Dienstag, 07.07.20 – Zoo Frankfurt

Guten Morgen, 🙂

heute zeige ich euch das letzte TB von meinem Zoobesuch am 21.06.20 in Frankfurt. Ein bisschen was ist noch übrig von den Fotos. 😉

Sawa

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Danach verzogen sich alle ins Haus und es war Zeit, weiter durch den Zoo zu laufen.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Bongos sind wunderschöne Tiere. Diese Woche meldete der Zoo, dass 2 Jungtiere geboren wurden.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Die wunderschönen Mhorr-Gazellen mit Nachwuchs

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zebras

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Auch bei den Alpakas gab es ein Jungtier

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Und mit Trampeltier und Mara endete der Zoobesuch, der mich richtig glücklich gemacht hatte. 🙂

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Habt einen schönen Dienstag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2009_0720ZooBerlin07090617

38 Gedanken zu “Dienstag, 07.07.20 – Zoo Frankfurt

  1. Guten Morgen, 🙂

    heute kommt selbiger sonnig und nicht mehr so stürmisch daher. Es ist heute eine lange Mittagspause mit Rasenmähen geplant. Mal schauen, ob ich es auf einen Rutsch mache, oder die Knie sagen, auf 2x ist besser.

    Ansonsten muss ich noch ein bisschen was arbeiten. Aber es ist ja gut, dass genug zu tun da ist. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen!

    Das kann ich nachvollziehen, daß der Zoobesuch beglückend war nach der langen Pause.
    Und bei sovielen netten Zoobesuchern, die sich ja offenbar auch gefreut haben.
    🙂

    Hier scheint zwar grad die Sonne,
    aber die Temperaturen sind alles Andere als sommerlich.
    Und der Sonne kann man auch nicht trauen.
    Macht aber nix.

    Für Berlin sind die Aussichten derzeit gut.
    Und eigentlich mag ich ja gemischte Wetterlagen am liebsten.
    🙂

    Über Menschen und Masken dagegen mag man gar nicht mehr reden…
    die Leute sind so strunzdoof, daß man sonst nur verzweifelt.
    🙄

    Habt einen schönen Dienstag!

    Gefällt 3 Personen

    1. Der Alpaka-Smilie ist eine Wucht. 🙂 Die sollte ich mir vielleicht zulegen und der Junior wäre überglücklich. 😉 So habe ich gerade 1,5 Stunden mit Rasenmähen rund ums Haus verbracht. Die Mittagspause kann ich ja dank Gleitzeit beliebig verlängern. Jetzt bin ich platt, aber zufrieden. Das sah so schlimm aus inzwischen. 😳 Frisch geduscht geht´s nun an Teil 2 des Arbeitstages. Aber noch war es zwar meist sonnig, aber nicht so warm. Die Gartenklamotten sind trotzdem so, als kämen sie aus der Waschmaschine. 😉 2 Sporteinheiten werden mir gutgeschrieben. 😉

      Wegen der Masken: Wenn die Dümmsten noch nicht kapiert haben, dass genau diese uns eine Eskalation erspart haben, dann weiß ich auch nicht… 🙄

      Gefällt 3 Personen

      1. Da die Dummen nie aussterben, eher im Gegenteil sich zu vermehren scheinen, habe ich keine große Hoffnung!

        Gefällt mir

        1. DIE Knie inzwischen. Seit Ende April mischt auch das rechte Knie etwas mit. 😉 Das linke Knie ist einiges besser als noch vor ein paar Monaten, aber mehrere Tage viel laufen mag es noch nicht. Dann braucht es immer Pause. Und am liebsten möchte es im Ebenen laufen. 😉

          Gefällt mir

  3. Tja, ich gebe es zu. Auch wenn ich normalerweise über Mitgefühl verfüge… Falls Bolsonaro jetzt wirklich Corona hat, geht mir das da aber ab.

    Gefällt 2 Personen

    1. Frisch gestrichen?!?!?!!! Sieht gut aus und passt super zum Stuhl! Nur der Strauß fehlt auf dem zweiten Bild (erinnert mich an Wimmelbilder, bei denen man die Unterschiede suchen muss! Das sind die einzigen Rätsel die ich immer gerne gemacht habe und immer noch gerne mache!)

      Gefällt 1 Person

          1. Das hat schon in 4 Wohnungen gestanden,
            in der Küche, in der Diele, im Esszimmer, im Wohnzimmer…
            da war mal vorübergehend mein Geschirr drin, meine Schweinesammlung und dann meine Erbstückchen.
            Es macht tapfer alles mit und ist einfach Möbelschwede at it’s best.
            🙂

            Gefällt 2 Personen

            1. Das ist wie bei meinen Büromöbeln von den Schweden. Die stehen schon in der dritten Wohnung und ziehen jetzt auch wieder mit um. An denen ist kein Vergang und dass, obwohl sie weiß sind. 👌 🤪

              Gefällt 2 Personen

    2. Das Taubenblau „korrespondiert“ perfekt zum Stuhl. Mir fehlt da nur etwas der Müll im Zimmer. 😉 Es sieht so ordentlich aus. 😉

      Gefällt 1 Person

  4. Guten Nachmittag,

    oh das Alpaka hat aber die Haare sehr schön! Schöne Bilder von allen Tieren, vor allem aber auch von deinen Lieblingstieren, liebe Elke. Ich muss nachher mal ein Foto von Elkes Lieblingstieren in der Gruppe einstellen. Dieses Exemplar ist uns in Berlin über den Weg gelaufen!

    Hier ist das Wetter so, wie es meiner Meinung nach den ganzen Sommer über bleiben darf (bis auf ein paar Regenschauer für die Natur gerne in der Nacht): nicht zu warm, leicht windig und sonnig mit durchziehenden Wolken! Sowas mag ich lieber, als dieses schwülwarme Wetter der letzten beiden Wochenenden. Das bekommt mir auch gar nicht mehr!

    Nun wartet aber noch zwei Stunden Arbeit auf mich, bevor es nach Hause geht!

    Gefällt 1 Person

    1. So mag ich das Wetter auch. 🙂 Ich hasse Schwüle. 😦 Für nächste Woche sieht es ganz gut aus. 🙂

      Gefällt mir

  5. Hallöchen allerseits,

    jetzt will ich mich auch mal wieder hier melden, bevor meine Fahrkarte die Gültigkeit verliert. 😉 Zum Glück, sonst wären mir die Fotos aus FFM entgangen. 🙂
    Die feine Alpakafrisur ist heute mein Favorit. 🥰

    Ich hoffe, dass ich auch bald mal wieder mit Fotos hier auftauchen kann. Die Chancen stehen gut, denn wenn nichts dazwischen kommt, holen wir am Freitag unseren wegen Corona ausgefallenen Trip nach Bremerhaven nach. Es finden zwar noch keine Kochkurse im Seefischstudio statt, aber den gibt es dann eben nächstes Jahr. 😀

    Seit gestern arbeite ich nun auch endlich weniger, immerhin nur mit einem halben Jahr Verspätung. 😉 Eigentlich könnte ich meine Überstunden vom ersten Halbjahr abbummeln und bräuchte gar nichts mehr zu machen. Allein meine Chefs halten mich davon ab. 😉
    Letzte Woche habe mir die verkürzte Arbeitszeit aber nochmal hart erarbeitet, von Montag bis Mittwoch Spätberatung (bis 22 Uhr) und zur „Entspannung“ am Donnerstag dann eine Zahn-OP. 😷
    Mein Gesicht ist gerade wieder abgeschwollen und die Farbe von dunkel-lila zu braun-gelb gewechselt, bevor morgen auf der anderen Seite die Implantate eingesetzt werden. Ich hoffe, ich kann in Bremerhaven dann auch noch andere Sachen außer Griesbrei futtern. 🙈

    Jetzt muss ich noch etwas arbeiten, damit ich meine „Bummelzeiten“ von gestern , heute und morgen raushole. Ich muss mich erst an die verkürzte Zeit gewöhnen. Bisher gab es ja entweder Volldampf den ganzen Tag oder Freizeit. An die „halbe Kraft voraus“ muss ich mich erst gewöhnen. 😀 (aber ich denke, dass ist ein Luxusproblem… 😉 )

    Gefällt 2 Personen

    1. Huhu Örni,

      ich hatte die ganze Zeit an dich gedacht. Dann wünsche ich Dir gute Genesung und dass es morgen weniger schlimm wird.

      Dann verschiebe ich meine Anfrage wohl besser auf die Zeit nach Bremerhaven. Wann seid ihr wieder daheim?

      Gefällt mir

      1. Wir kommen nächsten Mittwochabend zurück. Aber Du kannst ruhig anrufen. Ich denke, ab morgen Nachmittag kann ich wieder sprechen…. 🤪

        Gefällt mir

    2. Oh Gott….da zieht sich gleich mein ganzer Kiefer angstvoll zusammen.
      🙄
      Aber immerhin haste es bald geschafft.
      Und dann machen die neuen Beißerchen hoffentlich nie wieder Gedöns!
      🙂

      Verkürzte Arbeitszeit wär ja auch mein Träumchen…
      zwei Produktionen im Jahr, dann würde ich noch ein Weilchen weitermachen.
      😉

      Gefällt 1 Person

    3. Huhu Örni!

      Wie schön, dass du mal wieder zusteigst und ich hoffe mal, das tust du jetzt auch wieder öfters. 🙂

      Aber du Arme, ich bekomme fast Zahnschmerzen, wenn ich das so lesen. 😳 😦

      Nach Bremerhaven geht es? Das ist ja schön. Habt ihr ein Hotel oder eine Ferienwohnung? Ich war ja Anfang Juni 4 Tage dort und habe Anna und Elsa meine Aufwartung gemacht. Und ich kam mit 3.500 Zoobildern zurück. 😉

      Ich denke, an die reduzierte Arbeitszeit wirst du dich schnell gewöhnen. 😉 Ich werde mich an die Kurzarbeit sicher auch gewöhnen. Noch ist aber nicht klar, wann es los geht.

      Gefällt mir

      1. Ich denke auch, dass ich mich an die verkürzte Arbeitszeit gewöhne. Ich muss nur aufpassen, dass ich nicht zuviel Zeit verplämpere. 😉

        In Bremerhaven haben wir ein Hotel. Ich habe uns ein Schnäppchen im Atlantic Sail City an Land gezogen. 🤓
        Da haben wir es zum Zoo am Meer nicht so weit. 🤪

        Gefällt 1 Person

        1. Wow, das ist toll. 🙂 Da war ich nur mal auf der Aussichtsplattform 2014. Gewohnt habe ich da noch nie. Stimmt, weit ist es wirklich nicht. 😉 Vielleicht solltest du die nächsten 2 Tage mal die TBs zur Einstimmung anschauen. 😉

          Gefällt mir

    1. Das war ein engagiertes gutes Spiel vom Glubb. 🙂 Eine prima Ausgangsbasis ist geschaffen. 🙂 Jetzt dürfen sie es nur am Samstag nicht noch vergeigen.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.