Montag, 29.03.2021

Guten Morgen, 🙂

kommt gut in die Karwoche und passt gut auf euch auf.

Wilhelma Stuttgart

21 Gedanken zu “Montag, 29.03.2021

  1. Guten Morgen, 🙂

    warum ich kein KRF einfügen kann, keine Ahnung. Ich hatte immer nur Meldungen, ich kann nicht editieren oder veröffentlichen… 🙄

    K800_2008_0921BerlinSept0145

    Ich versuche es mal so. Schönen Montag. Habe ich schon mal gesagt, dass ich keine Zeitumstellungen mag? 😉

    Gefällt 3 Personen

  2. Guten Morgen!

    Mit so schönem Blüh startet es sich ja gut in die Karwoche!
    🙂
    Auch, wenn alle anderen Zeichen eher auf Schlecht stehen.
    Egal….angehen.
    😉

    Ja, bei WordPress wurde ja mal wieder Einiges verschlimmbessert.
    der klassische Editor ist weg.
    Der AdminButton ist weg.
    Dafür kann ich aber das TB wieder liken.
    Auch da hilft nur: Damit umgehen.

    Hier steht heute einiges Gedöns an.
    Aber ich bin nur froh, daß ich andere, gewichtigere Entscheidungen oder (Re)Aktionen anderen überlassen darf.

    Kommt gut in die Woche!
    Und bleibt gesund!

    Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen,

    ich wünsche Euch auch einen guten Start in die Karwoche. Bei uns steht ja einiges an Änderungen an in den nächsten Tagen, was mal wieder viel Zeit vom eigentlichen Arbeitsablauf klaut. Aber zum Schutz ist das trotzdem wichtig: Ab Montag müssen wir in Berlin testen, auch in den Büros! Und FFP2 Masken sind Pflicht. Keine medizinischen Masken mehr (von deren Wirksamkeit über einen Spuckschutz hinausgehend ich auch nicht wirklich überzeugt war). Geimpft werden um uns herum zum Glück jetzt auch viele Risikopersonen. Das geht in Berlin jetzt auch zügiger, weil die „freien“ Kontingente schneller an weitere Personen freigegeben werden. Unsere Nachbarin ist dadurch ebenso kurzfristig an einen Impftermin rangekommen, wie meine Freundin am Freitag. Für Herrn Lippenbär kümmern wir uns am 9.4. darum und vielleicht ist es dann nicht mehr allzu lang hin, bis ich beim Hausarzt auch dran bin (da sollen ja die Priorisierungen aufgehoben werden). Es geht voran. Langsam auch ein wenig schneller!

    Gefällt 1 Person

      1. Es wird eh viel zu viel geredet meiner Meinung nach. Es gibt immer Dinge, über die man meckern kann, wenn man möchte. Und alle die, die die ganze Zeit meckern, sollten es auch erst einmal besser machen. Man hört auch immer nur, was nicht läuft. Bei uns mit dem Impfen höre ich um mich herum nur von Leuten, die geimpft wurden. Und wie gesagt: sogar jüngere, nicht schwer kranke Personen wurden schon geimpft bzw. haben ihren Termin. Alles in allem denke ich auch, dass das läuft. Meine Kita-Freundin und Schwägerin haben allesamt ihre Termine bzw. Impfungen.

        Gefällt mir

        1. Was wohl wirklich schwierig ist, in Berlin jedenfalls, sind Impfungen für Selbständige. Da hier die Kassenärztliche Vereinigung nicht auf Daten zugreifen kann, müssen sich dort diejenigen selbst um Einladungen kümmern. Die Einladungen gehen dann nicht nachweisbar raus und wenn sie nicht ankommen, hat man Pech gehabt. Mein Chef wartet so schon zwei Wochen auf eine angeblich abgesandte Einladung, währen die gesetzlich Versicherten um mich herum geimpft sind oder bald werden!

          Gefällt mir

    1. Das ist prima. Könnte ich von der Temperatur her wahrscheinlich auch, aber noch muss ich arbeiten. Genieße es. 🙂

      Gefällt mir

  4. Heute war es wirklich schon warm. Ich war mit 3/4 Shirt und Strickjacke unterwegs. Heute habe ich mir einen entspannten Feierabend mit Massage gegönnt. Dort steht jetzt auch der angekündigte Luftreiniger gegen Coronaviren in der Luft. Nach dem Renovierungswochenende hat das einfach soooo gut getan. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Kannst du ihn mir auch schicken? Ich bekomme ihn auch nicht geöffnet. Aber das Bild ist fein!

      Die Luftreiniger stehen in unseren Büros, wo die Mandantengespräche stattfinden, auch! Die sollen gut sein. Herr Lauterbach hat solche Geräte schon vor Corona in seiner Wohnung gehabt und hält viel davon, hat er mal erzählt!

      Gefällt 2 Personen

      1. Das finde ich prima, dass ihr die in den Räumen habt, wo die Gespräche stattfinden. 🙂
        Dass Herr Lauterbach die sogar privat hat, wusste ich nicht. Aber dass er sie befürwortet, das weiß ich.

        Gefällt mir

        1. Doch er hatte erzähkt, dass er sie auch wegern der normalen Luftverschmutzung angeschafft hat. Und die Geräte sind echt interessant: sie zeigen auch teilweise an, was gerade zuviel in der Luft ist.

          Gefällt 1 Person

          1. Darauf habe ich nicht geachtet. Aber ich finde es toll, dass sie für sich und ihre Kunden investiert hat. Ich 👍

            Gefällt mir

        1. Danke! Ein wirklich guter Artikel! Und Recht haben sie… wir sind derzeit alle Gefangene!! Aber ich empfinde das zum Glück nur sehr selten so. Aber immerhin ist die Welt für jedermann zerbrechlich… nicht nur für die Tiere!

          Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.