Samstag, 10.04.21 – Vogelschutzgebiet Garstadt I

Guten Morgen, 🙂

heute fange ich mal an, euch meinen Spaziergang vom 28.02.21 im Vogelschutzgebiet Gartstadter Seen zu zeigen. Es liegt in der Nähe von Schweinfurt und Volkach am Main und ich hatte es letztes Jahr schon 2x besucht.

Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt

Habt ihr sie schon gesehen? 😉

Vogelschutzgebiet Garstadt

Die schöne Goldammer. 🙂

Vogelschutzgebiet Garstadt
Vogelschutzgebiet Garstadt

Mehr gibt es auf weiteren TBs…. 🙂 Habt einen schönen Samstag.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_0722Berlin0003

21 Gedanken zu “Samstag, 10.04.21 – Vogelschutzgebiet Garstadt I

  1. Guten Morgen, 🙂

    ich bin schon mit seniler Bettflucht 😉 seit 8 Uhr auf. Da fing der Kopf schon an zu überlegen, wie ich die Küche nach dem Putzen wohl einräume. Das meiste bekommt ja einen neuen Platz. Dann bin ich halt aufgestanden, habe geduscht und mich erst mal mit Frühstück gestärkt. Jetzt geht es weiter….

    Das Wetter ist ganz anders als an diesem sonnigen Tag im NSG. Es regnet bei 8 Grad. Ist mir aber egal, da ich ja eh zuhause rumwurschteln werde.

    Habt es fein. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen!

    Schöner Spaziergang, schöne Schnapps!
    🙂
    Das mit der Vogeljagd erinnert mich ja immer an meinen ersten BrteagneUrlaub mit dem BE,
    in dem ich, je länger, je mehr, vor allem auf Möwenjagd war.
    Während der BE schönste Motive ins Visier nahm,
    hielt ich 15 Minuten auf eine nahe Möwe, um sie dann (vielleicht!) im Abflug zu erwischen.
    😉

    Elke hat ja einen Traumsamstag vor sich.
    Neue Einrichtung neu Einräumen gehört, zumindest bei mir, zu den absoluten TopFive.
    🙂

    Hier ist es grau und frisch.
    Und ich warte vor allem auf den Paketboten,
    der heute alles bringen soll, was im Laufe der Woche angekündigt wurde.
    Am meisten freue ich mich dabei auf meine drei weiteren KolleginnenBilder und das Aufhängen derselben.
    🙂
    Ansonsten versuche ich, an bestimmte Sachen einfach mal drei Tage nicht zu denken,
    was gar nicht so einfach ist.
    Aber manchmal ist konsequentes Verdrängen die einzige Chance zu entspannen.
    Ich nutze die Gelegenheit, es zu trainieren.

    Habt einen guten Samstag!
    Und bleibt gesund!

    Gefällt 1 Person

    1. Dann hoffe ich, dass die Post alles bringt, worauf du wartest. 🙂

      Hier läuft die 2. Ladung in der Spülmaschine. Ich hatte ja alles irgendwo in Schränken gestapelt, teilweise draußen. Bevor Besteck und Geschirr eingeräumt wird, geht alles durch einen Waschgang.

      Die erste Umorganisation habe ich schon hinter mir. 😉 Die Besteckschubladeneinsätze wurden getauscht. Das sind verschiedene – absichtlich und ich will unter dem Herd lieber die Schöpfkellen, Pfannenwender etc. pp. haben. Das hatte ich zwar anders angesagt, aber nun geändert. 😉 Das ist das Gute am in Ruhe einräumen.

      Gefällt 1 Person

  3. Jetzt habe ich auch mal die kostenlose Zugabe, die man sich aussuchen konnte beim Küchenstudio, ausgepackt. Bei Bestellung einer Küche gab es ein Topfset oder ein Pfannenset oder eine Fahrt mit einem Mercedes AMG zur Auswahl. Da ich Neuling beim Induktionsherd bin, habe ich das Topfset genommen. 🙂 Sieht gut aus.

    Gefällt 1 Person

    1. Sieht sehr gut aus!
      Und macht ja auch Sinn, wenn man einen Induktionsherd gewählt hat.
      (Die Fahrt mit dem AMG ist ja wohl eher ein Besänftigungsgeschenk für den weniger küchenbegeisterten Ehemann. 😉 )

      Deshalb wollte ich keinen Induktionsherd, weil ich mein erstes und bislang einziges Topfset weiter im Gebrauch haben wollte.
      😉
      Obwohl die Induktionsherde ja zugegeben einige Vorteile haben.
      Aber seit ich Träger meines Herzmaschinchens bin, bin ich aus der Nummer ja eh raus.

      Gefällt 1 Person

    1. PS: Die Lampen…
      🙄
      So sehr ich ihn liebe, den Möbelschweden,
      aber daß er alle paar Jahre auch an den Klassikern immer irgendwas Kleines verändert,
      den Sitz eines Bohrlochs, die Breite einer Fassung, ein paar Zentimeter an Tiefe oder Höhe…
      das ist nicht wirklich schön.
      Aber andererseits kann man immer überprüfen, ob man noch improvisieren kann.
      😉

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.