Dienstag, 03.11.20 – Spaziergang in der Natur I

Guten Morgen, 🙂

in 2 TBs nehme ich euch mit auf einen Spaziergang in der Natur. Als ich am 30.09.20 den Geschäftsjahresabschluss geschafft hatte, bin ich zum „Kopf frei bekommen“ bei mir in der Nähe gelaufen. Kommt einfach mit.

Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur

Natürlich habe ich diese Absperrung beachtet. Auf ein Hornissennest wollte ich nun wirklich nicht treffen. 😉

Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Lieber hier entlang… 😉
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Der Waldkindergarten der Gemeinde
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur
Spaziergang in der Natur

Von hier aus laufen wir dann im nächsten TB vom Spaziergang weiter.

Spaziergang in der Natur

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag. Passt gut auf euch auf. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2009_0221ZooBerlin0204

25 Gedanken zu “Dienstag, 03.11.20 – Spaziergang in der Natur I

  1. Guten Morgen!

    Sehr fein ist es da bei Dir zuhause!
    Und da war es noch so schön grün…

    Inzwischen hat der Herbst samt Blätterfall auch meinen Balkon schon erreicht.

    Der Tag beginnt hellgrau.
    Und eine lange Probe steht ins Haus….wenigstens nur zweimal in die Bahn.

    Habt es alle gut und bleibt gesund!
    Und schickt alles gute Karma, den Rudeldaumen und viel Hirn vom Himmel rüber nach Übersee!

    Gefällt mir

    1. Da bin ich seit heute Morgen schon dabei. Wenn man die ganzen Berichte über Trump sieht, dann kommt man beim Karma senden richtig ins Glühen 😉 Ich muss ja mal ehrlich sagen (wer hätte das gedacht), dass mir die Berichterstattungen über Obama wesentlich symphatischer waren! Und ich finde ehrlich gesagt die deutsche Berichterstattung, fast nur über Trump, auch nicht gut!

      Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen, 🙂

    ja, nun kommen immer mehr herbstliche Farben zur Geltung, bzw. fallen bei vielen Bäumen und Sträuchern die Blätter schon ab. Herbst halt…

    Dann wünsche ich dir nur disziplinierte Menschen in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ich war ja eben mit dem Auto unterwegs. Nun bin ich mit der jährlichen Grippeschutzimpfung versehen. Keine 5 Minuten habe ich in der Praxis verbracht. Alles ganz schnell und sicher. 🙂

    Jetzt heißt es weiter arbeiten… 🙂

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen,

    was für ein schöner Spaziergang. Ich sehe mal zu, dass ich das Thema morgen oder übermorgen auf einem TB aufgreife. Wir hatten ja am Wochenende auch so einen wundervollen Spaziergang!

    Jetzt geht es bei sonnigem (und hoffentlich nicht mehr so warmen) Wetter gleich auf den Markt, kurz ein paar Besorgungen machen, auf dem Nachhauseweg unterstütze ich mit einem Coffee to go noch meinen „Local“ und bin dann wieder zu Hause für die Küche! Die ist heute dran. Mein ToDo gestern habe ich ja komplett geschafft.

    Dann kommt gut und gesund durch den Tag und bis später!

    Gefällt 1 Person

    1. Das mit dem Unterstützen der Lokale mit „To Go“ Angebot habe ich mir auch vorgenommen. 2 Lokale, die ich mag im Nachbarort bieten das an. Die Pizzeria sogar Lieferservice. 🙂

      Apropos Küche…. Ich habe einen neuen Vorschlag aufgrund meiner letzten Vorstellungen bekommen und fand den toll. Morgen gibt es ein neues Gespräch im Studio. Das war letztes Mal schon super gelöst. Mit Maske und sogar Glastrennscheibe zwischen Kunden und Verkäufern.

      Gefällt 2 Personen

  4. Guten Abend,

    die Küche blitzt und blinkt wieder und ein blauer Sack ist auch runtergewandert. Sogar meine Sporteinheit am Abend habe ich noch hinbekommen. Nachdem der Sport in diesem Jahr ja wirklich untergegangen ist, muss ich langsam wieder reinkommen. Ich mache derzeit keinen Hochleistungssport, aber 20 bis 30 min am Tag, vor allem erst einmal Mobilisation und leichte Kraftübungen! So hoffe ich langsam wieder reinzukommen!

    Gefällt 1 Person

      1. Ich habe viele DVD’s. Die haben aber irgendwie nicht funktioniert. Jetzt habe ich auf Youtube eine Frau, die hat wirklich für alles was man sich vorstellen kann, Videos eingestellt. Auch für jede Altersklasse. Und die ist aus dem BR3 TV. Aber die Videos sind toll. Auch sehr variabel in der Länge, von 10 min bis 45 min. Und mit der habe ich jetzt schon öfter mal Sport gemacht!

        Gefällt 1 Person

            1. Das Gute ist halt, dass es eigentlich keine Ausreden gibt, weil man wenig Zeit hat oder weil was weh tut. Für all das gibt es Videokurse. Auch für Anfänger, Ältere… Ich mache gerade den Winterkurs!

              Gefällt 1 Person

              1. Mir ist auf Anhieb „Knie stabilisieren“ aufgefallen. 15 Minuten – da gibt es keine Ausrede. Das probiere ich morgen mal aus. Danke! 🙂

                Gefällt mir

  5. Guten Abend!

    Ich habe keine Sporteinheit gemacht.
    😉
    Aber immerhin steht hinter der Tür, wenn auch noch eingepackt, mein neues Trampolin.
    Mitte November, wenn hier alles vielleicht ein kleines bißchen ruhiger wird und ich endlich das tun kann, was ich momentan am liebsten täte,
    nämlich einfach zuhause bleiben,
    dann kommt es zum Einsatz.

    Nach der Probe gab es noch eine ZOOMEnsembleversammlung,
    die aber keine großen neuen Erkenntnisse gebracht hat.
    Die Proben sollen laufen wie geplant.
    Und ansonsten gilt Prinzip Hoffnung.
    Ich werde also einfach auf die Entwicklung der Zahlen schauen, mich auf den Proben möglichst gut schützen und dann wird man sehen.

    Gestern Abend, aber auch heute Vormittag waren doch weniger Leute unterwegs.
    Und die, die sich durch die Stadt bewegen, tuen das an den belebteren Plätzen zum großen Teil mit Maske.
    Man hat das Gefühl, daß durchaus wieder mehr Respekt und Angst vor dem Virus mitschwingt als im Sommer.
    Schaden kann das nicht.

    Habt einen schönen Abend!
    Ich geh stricken.
    😉

    Gefällt 2 Personen

    1. Viel Spass. Meine Mutter hat sich jetzt mal hinters Halbpatent geklemmt. Und am Wochenende stricken wir das zusammen und dann komme ich da hoffentlich rein. Ich bin kein Theoretiker. Alles was ich mache kann ich nur mit Learning by Doing lernen!

      Gefällt 1 Person

        1. Aber ich versteh’s ja.

          Erstens ist das derzeit nicht vom Maßnahmenkatalog abgesegnet, für alle dadurch entstehenden Folgekosten könnte das Haus also nicht auf Geldmittel von Land und Stadt bauen.
          Proben, die man jetzt aussetzt, können ja auch nicht problemlos irgendwann später einfach fortgesetzt werden…..Regisseure, Bühnenbildner und Schauspielgäste haben ja alle dann schon andere Termine.
          Und wenn die Theater, was derzeit noch alle hoffen, im Dezember wieder öffnen dürfen, dann brauchen sie natürlich auch das geplante Programm, also auch die Stücke, die jetzt probiert werden, wie wir oder das Weihnachtsmärchen.

          Es ist blöd für alle, die beteiligt sind und sich der Infektionsgefahr verstärkt aussetzen müssen,
          aber vom Theater aus gedacht, macht es durchaus Sinn.

          Gefällt 2 Personen

          1. Ja, wenn du es so schreibst, hast du schon Recht. Ich unke lieber mal nicht, dass ich glaube, dass im Dezember geschlossen bleibt. Aber ich lasse mich soooo gerne eines Besseren belehren. 🙂
            Bei uns im Landkreis steigen zwar die Klinikbelegungen, aber die 7-Tage-Inzidenz sinkt leicht.

            Gefällt mir

            1. Wir befürchten das durchaus auch.
              Eher rechnen wir sogar mit einer Verschärfung der Regeln.
              Aber die Hoffnung stirbt ja wie immer zuletzt.

              Jetzt müssen wir erstmal die schlechten Zahlen hinter uns bringen, die uns die Idioten am Wochenende noch eingebrockt haben,
              und dann muß man mal sehen, was der Shutdown light so bringt.

              Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.