Donnerstag, 04.03.21 – Zoo d´Amneville XII

Moin moin, 🙂

wir stehen auch heute wieder beim spielenden Eisbär im französischen Zoo im September 2016.

Zoo d´Amnéville
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d´Amnéville

Dann mussten wir aber langsam weiter, denn wir wollten die Greifvogelshow sehen, von der ich schon viel gelesen hatte. Die Arena. 🙂

Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16
Zoo d’Amnéville - 10.09.16

To be continued….. Passt gut auf euch auf und genießt den Tag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0324KnutOstern0102

21 Gedanken zu “Donnerstag, 04.03.21 – Zoo d´Amneville XII

  1. Guten Morgen, 🙂

    ich wünsche euch einen schönen Tag. 🙂 Ich bin schon wieder im ersten Online-Meeting des Morgens. Bis später dann.

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen!

    Eine Greifvogelshow im Zoo.
    Das ist ja auch mal was Besonderes.
    Schon immer beeindruckend, die großen Vögel!

    Hier regnet es seit den frühen Morgenstunden ausdauernd und ergiebig.
    Ich denke, das mit den Krokussen am Rhein können wir vergessen.
    Mal sehen, was wir sonst so treiben.

    Was die CoronaBeschlüsse angeht, ist mir das a) zu kompliziert und b) glaube ich ohnehin,
    daß das wie im Herbst verläuft und wir im April Zahlen haben werden,
    die gar keine Lockerungen erlauben.
    Aber vielleicht kommt es ja auch ganz anders.
    Ich bin einfach mal froh, daß ich nichts zu entscheiden und auch keine Öffnungen vorzubereiten habe,
    und nehme es, wie es kommt.
    Hauptsache, das mit dem Impfen geht schneller voran.

    Kommt gut durch den Tag!
    Und bleibt gesund!

    Gefällt 3 Personen

    1. Ja, ich hoffe auch , dass das mit dem Impfen schnellere Fahrt aufnimmt.
      Meine Schwester ist seit Dienstag das 2. Mal geimpft und meine Schwägerin hat morgen ihren Zweittermin.
      Wenn die Hausärzte AstraZ verimpfen können, wäre das auch schon mal gut.

      Übrigens, wer als Impfdrängler aufgefallen ist – da fällt mir auch nichts mehr zu ein, außer dass es mich nicht wundert………

      Gefällt 1 Person

  3. Guten Mittag!

    Gestern hatte ich noch nicht ganz meinen Blogeintrag gemacht, da klingelte es an der Tür und der Baumpfleger fragte, ob es ok sei, die Wurzeln heute (also gestern 😉 ) zu fräsen. Und ob mir das recht war!
    Gut zwei Stunden später kamen die Jungs, drei Mann hoch, mit einem Ungetüm an Wurzelfräse in den Garten gefahren. Schwerste Kübel wurden beiseite gehoben damit das Ungetüm durchfahren konnte – mal nur auf den Hinterrädern, mal nur seitlich oder vorne. Einer der Helfer hat dann die ganze Zeit den tollen Schlitzahorn beschützt. Alles hat super geklappt.

    Anschließend habe ich noch lange im Garten gewerkelt und war dann doch recht kapott, aber der Rücken hat nach heißer Dusche und Dolo-Cyl-Öl heute morgen nicht rumgezickt.

    Leider ist es heute trübe und es hat auch geregnet, aber vielleicht kann ich doch noch mal etwas raus……

    Gefällt 3 Personen

    1. Das ist ja wunderbar, dass das so gut geklappt hat und auch der Schlitzahorn keinen Schaden genommen hat. 🙂

      Und ebenso, dass die Impfungen bei euch in der Familie voran kommen und der Rücken gut gehalten hat. 🙂

      Gefällt 2 Personen

      1. Liest sich wie ein Beipackzettel. 🙄

        Ich hoffe nur, dass die Zahlen nicht in die Höhe schnellen, befürchte ich aber.

        Wäre auch mal gut, wenn die Leute nicht alles machen würden, nur weil es erlaubt ist.
        Etwas Selbstverantwortung wäre nicht schlecht.

        Habe soeben gehört, dass die STIKO AstraZ für die ü65-jährigen erlaubt hat.

        Gefällt 2 Personen

  4. Guten Mittag,

    heute und gestern waren hier dicke Urkunde vor-und nachzubereiten! Daher hatte ich bislang den Kopf nicht frei. Aber jetzt konnte ich mal in Ruhe das wundervolle TB genießen und hoffe, dass im nächsten Teil noch etwas von den schönen Vögeln dabei ist (nicht dass der Eisbär nicht auch toll wäre 😉 )!

    Ich hoffe ja, dass ich am Wochenende auch etwas zu den TB’s dazu beitragen kann. Ich habe ja noch eine Sache auf Halde, aber dazu bin ich durch den Umbau noch nicht gekommen. Gestern habe ich das Grüne Zimmer erst einmal wieder wohnlich gemacht! Nun müssen die Schrankinhalte durchgesehen werden, aber das hat etwas mehr Zeit, weil es nicht sichtbar ist.

    Herr Lippenbär war gestern ganz seelig, weil er endlich beim Friseur war. Obwohl er auch Glück hatte: ich hatte ja schon letzte Woche vor Öffnung einen Termin vereinbart. Davon wusste man gestern im Salon aber nichts… 😦 Aber er kam dann trotzdem noch dran. Die Herrschaften, die nach ihm kamen (auch alle mit Termin!!!) wurden wieder nach Hause geschickt! Das war schon sehr ärgerlich, wozu macht man denn einen Termin! aber gut, er hat es ja noch geschafft….

    Das mit den Gartenarbeiten war sicher spannend zu beobachten. Ich muss unser Vorhausgarten am Wochenende auch mal etwas ausdünnen. Eigentlich haben wir vom Vermieter ja Gärtner. Leider ist der einzige Gärtner der Truppe aber anscheinend der Chef und der ist nicht da. Das andere sind alles Hilfsarbeiten, die kaum ein Wort verstehen und Ahnung haben sie erst recht nicht. Sie haben unsere teuren Farne im letzten Sommer beim Entlauben alle zertreten.

    Wir haben solche Büsche die große Weiße Blütenköpfe haben, ähnlich wie Hortensien, die sind noch nicht beschnitten wurden, bekommen aber alle schon neue grüne Knospen. Da werde ich jetzt mal die alten Köpfe abschneiden und unsere Pflanzen entsorgen, die zwar unerwartet über den Dezember und Januar gekommen sind (Margariten-Hochstämmchen und tränende Herzen), dann aber im Februar durch den strengen Frost eingegangen sind. Gießen dürfen wir ja nicht mehr, aber da unsere Hauswartsfrau derzeit längerfristig nicht mehr im Dienst ist, wird das Gießen wohl doch wieder funktionieren, weil die Kollegen es tatsächlich so regelmäßig machen, wie wir es auch tun würden! Aber die Pflanzen pflegen, die wir gesetzt haben, das tue ich weiterhin (dann eben wieder mit Gießkanne aus eigener Wohnung)!

    Gefällt 1 Person

    1. Hier wurde es am Nachmittag auch trüb und fing an zu regnen. So schonst du heute mal deinen Rücken weiter, auch wenn er sich gut gehalten hat. Vielleicht auch nicht verkehrt. 🙂

      Gefällt mir

  5. Das war ein schöner Ratschnachmittag mit leckerem Sushi vom Bringdienst.
    Und den Boten haben wir mit einem schönen Trinkgeld auch noch glücklich gemacht.
    Hatte er sich bei dem Dauerregen auch verdient.
    😉
    Sportlich war das ja kein so erfolgreicher Tag.
    😦
    Hoffen wir, wir Springer machen es morgen besser.

    Mit Kiel habe ich mich gestern Abend übrigens sehr gefreut.
    😉

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, die Störche haben das nach dem Spiel gegen die Bayern sehr verdient. 😉

      Ich habe um 17.30 Uhr die Qualifikation geguckt. Du hast noch Luft nach oben, aber Claudia war 3. und ich war auch unter den Top 20. Als Severin darf ich morgen mitmachen.

      Hier gewitterte es vorhin eine halbe Stunde lang. Schon komisch bei 8 Grad im März. 🙄

      Gefällt mir

    2. Ratschnachmittag hatte ich ja gestern beim Spaziergang. Das klingt super. 🙂 Sushi allerdings…. Aber schön, dass der Bote und das Lokal Umsatz machen konnten. 🙂

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.