Sonntag, 04.07.21 – NSG Wagbachniederung IV

Guten Morgen, 🙂

Ich habe noch 3 Teile aus der Wagbachniederung, also weiter geht es. Der Nachmittag des 27.04. war wirklich traumhaft dort.

NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung
NSG Wagbachniederung

Das soll es wieder für heute gewesen sein. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_1117ZooNov0084

24 Gedanken zu “Sonntag, 04.07.21 – NSG Wagbachniederung IV

  1. Guten Morgen, 🙂

    heute ist ein wirklicher AKNM-Tag. 🙂 Allerdings habe ich ein bisschen was vor, was im Haushalt halt so zu tun ist. Mehr aber auch nicht, die Knie verlangen Ruhe und am Nachmittag sollen Gewitter und Regen kommen.

    Jetzt genieße ich den ersten Kaffee des Tages. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen!

    Ja, das sieht nach einem perfekten Ausflug aus!
    🙂

    Hier scheint die Sonne und es ist noch angenehm temperiert.
    Bevor es so richtig heiß wird,
    soll hier eigentlich auch der Regen kommen.
    Kann man sich aber im Moment noch gar nicht vorstellen.

    Auch ist AKNM in Reinkultur.
    Nach Raubkatzenpflege und Staubsaug steht nicht einmal mehr Haushalt an.
    Also schauen wir mal, was wir draus machen.

    Bei der EM läuft ja eigentlich alles auf ein Finale Italien-England heraus.
    Die mag ich nach diesem Turnier (und meiner Fußballlebensgeschichte) beide nicht sonderlich leiden.
    Bleibt nur noch die Hoffnung auf die Dänen.
    Meister der Herzen sind die ja eh schon.

    Habt alle einen schönen Sonntag!
    Und bleibt gesund!

    Gefällt 1 Person

    1. Hier grummelt es immer wieder. Mal windet es, donnert… Aber wirklich Gewitter kam noch keines und regnen tut es auch noch nicht. 25 km Luftlinie weiter schüttet es beim Schwesterherz. Mit ihr habe ich gerade telefoniert.

      Gefällt mir

  3. Hier kam das Gewitter zum Glück nicht an. Aber bei den Südtirolfreunden in Hessen hat es heftig gehagelt und sich über den Überlauf der Zisterne etwas Wasser in den Keller gemacht. 😦

    Ich habe nun einen kleinen Auflauf in den Ofen geschoben aus Aubergine, Tomaten, Mozzarella. Dazu gibt es Weißbrot. 🙂

    Gefällt 2 Personen

  4. Nürnberg muss zum SSV Ulm und Düsseldorf zum VFL Oldenburg. Mal gucken… Könnte zu schaffen sein, aber der Pokal hat ja die eigenen Gesetze. 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Uhu und guten Abend!

    Ja, was für ein herrlicher Spaziergang, so ohne Strapazen, ganz faul vom Schaukelstuhl aus. Und ein Wetterchen vom feinsten. Allergattig Wasservögel, das reinste Paradies. Genuss pur.

    Jetzt scheint die Sonne und es ist angenehmen warm. Aber um die Mittagszeit hatten wir Gewitter, wie ich es noch nie erlebt habe. Etwa eine Viertelstunde lang hat es ohne Unterbruch nur gedonnert, mal etwas leiser dann wieder grollend, es war richtig unheimlich. Die ganze Umgebung sah nach Weltuntergang aus.
    So viele und heftige Gewitter hatten wir ewig nicht mehr. Letzte Woche hat der Hagel alle Reben im Dorf total zerstört. Der Schaden ist immens, denn es wird mehr als ein Jahr dauern, bis sich die Rebstöcke wieder erholt haben. Da wir ja selber 500 Stöcke Blauburgunder besitzen, tun mir die Bewirtschafter sehr leid, haben sie doch die Bewirtschaftung dieses Jahr mit viel Begeisterung neu übernommen.

    Gestern habe ich mich im Tram wieder mal über die Leute geärgert. Da sassen ein älteres Ehepaar mit Enkelin ohne Maske, zwei mittelalterliche Herren trugen er eine die Maske am Kinn, der andere unter der Nase, so als ob alles neu und unbekannt wäre. Dann stieg eine Frau ohne Maske ein, setzte sich und kramte ellenlang in ihrer Tasche, bis sie das unbeliebte Stück gefunden hat. Als ob sie beim Warten keine Zeit gehabt hätte, die Maske hervorzuholen. Solches beobachte ich immer wieder und kann nicht verstehen, was am korrekten Mund-Nasenschutz tragen so schwierig sein soll.

    Nun werde ich mir heute Abend einen gemütlichen Couch-Abend verpassen, mein Krimi geht so langsam dem Ende zu und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

    Ich wünsche euch einen schönen Abend.

    Gefällt 2 Personen

    1. Uhu, dann wünsche ich dir noch einen entspannten Krimiabend auf der Couch. 🙂

      Das mit dem Unwetter ist ja schrecklich. Es ist immer wieder so traurig, wenn die Arbeit zunichte gemacht wird. 😦 Das mit der Ernte ist wohl wirklich dann mit diesem Jahr Geschichte. 😦

      Das mit dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes muss ein unheimlich schweres Problem sein. Ich ärgere mich da auch immer wieder total, wenn Menschen nicht in der Lage sind, diesen korrekt zu tragen. 😦

      Gefällt mir

    2. Ach wie schade um den guten Rebensaft!
      😦
      Das fängt ja nicht gut an für die Bewirtschafter.
      😦

      Die Maskendeppen machen mich auch fertig.
      Sind hier nicht viele, aber die bleiben hartnäckig doof.
      Ist schon erstaunlich, wieviel man NICHT begreifen kann in einem langen Jahr.
      🙄

      Ich bin übrigens ab heute regulär in den Ferien.
      🙂
      Das ist ein gutes Gefühl.

      Den Viertelspaziergang haben wir trockenen Fußes erledigt.
      Jetzt wird hier der Abend genossen.
      😉

      Gefällt 1 Person

    3. Liebe Sophie, das mit den Reben ist ja furchtbar für die Winzer! Hagel kann schon böse Schäden anrichten!

      Das mit den Masken sehe ich leider auch allzu oft! 😦

      Gefällt mir

  6. Guten Abend,

    den Spaziergang rund ums Wassern habe ich heute Abend gerne noch gemacht. Wasser ist ja immer fein.

    Wir wollten heute eigentlich zum Erdbeerhof. jetzt wo wir beide geimpft sind. Wir wollte da aber auch nicht lange verweilen, sondern eigentlich nur ein paar Dinge besorgen. Aber die Schlangen vor dem Eingang (vermutlich wegen geregelter Einlasskontrollen) waren so lang, dass wir uns dann zum Autowandern entschieden haben (Ich bin bei der Wärme derzeit immer noch vorsichtig). Und dabei haben wir ein ganz idyllisches Dörfchen mit wunderschönen Häusern entdeckt. Das war ein ganz feines Autowandern. Dann gab es zum Abschluss noch ein Eis und am Abend haben wir gegrillt. Dann haben wir eben noch einen Abendspaziergang gemacht und nun ist Feierabend. Zwei Tage muss ich die Woche arbeiten, dann habe ich ab Mittwoch Urlaub bis zum Wochenende,. passend zu den Halbfinalspielen!

    Die Gewitter solen erst morgen hier ankommen!

    Gefällt 1 Person

    1. Das war dann sicher die bessere Wahl mit dem Autowandern. 🙂 Das klingt doch nach einer feinen Entdeckung und einem schönen Abend. 🙂

      Gefällt 1 Person

  7. Glückwunsch übrigens an die tollen Basketballer, die mit einem unerwarteten Sieg im Qualifikationsturnier-Finale gegen Brasilien noch zur Olympiade fahren dürfen. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, nach der EM ist vor Olympia. Ich freue mich da auch schon auf die Handballspiele und natürlich auf Leichtathletik und Beachvolleyball. Ich habe noch keine Ahnung, was man wie gucken kann und wie die Zeitverschiebung sein wird.

      Gefällt 1 Person

      1. Da habe ich auch noch keinerlei Vorstellung, wann die Wettkämpfe dann nach unserer Zeit stattfinden.

        Gefällt mir

  8. So Japan ist 8 Stunden voraus, dann bin ich mal gespannt, wann die Handballspiele stattfnden!

    Nun gehe ich aber erst einmal schlafen. Morgen kommen die Gewitter, aber am Dienstag soll es dann noch eimal richtig heiß werden, bevor es dann wieder abkühlt!

    Ich wünsche eine gute Nacht!

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.