Dienstag, 18.08.20 – Zoo Frankfurt Fossa II

Guten Morgen, 🙂

heute gibt es den 2. Teil der unzähligen Fossafotos vom 12.08.20. Also nicht lang rumgeschwätzt, sonst wird das TB noch viel länger. 😉 Und es ist schon XXL-Format.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Sogar mit rosa Zunge. 😉

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Mama Sissi ist platt bei den Rabauken. 😉

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Fossa

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Geschafft… 😉 Ich wünsche euch einen schönen Dienstag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_1117ZooNov0095

6 Gedanken zu “Dienstag, 18.08.20 – Zoo Frankfurt Fossa II

  1. Guten Morgen!

    Ach, was argh!
    🙂 ❤ ❤
    So hübsch wie die Mama!

    Und sehr, sehr niedlich.
    🙂

    Morgens, abends…5-6 Tage die Woche….muß man sich erstmal wieder daran gewöhnen.
    😉
    Also ran.

    Habt einen guten Tag!

    Gefällt 1 Person

    1. Das kann ich mir gut vorstellen. Das ist nach fast einem halben Jahr wirklich eine Umstellung… Hoffentlich klappt es dann auch wirklich mit den Proben und Vorstellungen…

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen, 🙂

    endlich mal ohne Kopf aufgewacht und es war mit 16 Grad draußen in der Nacht auch angenehm zu schlafen. Das Lüften klappte und hat einfach gut getan.

    Ich hoffe, dass auch in Berlin bei Claudia sich das bessert mit dem Wetter.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag. Bis später.

    Gefällt 1 Person

  3. Guten Nachmittag.

    Die sind wirklich ganz besonders niedlich, die kleinen Fossas. Lustige kleine, neugierige Rabauken.

    Die Hitze gibt eine Atempause, aber sie soll ja nochmal zurückkommen, bevor es dann nächste Woche mit den Temperaturen etwas runtergeht. Hoffentlich!

    Die Netzwerker treffen sich seit einiger Zeit einmal wöchentlich im Freien, auf Abstand. So geht der Kontakt nicht verloren. Die Nordik Walker, die Radfahrer und noch ein paar andere Gruppen treffen sich auch seit ein paar Wochen wieder. Aber nur dort, wo der Abstand eingehalten werden kann. Es gibt inzwischen einen Newsletter mit Beiträgen der N-Werker, gut aufbereitet und von der Netzwerkbegleitung der Stadt zugemailt, bzw, wenn nötig, in die Briefkästen verteilt. Es geht irgendwie weiter.
    Das NW-Frühstück kann aber auf lange Sicht nicht mehr stattfinden. Wir werden sehen, wie alles mal weitergeht.

    Gefällt mir

    1. An euer tolles NW-Frühstück habe ich auch schon gedacht. Wie schade, dass das so nicht mehr möglich ist. 😦 Aber schön, dass wenigstens einige Outdoor-Treffen auf Abstand wieder stattfinden können.

      Ich frage mich wirklich, wie das wohl wird, wenn die kalte Jahreszeit kommt… 😦

      Ja, Mama Sissi hat alle Pfoten voll zu tun mit den Rabauken. 😉

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.