Freitag, 21.08.20 – Wilhelma IV

Guten Morgen, 🙂

heute gibt es das letzte TB aus Stuttgart. Es war ein schöner Besuch am 03.07.20. 🙂 Ab ins Menschenaffenhaus…

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Tonda und sein kleiner Bruder Pelu – soooo süß. 🙂

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Das Faultierkind. 🙂

Wilhelma Stuttgart

Dann bin ich langsam wieder Richtung Ausgang geschlendert.

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Für whis42per

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Bei den Pinguinen wurde gefüttert.

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart

Tschüss Wilhelma. 🙂 Es war mal wieder schön gewesen. Habt einen schönen Freitag und kommt gut ins Wochenende trotz der angekündigten Hitze.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_1117ZooNov0070

21 Gedanken zu “Freitag, 21.08.20 – Wilhelma IV

  1. Guten Morgen!

    Nasenbär.

    Danke schön!
    🙂
    Das verträumte Affenargh ist aber auch sehr fein.
    Und das Chillargh auch.
    Und Pinguine machen immer Spaß.
    🙂

    Hier ist es sehr grau.
    In den frühen Morgenstunden hat es auch mal geregnet.
    Davon soll gleich noch mehr kommen.
    Aber schwül ist es immer noch.

    Heute winkt nur eine Probe.
    Danach muß ich meinen Medikamentenvorrat aufstocken.
    Und dann ist WE!
    🙂

    Habt es alle gut!

    Gefällt 2 Personen

  2. Guten Morgen, 🙂

    heute soll versprochenermaßen der letzte heiße Tag für einige Zeit werden. 🙂 Nochmal 35 Grad kann ich so vielleicht besser ertragen.

    Ein freies Wochenende wartet nach der Arbeit auf mich. Okay, ein bisschen Haushalt muss natürlich sein. Und heute Abend bin ich bei der Freundin zum Grillen eingeladen. 🙂 Ich hoffe, dass die momentane Wespenplage uns das trotzdem genießen lässt.

    Ich muss ein bisschen viel was tun in Sachen Arbeit, also mache ich mal weiter. Bis später dann.

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen,

    der verträumte Silberrücken ist heute auch mein Highlight. Und ansonsten würde ich es heute auch eher lieber wie die Gorillen oder die Pinguine halten: ausruhen oder im Wasser abkühlen. Immerhin macht ein kurzer Arbeitstag die Hitze erträglicher.

    Der Zeh des Lippenbärkindes ist gebrochen, aber er hat Glück und darf die Grundausbildung mit Befreiung vom Sport weitermachen. Es stand erst im Raum, dass dieses eventuell nicht geht. Wie er allerdings in die Schuhe kommen soll am Sonntag bleibt mir ein Rätsel!!!

    Heute werde ich am Nachmittag einfach nur noch Siesta halten, bevor es am Abend zum Wocheneinkauf geht, weil Herr Lippenbär auch morgen arbeiten muss. Mich wird es daher morgen auch noch einmal für ein paar Stunden ins Büro ziehen!

    Nun muss ich hier aber auch noch die frischere Luft nutzen, um zu arbeiten, bevor es nachher wieder unerträglich wird. Kommt gut durch den heißen Tag.

    Gefällt mir

    1. Oh je, armes Lippenbärkind. Gute Besserung! Auf dass es auch sportfrei noch klappt mit der Grundausbildung. Die Daumen sind gedrückt. 🙂 Was machen deine Schmerzen?

      Siesta ist sicher die beste Idee. Ich werde erst morgen wieder einkaufen. Da soll es doch schon nur noch 20-25 Grad warm sein.

      Gefällt mir

      1. Soweit es ihm mitgeteilt wurde, kann er die Grundausbildung weiter machen. Er ist bis Dienstag krank geschrieben und fährt am Mittwoch wieder los. Er muss sich ja im Bundeswehrkrankenhaus behandeln lassen, die wissen ja Bescheid über diese Dinge!

        Der Druckschmerz auf der Nase lässt langsam nach, aber hinter der Stirnhöhle merke ich es noch. Wobei da auch die Wärme vermutlich eine Rolle spielt. Die Lippe schmerzt auch langsam weniger!

        Morgen Einkaufen geht bei uns nun vielleicht auch, weil sich die Pläne geändert haben. Wir müssen mal schauen!

        Gefällt 1 Person

        1. Dann schon dich mal weiter. Falls es jetzt doch klappen würde, kannst du ja den Einkauf auf morgen verschieben. Lebensmittel schleppen drückt bestimmt auch auf die Stirnhöhle. Gute Besserung weiterhin. Auch dem Lippenbärkind natürlich.

          Und, schmeckts ihm Zuhause wieder?

          Gefällt 1 Person

        2. Mit gebrochenen Zehen habe ich ja viel Erfahrung, es war jeder einzelne schon mindestens einmal dran.

          Ich weiß ja nicht, was die im Bundeswehrkrankenhaus empfehlen….
          ich habe immer gute Erfahrungen mit Tapen gemacht.
          Das gebrochene Teil schön fest an ein oder mehrere heile Teile festkleben,
          dann tuen Bewegungen nicht so weh.
          Und dann schön auf der Ferse humpeln.

          Aber Spaß macht es nicht.

          Gute Besserung!
          Auch der Nase!

          Gefällt 1 Person

          1. Genau das hat man gemacht. Er ist jetzt bis Dienstag zu Hause und soll dann wieder in die Kaserne. Wie lange er dann dort befreit ist, muss man sehen. Es muss ja auch abgewägt werden, wie lange es geht, ohne dass er die Grundausbildung noch einmal von vorne anfangen muss…

            Gefällt 1 Person

            1. Das heilt meist schneller, als man sich das am Anfang vorstellen kann.
              ToiToiToi!

              Ich hatte bloß beim Einkaufen oder in der Bahn immer die totale Panik, daß jemand drauftreten oder drüberfahren könnte.
              😉

              Gefällt mir

              1. Das Lippenbärkind hat eher Angst davor in die Stiefel zu kommen 😉 Aber wir schauen mal, ob er erst einmal anderweitiges festes Schuhwerk bekommt.

                Gefällt mir

  4. Hier wird es zunehmends schwüler. Aber abkühlen soll es erst Morgen. Wir werden heute, wenn es sich nicht zu sehr bewölkt, noch zum Sternenpark fahren. Elke müsste das kennen, der liegt bei Rathenow.

    Habt einen feinen Abend!

    Gefällt 1 Person

  5. Wochenende!
    🙂
    Das gewinnt jetzt wieder neues Gewicht.
    Vor allem, wenn es ein veritabel zweitägiges ist.
    🙂
    Ich starte begeistert kopfüber hinein.

    Her hat es zwar gerade heftig geregnet,
    aber es war trotzdem eher ein Aufguß, statt eine Abkühlung.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.