Donnerstag, 28.11.19 – Pairi Daiza

Guten Morgen, 🙂

zum Start in den Donnerstag laufen wir weiter durch den Park.

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Auch Eisenbahnen sind hier untergebracht.

Pairi Daiza

Ich bin schon neugierig, wie das Resultat hier aussehen wird.

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Es ist wirklich ein Ausflug in eine andere Welt, so ein Besuch im Zoo.

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Wir sind in THE KINGDOM OF GANESHA – vom Zoo „Just like being in Indonesia“ betitelt.

Pairi Daiza

Das Zuhause der Schopfmakaken.

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Darauf hatte ich mich so sehr gefreut… Endlich Berani, Ujian und Sari wiedersehen. Die Familie ist vom Heidelberger Zoo nach Belgien gezogen, da die Haltung in Heidelberg nicht mehr zeitgemäß war.

Pairi Daiza

Da hatte ich dann leicht schwitzende Augen, sie wiederzusehen. 🙂 Leider waren sie schon im Innengehege, wo die Scheiben stark spiegelten. Ich wollte am nächsten Tag dann noch mal am Morgen hin mit der Hoffnung, sie draußen zu sehen.

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Pairi Daiza

Es gibt – wie in Rostock – 2 Orang-Utan-Familien. Das Außengehege der anderen Familie.

Pairi Daiza

Und hier hatte leider das Jungtier in 2019 nicht überlebt. 😦 Die Mama.

Pairi Daiza

Das soll es für heute wieder gewesen sein. Ich werde euch noch SEHR oft mit Pairi Daiza Fotos „beglücken“. 😉

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0324KnutOstern0692

17 Gedanken zu “Donnerstag, 28.11.19 – Pairi Daiza

  1. Guten Morgen!

    Da lassen wir uns auch gerne beglücken!
    Ein wirklich außergewöhnlicher Zoo.
    🙂

    Das Wetter hier ist dgegen eher typisch, grau und nass und eher mild für die Jahreszeit.
    Die lange Probe reißt es aber wieder raus.
    🙂

    Kommt gut durch den Tag!
    Und bessert Euch oder bleibt gesund!

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen, 🙂

    heute habe ich erst um 8 Uhr im Homeoffice angefangen zu arbeiten. Um 1 Uhr lag ich im Bett, glücksselig vom Let´s Dance Abend, aber auch total ko. 😉 Frau ist nix mehr gewöhnt… Die Heimfahrt bei Regen, Aquaplaning und Sturm in der Nacht war nicht so schön, der Rest einfach klasse. Von der Jury her waren Pommes und Rebecca Mir gleichauf, beide 2 x 30 Punkte. Aber das Saalpublikum konnte per Abstimmung den Dancing-Star des Abends wählen und das wurde der gehörlose Benjamin Piwko. Eine tolle Veranstaltung vor ca. 8000 Zuschauern in der Frankfurter Festhalle. 🙂

    Um 14 Uhr ist Physio-Therapie, ansonsten steht ein freier Abend an.

    Kommt gut durch den Tag.

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen,

    damit beglückst du uns sehr Elke! Ich dachte ja schon, der nette Schopfmakake ist mein Highlight, aber am Ende waren es dann auch die Orangs! Traurig, mit dem Orang-Baby … aber vielleicht klappt es dann beim nächsten Mal. Auf jeden Fall sind das wundervolle Anlagen, schon allein auf den Bildern!

    Von Let’s Dance darfst du gern mehr berichten. Ich habe heute nur eine Überschrift gelesen, dass sich der Pocher wieder daneben benommen haben soll ?!?!?!!! Aber die Show war sicherlich sehr schön! Da glaube ich gerne, dass du danach sehr glücklich eingeschlafen bist. Zum Glück bist du danach heil angekommen. Nachts nach einem langen Tag noch so eine Fahrt ist nicht ohne!!

    Heute Morgen hat Herr Lippenbär das zweite Röhrchen gezogen bekommen. Nachdem seine Müdigkeit und das matte Gefühl ja doch vermutlich eher „Entzugserscheinungen“ von den heftigen Schmerzmedikamenten waren. Denn Fieber hatte er keines, das wäre ein sicheres Zeichen, dass die Blase mit ihrer neuen Tätigkeit überfordert gewesen wäre. Jetzt hoffen wir, dass nun auch die volle Funktion übernommen wird, dann stünde morgen oder Samstag der letzte Schritt an, bevor es nach Hause geht.

    Zu Hause wird er sich noch sehr schonen müssen. Ich hoffe, dass er das auch tut. Aber der Körper zeigt die Grenzen recht gut auf. Was auch noch passieren kann, so jedenfalls hat es der Chefarzt schon einmal vorhergesagt, ist, dass noch ein bis zwei kürzere Krankenhausaufenthalte anstehen könnten. Aber davon gehen wir erst einmal nicht aus, sind dann aber nicht so sehr aus der Bahn geworfen, wenn das passieren sollte!

    Jedenfalls sieht alles in allem recht gut aus! Und ich danke herzlich für Euren Rudeldaumen, der unbezahlbar ist!

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, das mit dem Pocher habe ich gerade mal gelesen. Das was er da in Hannover gesagt hat, geht natürlich gar nicht. Gestern in Frankfurt war er echt ein Highlight, weil man lachen musste. Egal, ob als Freddy Mercury und vor allem als Part von Dirty Dancing und Flash Dance. 😉 Daniel Hartwich hat wie immer launig durch die Show geführt, die Jury war gut drauf, ein gelungener Abend. 🙂 Ich habe mir schon eine Karte für 2020 gekauft. 😳 😉 Evelyn war mit ihren Worten gestern wieder sehr blond. 😉 Und über die offene Art von Sabrina kann man nur lachen, die ist einfach so erfrischend goldig. Aber sie hat sich schon gesteigert gegenüber dem Frühjahr.

      Das mit Herrn Lippenbär klingt ja gut. Die Rudeldaumen bleiben aber natürlich weiterhin gedrückt. Und das mit der Schonung sollte er wirklich beherzigen. Ich wünsche euch, dass es weiter bergauf geht. 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Danke! Ich musste gerade herzhaft lachen: bei dem was du über Evelyn gesagt hast, war ich gedanklich bei unserer 😉 Und ich war etwas erstaunt, was du hier so schreibst :))

        Gefällt 2 Personen

  4. So bin jetzt auch gleich erst mal wieder auf dem Weg ins Krankenhaus!
    Ich wünsche Euch einen schönen Abend. Heute wird es sicherlich spät, weil der Chefarzt heute Abend noch einmal reinschaut.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.