Mittwoch, 18.12.19 – Zoo Antwerpen

Guten Morgen, 🙂

nachdem wir Pairi Daiza verlassen hatten, ging es über einen Stopp am Atomium in Brüssel weiter nach Antwerpen. Dort haben wir am 29.08.19 den dortigen Zoo besucht, welcher direkt neben dem Hauptbahnhof liegt.

P1900187

Das ist das Bahnhofsgebäude

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Ein erster Blick zu Koalas und Baumkängurus.

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

So leben die Okapis in Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Gegenüber die Volieren

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Endlich bei den Menschenaffen. 🙂 Hier leben die Schimpansen.

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

Zoo Antwerpen

To be continued…. Ich wünsche euch einen schönen WTT. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2009_0221ZooBerlin0221

11 Gedanken zu “Mittwoch, 18.12.19 – Zoo Antwerpen

  1. Guten Morgen, 🙂

    den Rest der Woche bin ich im Homeoffice. Heute, da ich erst gegen Mittag duschen und den Verband entfernen darf (das würde ich ungern vor den Kollegen tun 😉 ), die nächsten beiden Tage ist niemand mehr im Büro. Und da macht es auch aus Umweltgründen wenig Sinn, 210 km zu fahren, um genauso alleine am Schreibtisch zu sitzen wie hier.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag. 🙂

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen!

    Gegen Pairi Daiza hat es natürlich jeder Zoo schwer.
    Aber auch in Antwerpen fängt es ja schon mal gut an.
    😉

    Heimoffice fände ich grad auch schön.
    😉
    Aber noch drei Tage und dann beginnen ja mit dem WE die Festlichkeiten.
    😉
    Das Wetter dazu ist düsseldorftypisch: Grau, feucht und laukalt.
    😉

    Heute gibt es nur eine Probe,
    denn am Abend steigt die Weihnachtsfeier in der endlich fertigen Kantine.
    Wir sind alle sehr gespannt.
    Und vor allem überglücklich, daß jetzt nicht nur wieder die Aussicht auf einen schnellen Kaffee oder eine lebensrettende Bockwurst besteht,
    sondern vor allem die Möglichkeit, auch die Kollegen mal zu treffen und zu sprechen,
    mit denen man nicht gerade arbeitet.
    🙂

    Kommt alle gut durch den Tag!
    Und alles Gute dem Patienten!

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, das mit der Kantine ist ja toll. Ich würde die sehr vermissen, wenn es sie bei uns nicht gäbe. Wie du sagst, ein guter Ort, um sich mal zu unterhalten. Das tun wir auch immer und es gibt eine Regel: Die Arbeit bleibt dabei oben am Schreibtisch.

      Dann wünsche ich euch eine schöne lustige Weihnachtsfeier. 🙂

      Das Wetter ist hier genauso wie in Düsseldorf.

      Gefällt mir

        1. Das stimmt natürlich. Wir sollen ja auch eigentlich keine Internas besprechen, da wir auch Fremdfirmen haben, die in der Kantine essen.

          Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.