grad sind okay drinnen, wenn man nur am Schreibtisch arbeitet.

    Wappnet euch gut, morgen soll es ja etwas kühler werden. 🙂

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen.

    Was sind die Baumkängurus doch hübsch. Ich mag die sehr. Das schöne Fell und dieser Gesichtsausdruck.

    Sommer im Land. Ich mag das. Nen Tick weniger warm, wäre aber auch gut. 😉

    Gestern das Frühstück war wieder sehr gut. Und trotz der Hitze waren wir 46 Teilnehmer.

    Ich stell einfach mal was in unsere Bordküche. Dann braucht ihr heute nicht zu kochen. 🙂

    Frischkäse zum Brot oder Brötchen

    DSCN9763

    Kaspressknödel

    DSCN9761

    Gurkenschiffchen

    DSCN9759

    oder Tomaten mit Mozzarella

    DSCN9764

    oder Linsensalat

    DSCN9767

    oder Rote Beetesalat

    DSCN9768

    und als Nachtisch diese bunten Mascarpone-Dingerchen.
    Die wurden als paradiesisch benannt.

    DSCN9772

    Lasst es euch schmecken.

    Gefällt 2 Personen

              1. Belugalinsen (DM) bissfest kochen. Auf keinen Fall zu weich.

                gehackte Zwiebeln in Salzwasser und etwas Zucker aufkochen
                Ein Stück frische Gurke kleinschneiden
                Äpfel klein schneiden
                Mandeln hacken
                Orangen filetieren und halbieren
                Saft von einer Orange
                Thymian hacken.
                evtl. eine Tomate häuten und das Flüssige entfernen, klein schneiden. Hab ich diesmal nicht gemacht.
                Mit Salz, Pfeffer und etwas Essig und Öl würzen und alles vermischen
                Und wer das mag: mit frischen Korianderblättchen dekorieren oder auch unterheben.
                Alles vermischen.

                Fertsch. Läkka!

                Gefällt 1 Person

                    1. Dankeschön. 🙂 Wenn der Apfel gegart wird, vertrage ich ihn ja.
                      Wahnsinn, wie viel du gemacht hast für das Frühstück!!!!!

                      Gefällt mir

                  1. Ich denke in der Pfanne geröstete Walnüsse sind auch gut.

                    Ich röste die Nüsse und auch Mandeln sehr gerne: schmecken besser und sind bekömmlicher.

                    Aber du hast da ne Allergie?

                    Gefällt mir

                    1. Eine Unverträglichkeit oder Allergie…
                      jedenfalls gehen Mandeln bei mir direkt auf Magen und Verdauung.

                      Gegen Haselnüsse bin ich allergisch, da gibt es aber „nur“ das übliche Kratzen und Jucken im Rachen.

                      Gefällt mir

  3. Guten Morgen!

    Ja, das Baumkänguru aus DownUnder war wirklich sehr kooperativ.
    Nicht nur mit dem Pfleger, sondern auch mit der Linse.
    🙂

    Und bei Hesis Leckereien läuft einem wirklich das Wasser im Mund zusammen.
    Und alles so wettertauglich.
    Köstlich!

    Hier sind es schon 27°, aber ganz so schlimm wie gestern soll es ja nicht werden.
    Sonst springe ich einfach mit den Jungs ins Planschbecken.
    😉
    Jalousien und Klimaanlage tuen jedenfalls gute Dienste.

    Habt alle einen schönen Tag!

    Gefällt 2 Personen

  4. Guten Mittag,

    das Baumkänguru-Mädel ist wirklich eine Schönheit. Da sind wir doch schon sehr auf den zu erwartenden Nachwuchs gespannt 😉

    Mein Tag im Büro fängt derzeit wegen der Hitze ja schon immer um 7 Uhr an. Dafür gibt es zum Abend hin dafür hitzefrei! Heute ist aber eh ein kurzer Tag. Allerdings muss ich heute dringend noch einmal in die Stadt um nach ein paar Schuhen Ausschau zu halten bevor es dann fluchtartig in die auch nicht so kühle Wohnung geht. Aber Ich werde da nachher mal was basteln, was Abkühlung bringen soll. Und morgen bis Samstag soll es eh angenehmer werden!

    Viel Spass Whis42per mit den RP’s!!!! Mein Patengeschwisterkind ist gerade mit seiner Mutter und dem neuen Partner auf Mallorca!

    Gefällt 2 Personen

  5. Also die Mascarpone Dingerchen gehen so:

    100g Löffelbisquit in einem Tiefkühlbeutel mit dem Nudelholz kleinrollern
    130g Mascarpone
    1 EL Vanillezucker

    vermischen und kalt stellen

    dann kleine Kugeln formen ( mit leicht feuchten Händen geht das gut)

    Getrocknete essbare Blüten und Vanillezucker vermischen,
    die Bällchen darin rollen: fertsch

    Ich hatte diese hübschen kleinen Papierförmchen, das sah darin sehr fein aus.

    Nach dem Rezept sollte man nur in den Blüten rollen, aber mir schmeckte das nach Heu. Mit dem Zucker dabei war das dann aber klasse.

    Gefällt 3 Personen

        1. Prima. 🙂 Ich finde das NW-Frühstück einfach eine tolle Sache. Was ihr euch da immer für eine Mühe gebt… 🙂

          Gefällt mir

          1. Ja, das Netzwerk ist eine tolle Sache.

            Zum Frühstück treffen sich zahlenmäßig die meisten auf einmal.
            Sonst in den Gruppen.
            Wir sind fast alle Rentner, die sich mit-und füreinander engagieren.

            Einige gehen in die Schule und bereiten ein Frühstück zu. Eins ist kostenfrei, da kann sich JEDES Kind etwas nehmen und beim anderen Frühstück kostet alles, was in die Brotdose geht, max. einen Euro
            Da kommen die ehrenamtlichen Helfer schon morgens um 6:30
            Manche helfen im Altenwohnheim und gehen mit den Bewohnern spazieren oder fahren mit dem Bus unserer Gemeinde ins EKZ
            Manche spielen in einem Haus für Behinderte mit einigen Bewohnern Gesellschaftsspiele oder bowlen.
            Es gibt Kegelgruppen, Tischtennisgruppen, Smartphone und neue Medien, Fahrradgruppen, Literatur – N-Walken – Englisch – Exkursionen – Tanztee – Kino – Basteln – Boule – Kochgruppen und was noch so einiges, was ich jetzt vergessen habe.

            Alle Gruppen sind für alle ortsübergreifend offen. Und wir sind KEIN!! Verein. Es werden keine Beiträge erhoben.

            Jeder macht, was er/sie kann und möchte. Nur irgendwas sollte jede/r mal machen oder mithelfen, sofern möglich.

            Gestern hatten wir unangemeldeten Besuch von unserem Ortspolizisten. Der wusste, dass es uns gibt und wollte sich mal vorstellen. Er möchte, dass ihn jeder kennt und sich an ihn wendet, wenn was ist, weiß, dass er Dorfcheriff genannt wird und möchte ein Polizist zum Anfassen sein – wir haben das aber nicht wörtlich genommen ;o) Und er kommt gerne mal wieder vorbei – bei so nem Frühstück. 🙂
            Es gibt demnächst ein Präventions- Seminar im Rathaus: wie schütze ich mich vor Diebstahl, Einbruch, unerwünschten Anrufen usw.

            Die meisten Worshops/Seminare sind frei – manchmal wird ein kleiner Beitrag erhoben.

            So, das war der Werbeblock für das Netzwerk 55plus/Kerpen 🙂 🙂 🙂

            Gefällt 3 Personen

  6. So, ich gehe jetzt raus trotz 36 Grad. 😉 Aber auf das Treffen mit der Freundin freue ich mich. Es wird ein neues Lokal getestet.
    Habt es fein. 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Es ist mit knapp 30 Grad immer noch heiß. Das Essen war ein Gedicht und jeden Euro wert. Surf and Turf….

    Jetzt versuche ich mal in der Wohnung etwas abzukühlen.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.