Dienstag, 23.03.21 – Vogel-Challenge 2021

Guten Morgen, 🙂

ich hatte euch ja schon in 2 TBs meine ersten 24 Schnapps gezeigt. Aber natürlich sind seitdem wieder neue dazu gekommen. Obwohl ich die meisten in diversen Ausflugs-TBs teilweise schon gezeigt habe, nutze ich trotzdem die Zeit, sie nochmal komprimiert vorzustellen. 😉 Okay, auch als Pausenfüller, bis neue Zoobesuche gezeigt werden können. 😉

#25 Grünspecht

Grünspecht
#26 Jagdfasan
Jagdfasan

#27 Singdrossel

Singdrossel

#28 Buntspecht

Buntspecht

#29 Blässhuhn

Blässhuhn

#30 Haubentaucher

Haubentaucher im Vordergrund

#31 Schellente

Schellente

#32 Schnatterente

Schnatterente

#33 Mittelmeermöwe

Mittelmeermöwe

#34 Tafelente

Tafelente

Mehr gibt es auf anderen TBs. Habt einen guten Tag und bleibt gesund. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0921BerlinSept0145

15 Gedanken zu “Dienstag, 23.03.21 – Vogel-Challenge 2021

  1. Guten Morgen!

    Oh, schön, bekommen die Schnapps mal einen eigenen Auftritt!
    🙂

    Es ist hellgrau und wird langsam wärmer.

    Die Coronabeschlüsse haben meine Zustimmung,
    hoffentlich greifen sie auch.

    Die Proben haben begonnen und versprechen, anstrengend zu werden.

    Und am Haus gibt es eine unsägliche Rassismusdebatte, die ein junger Kollege öffentlich losgetreten hat.
    Meine Haltung dazu ist eindeutig, aber nicht die der jungen Kollegen, was auch daran liegt, daß ich im Gegensatz zu ihnen einige der angeführten Situationen miterlebt habe.

    Egal, neuer Tag!
    Habt es gut!
    Und bleibt gesund!

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen, 🙂

    die Küche ist nun endgültig dem Abbau geweiht. 😉 Die Spülmaschine ausgeräumt und alles hat in anderen Zimmern einen Platz gefunden.

    Jetzt heißt es fleißig sein im Homeoffice. Bis später dann…

    Gefällt 1 Person

    1. Genauso sehe ich das auch. 🙂 😉 Das ist auch nicht so schlimm, ich verhungere nicht und früher lebten Menschen auch ohne TK-Truhe, Herd und Kühlschrank. 😉

      Gefällt mir

  3. So, die Küche sieht schlimm aus…. 😦 Was für ein Schmutz… Aber halt an Stellen, wo man gar nicht hinkommt, so lange eine aufgebaute da steht… Trotzdem denke ich mir: Oh weia. 😉 Mit 4 Jungs war sie in 1 Stunde abgebaut. Jetzt steht nur noch die Spülmaschine da und wartet auf einen Neueinbau.

    Gefällt mir

  4. So nun mal endlich einen Gruß in den Bus geworfen.

    Ein Bildungs-TB. Das ist fein. Ich wusste bislang nicht, dass es Grünspechte gibt und dass sie so schön aussehen. Dank Elke bin ich nun schlauer und ein Fan. Und auch der Jagdfasan ist ein toller Schnapp. Den sieht man bestimmt nicht allzu oft oder?

    Von den anderen Vögeln habe ich überwiegend schon was gehört oder sie gesehen. Aber auch die Schnapps sind toll…

    Auf den Fortgang der Küche bin ich schon sehr gespannt!

    Mein Tag war zum Nachmittag hin vor allem davon geprägt herauszufinden, ob Gründonnerstag nun ein „Feiertag“ ist und damit geschlossen oder nicht. Wir hatten für Mittwoch und Donnerstag intern eh vor, das Büro zu schließen. Aber nun ist Donnerstag ja doch offensichtlich ein „offizieller (Feier-) Ruhetag“ und damit ist alles geschlossen. Mir soll das recht sein: so kriege ich meinen Urlaubstag geschenkt!

    Aber das ist schon ein ganz schönes Chaos: mein Nachbarbüro z. B. hat für Donnertag Termine vergeben, die müssen nun ja abgesagt werden. Und so ganz klar fand ich das auch nicht in der Beschlussvorlage. Erst der Insta-Eintrag der Kanzlerin hat da mehr Klarheit gebracht. Wir mussten auch erst einmal googeln, wie ein „Ruhetag“ zu definieren ist und auf welchen gesetzlichen Grundlagen die Schließung dann eigentlich basiert… Wieder mal sehr viel Verwirrung für den guten Zweck. Denn der „Wut“Bürger findet jetzt wieder genug Raum zum Aufregen. Ich merke auch in meinem Umfeld immer weniger Akzeptanz für vieles… Ich stehe im Grunde genommen hinter den Beschlüssen, verstehe aber wiederum nicht, warum Reisen ins Ausland erlaubt sind. Manchmal denke ich, wäre ein wenig mehr denken und erst dann aussprechen schon von Vorteil. Denn das die Mallorca-Geschichte komplett nach hinten losgeht war ja klar.

    Und viele wissen auch noch gar nicht, was sie vom Donnerstag zu halten haben, das habe ich eben gemerkt, als der Wunsch für einen Termin am Donnerstag geäußert wurde.

    Gefällt mir

      1. Ja schon, aber der Deutsche Bürger im Besonderen braucht ja immer Intervention, weil Eigenverantwortung einfach für einen großen Teil der Bürger ein Fremdwort ist. Und wenn Mallorca kein Risikogebiet ist, sollte man aber bei steigenden Zahlen im eigenen Land doch mal überlegen, ob man nicht selbst das Risiko darstellt. Und leider können das eben viele nicht entscheiden!

        Gefällt 2 Personen

  5. @ Claudia
    Das ist eine Fasanenhenne. Ich sehe sie immer im Doppelpack, genauso wie ich öfters 2 Fasanenmänner gesehen habe, die aber nie gut vor die Kamera bekommen habe. Aber momentan sehe ich sie häufiger beim Blick aus dem Fenster. 🙂 Der Grünspecht war eine Erstsichtung. Er saß plötzlich am Hang im Garten. 🙂

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.