Dienstag, 26.11.19

Guten Morgen,

um Elke mal ein wenig zu entlasten und um Euch ein wenig zum November zurückzuführen 😉 nehme ich Euch heute mit auf unsere Rügen-Tour Anfang Oktober.

P1150758

Bei der Ankunft hatten wir sehr herbstlich verregnetes Wetter, was sich aber im Laufe der Zeit änderte!

P1150761

Aber auch bei Regen hat die See ihre schönen Seite, finde ich jedenfalls!

P1150774

P1150775

Und daher hat uns das Wetter auch nicht die Stimmung verhagelt.

P1150777

Es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung 🙂

P1150781

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

DSC_0913

9 Gedanken zu “Dienstag, 26.11.19

  1. Guten Morgen!

    Oh ja, Rügen ist immer wunderbar!
    Auch bei Regen, Wind und Wetter!
    🙂
    Sehr schöne Fotos, die deutlich erzählen,
    daß Ihr die weltschönste Insel auch von Herzen liebgewonnen habt!
    🙂
    Ich muß da unbedingt wieder hin!
    🙂

    Heute ist es hier auch eher grau mit Nasstendenz.
    Aber es gibt eine lange Probe, also einen freien Abend,
    das kommt mir besonders im Winter sehr entgegen.
    😉

    Ich hoffe, der Chefarzt hatte gestern nur Gutes zu sagen.
    Daumen sind weiter gedrückt.

    Habt alle einen schönen Tag!

    Claudia, so wäre doch Rügen sicher was für Dich:

    😉

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen, 🙂

    eine wunderschöne Entlastung, auch wenn das Wetter nicht so sonnig wie in Belgien war. 🙂 Ich finde auch, die See hat immer ihren Reiz. Rügen fehlt mir ja noch in meinen Urlauben, da war ich noch nie.

    Nach Hannover hat auch Wien die Geburt zweier Eisbärbaby gemeldet. Wie in Hannover ist ein Kind kurz darauf gestorben. Aber das überlebende entwickelt sich gut. 🙂 Die Mama Nora ist übrigens eine Tochter von Friida aus Tallin, wo Jens erst im Juni war und eine Urenkelin väterlicherseits von Aika aus dem Tierpark Berlin.

    https://www.zoovienna.at/de/news/unsere-eisbaren-haben-nachwuchs/

    Ich hoffe heute auch auf gute Nachrichten aus dem Krankenhaus und wünsche euch einen schönen Tag. Meiner begann mit 1 Stunde auf die normale Fahrzeit obendrauf. Aber immerhin war ich nicht Teil des Unfalls. 😉

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.