Dienstag, 23.02.21 – Parco Natura Viva XXIV

Guten Morgen, 🙂

weiter geht es mit den Schimpansen. Ich konnte mich mal wieder von keinem Foto trennen. 😉

Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva
Parco Natura Viva

Dann habe ich meine Runde weiter gedreht. Ich bin aber nochmal zu den Schimpansen und Löwen später am Tag zurück gekehrt.

So sehen im Zoo übrigens die von mir nicht benötigten Raucherecken aus.

Parco Natura Viva

Das war es für heute wieder. Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0722Berlin0406

15 Gedanken zu “Dienstag, 23.02.21 – Parco Natura Viva XXIV

  1. Guten Morgen, 🙂

    heute sieht es schon sonniger aus. Noch bei nur 3 Grad, aber bis 12 Uhr werden 15 Grad versprochen. Auch hat der Wind deutlich nachgelassen. 🙂

    Am Nachmittag muss ich einkaufen. Evtl. gibt´s auch bei der besten Freundin den ersten Kaffee des Jahres einen Kaffee auf der Terrasse. Schaun wir mal.

    Ansonsten wartet die Arbeit auf mich. Also packe ich sie mal an. 😉

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen!

    Ah, die nette Affenfamilie wieder.
    Mit dem Philosophen.
    Und dem traulichen Gespräch unter vier Augen.
    🙂
    Da kann man auch nichts aussortieren.
    😉

    Hier scheint heute noch kein Sönnchen.
    Die beiden besten Tage sollen aber auch noch kommen.

    Wir müssen aber nachher eh zum Tierarzt.
    Und bitten daher um den Daumen!
    Schmutzi macht uns ein bißchen Sorgen.
    ;(

    Kommt gut durch den Tag!
    Und bleibt gesund!

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen,

    oh menno.. da wird das wundervolle TB von einer unschönen (und hoffentlich im nachhinein nicht so schlimmen) Nachricht getrübt.

    Da drücke ich jetzt erst einmal ganz fest die Daumen!

    Die erste Nacht im „neuen“ Schlafzimmer war sehr ungewohnt, weil natürlich alle Regale, Bilder, Lampen auf den Maßstab mit Hochebene angepasst waren. Ich kam mir gestern in meinem Bett vor wie ein Hobbit in der Menschenwelt. Alles war zu hoch oben und ich bin nirgends dran gekommen! Nun ist klar, dass wir alles neu anpassen müssen, damit es mit dem Raummaß wieder stimmig ist. Dabei soll dann auch überlegt werden, ob noch alle Regale bleiben oder was weg kann, ebenso von den Kommoden etc. Darüber mache ich mir später Gedanken, wenn der Daumen wieder frei ist!

    Gefällt 1 Person

    1. Stimmt, solche Dinge bemerkt man dann sicher erst so richtig, wenn der Umbau fertig ist. Aber das könnt ihr ja noch in Ruhe angehen. 🙂

      Jetzt drücke ich wie du erst mal die Daumen weiter. Doppelt und dreifach heute, weil noch andere Dinge meine Daumen erfordern.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.