16 Gedanken zu “Weihnachten, 25.12.19

  1. Guten Morgen, 🙂

    das klingt sehr schön, Claudia, was du gestern noch erzählt hast. Das immer größer werdende „Knut-Rudel“….

    Wir hatten einen gemütlichen schönen Abend zusammen und auch die kleinen Geschenke haben viel Freude bereitet. Meine selbst geklöppelten Kalender kamen gut an. 🙂 Es gab vom Schwager gegrillte Wildschweinbratwurst (er war so froh, dass es mal kurz nicht regnete zum Grillen) und leckeren Kartoffelsalat.

    Heute wartet das große Weihnachtsmenü. Vorher will ich noch ein Kerzchen auf dem Friedhof anzünden. Habt es gemütlich, ob im Kreise eurer Lieben oder auch alleine Zuhause.
    Bis später.

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen!

    Hach, das süße Linchen.
    Ja, ein entspannter Weihnachtstag mit Feierei und Schlemmen wäre jetzt eine feine Sache.
    Umbesetzungsprobe an Weihnachten hatte ich auch noch nie.
    Naja, hilft halt nix.
    Die RPs sind eh schon im Flieger.
    Paßt also wenigstens dieses Jahr.
    😉

    Unsere Bescherung gestern war schön und gemütlich.
    Der BE und ich haben uns u.a. gegenseitig einen DNATest geschenkt….
    meinereine ist 100% West/Nordeuropäer….keine Überraschungen also…pures flämisches Bauerngen.
    😉
    Der BE allerdings ist zu einem Viertel Spanier.
    Da haben wir jetzt Oma Elli in Verdacht.
    😉
    Und 1,1% Finne hat er auch.

    😀

    Weihnachtsessenmäßig mußten wir umstellen, weil das Schäufele von Torstens Schwester nicht eingetroffen ist.
    Vermutlich hat das jetzt auch ein Postler gespachtelt.
    😦 👿
    Also gab es Käsefondue.
    War auch lecker.
    😉

    Habt alle einen schönen Tag!
    Ich bin dann mal flüstern.

    Gefällt 2 Personen

  3. Guten Nachmittag,

    heute war Entspannung angesagt, bis jetzt. Gleich geht es zur Familie, die wir ja wegen Herrn Lippenbär ausgeladen hatten. Nun feiern wir, ein wenig abgespeckt von der üblichen Planung, bei der Schwester! Aber das wird sicher auch fein! Heute Abend lassen wir es dann wieder ruhig angehen, morgen dann eh!

    Habt einen feinen 1. Feiertag! Whis42per wünsche ich ein schnelles Heimkehren von der Pflicht!

    Gefällt 1 Person

  4. Ich bin wieder zurück von der festlichen Tafel beim Schwesterherz. Der Schwager hatte wie immer fürstlich gekocht. 🙂 Nun gibt es einen gemütlichen Abend. Später werde ich noch die Rouladen für morgen Abend vorkochen. Macht es euch schön. 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Guten Abend!

    Da bin ich wieder.
    🙂
    Ich durfte sogar einmal flüstern in der Vorstellung.
    Allerdings nicht der Umbesetzung. Die war tippitoppi vorbereitet und hatte ihre letzten Hänger in der Probe weggearbeitet.
    Die Mimin mit dem Hänger hängt sonst eigentlich nie oder rettet sich paddelnd ans Textufer….aber diesmal ging’s Blick-Flüstern-Text nahtlos weiter.
    So, wie das soll.
    🙂
    Da weiß man doch wenigstens, wofür man da ist.
    😉

    Jetzt kocht der BE lecker Nudeln all’amatriciana.
    Und morgen haben wir ja noch einen richtig schönen Tag zum Feiern,
    bevor es Richtung arbeitsreiches WE geht.
    🙂

    Habt es alle schön!

    Gefällt 2 Personen

    1. Oh lecker. Die würde ich auch nehmen. 😉 Nudeln gehen ja eigentlich immer. 🙂

      Gut, dass dein Einsatz so perfekt lief und du zurecht vor Ort warst.

      Ich habe immer noch nichts gegessen seit dem Mittagessen, so satt war ich noch. 🙂

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.