Montag, 23.09.19 – Zoo Frankfurt

Guten Morgen, 🙂

bevor es einen Overkill an Hannoveraner Gorillen gibt, habe ich gestern mal schnell die Fotos vom diesjährigen Patentag am 13.09. im Frankfurter Zoo hochgeladen.

Anfangen tut es trotzdem mit den dortigen Gorillas, aber mehr wie die drei Fotos sind es nicht.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Nebenan wohnen die Orang-Utans.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

ER wird mein neues Patenkind werden. 🙂 Klein Yori ist per Weihnachtspatenschaft zu haben. So kann man für weniger als hundert Euronen Tante werden. 🙂

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Bei den Erdmännchen war wohl Futter versteckt, so eifrig, wie sie gesucht haben. 😉

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Im Grzimekhaus bei den Mangusten

Zoo Frankfurt

und dem Tamandua

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

welches mit Kaiserschnurrbarttamarinen vergesellschaftet ist.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Einen 2. Teil gibt es ein anderes Mal…

Kommt gut in die neue Woche. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0921BerlinSept0055

10 Gedanken zu “Montag, 23.09.19 – Zoo Frankfurt

  1. Guten Morgen!

    Na, ich finde ja, Gorillen gehen immer.
    😉
    Aber der freundlich lächelnde OrangUtanHerr macht heute meinen Tag.
    Zusammen mit dem entzückenden Patenkind.

    Sehr gerne wäre ich heute im Bett geblieben.
    Zumindest länger.
    Aber bei entsprechendem Service auch gerne ganztägig.

    Stattdessen starten heute neue Proben.
    Immerhin nicht einmal halb soviele Pappnasen und ein bedeutend ruhigerer Regisseur als beim letzten Werk.
    Knapp sechs Wochen werden wir uns zusammen an LINDA versuchen,
    einer deutschen Erstaufführung im Kleinen Haus.
    Schau’n mer mal.

    Kommt alle gut in die Woche!
    Daumen sind gedrückt!

    Gefällt 2 Personen

  2. Ein kurzer Gruß in den Bus. Das Jahresabschlusschaos tobt…. Zu mehr komme ich momentan nicht.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag. 🙂

    Gefällt mir

  3. Guten Nachmittag,

    ich musste heute erst mal sichten, Dringendes abarbeiten und schauen, was als nächstes ansteht. Nun konnte ich aber das tolle TB genießen und freue mich über die schönen Bilder und für Dich Elke, über Dein neues Patenkind! Sehr sehr niedlich 🙂

    Immerhin versucht das Wetter uns den Start in den Alltag in Berlin zu versüßen und in den Bergen sieht es heute gar nicht so gut aus. Da bleiben selbst die Hütten geschlossen, wegen des Regens!!!

    Der Termin am Mittwoch wurde heute vorverlegt auf 10.00 Uhr, weil die Ärztin auch frisch aus dem Urlaub zurück ist und am Nachmittag wohl zuviel ansteht, morgens aber noch einiges frei ist! Naja, umso früher wissen wir Bescheid! Ist mir auch ganz recht: was man nicht verhindern kann, sollte man dann schnell hinter sich bringen! Immerhin geht es Herrn Lippenbär endlich seit langer Zeit wieder richtig gut, keine Beschwerden mehr! Das ist das erste Mal sei Mai letzten Jahres. Er nimmt auch derzeit gar keine Tabletten, weder gegen Schmerzen noch gegen andere Beschwerden. Ich hoffe, das können wir als gutes Zeichen deuten! Das viele früh aufstehen und teils sehr anstrengende Wandern hat ihm sehr gut getan.

    Mir im Übrigen aber auch! Ich war heute früh sehr erstaunt, was eine Woche durchgehender Bewegung so verändern kann: während ich vor dem Urlaub unseren kleinen Berg immer nur sehr langsam und schnaufend mit dem Rad hoch gekommen bin und ich hab auch alle anderen Radfahrer immer vorgelassen, bin ich jetzt nach dem Urlaub an allen vorbei gesaust und hab keinerlei Anstrengung gespürt. Ich frage mich, was passiert, wenn ich ein wenig mehr Sport einbaue in den Alltag einbaue! 😉

    Nun werde ich mal noch ein wenig fleißig sein! Heute steht noch der Wocheneinkauf auf dem Plan: der Kühlschrank und die Vorräte müssen wieder aufgefüllt werden!

    Gefällt 1 Person

    1. Respekt, wie sportlich du warst und wie schnell sich das auswirkt. Das ist auch etwas was mich nervt. Durch die viele Schonung wird zwar das Knie langsam besser, aber ich bin sofort bei allem aus der Puste. 😦

      Dass es Herrn Lippenbär so gut geht und er beschwerdefrei ist, freut mich riesig. 🙂 Das MUSS einfach ein gutes Zeichen sein. Die Däumchen werden aber weiter fleißig gedrückt.

      Ich werde nachher noch in den Montagskurs gehen. Die Physiotherapeutin hat mir gesagt, was ich momentan von der Aerobic machen darf und was nicht. Den 2. Teil vom Kurs soll ich weiterhin nicht machen. Die Kraftübungen sind kontraproduktiv zur Muskelverhärtung.

      Gefällt mir

      1. Ja das ist ein Riesenproblem, wenn Sport notwendig ist, man aber höllisch aufpassen muss, was man macht! Herr Lippenbär hat jetzt auch recht schnell gemerkt, wie schnell sich die wenigen Tage Schonung und die zwei Tage Krankenhaus sich auf seine Kondition ausgewirkt haben. Anfänglich war jede etwas dollere Bewegung kontraproduktiv und hat Wunden wieder aufgehen lassen. Aber das Wandern war – trotz der Steigung – anscheinend sehr gut. Und ich habe mich wirklich nur gewundert, wie schnell zwar auch der Abbau geht, aber wie schnell sich regelmäßige Bewegung auch positiv wieder bemerkbar machen kann. Wir versuchen das jetzt mit regelmäßigen Spaziergängen und Wanderungen am Wochenende bzw. vermehrtem Radfahren auch weiter auszubauen!

        Gefällt 1 Person

  4. Schönen guten Abend!

    Erstmal muß ich mich für die feine Karte aus den Bergen bedanken!
    Und sagen, daß es mich sehr freut, daß der Herr Lippenbär im Moment beschwerdefrei ist.
    Da hoffen wir doch einfach mal, daß auch die Nachrichten am Mittwoch positiv sein werden und das Problem nun dauerhaft zu lösen ist.

    Ich habe die letzten zwei Tage auch damit verbracht, ein Problem zu lösen,
    nämlich ein Raumproblem für uns Souffleusen und Inspizienten im Theater.
    Nun zeichnet sich immerhin schon einmal eine Verbesserung ab.
    Manchmal muß man eben einfach nur nerven.

    Hin und wieder reicht aber auch, bloß nachfragen…so wie beim freien Abend heute, den der neue Regisseur ohne Widerstand bewilligt hat.
    🙂
    War aber auch nötig nach den heißen Ritten am WE.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.