Montag, 19.07.21 – Zoo Hannover XXI

Guten Morgen, 🙂

zum Abschluss des Zoobesuch am 16.04. in Hannover bin ich nochmal durch Afrika gelaufen. Auf der Löwenanlage war niemand zu sehen. Hier leben die Kinder der Heidelberger Löwen. Leider musste das 13-jährige Löwenweibchen 2 Tage vorher eingeschläfert werden, sie hatte sich von einem schweren Bandscheibenvorfall trotz sofortiger Operation nicht wieder erholt. Ihr Bruder glänzte durch Abwesenheit.

Zoo Hannover
Weiter zu Savanne….
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover
Zoo Hannover

Dann haben wir den Zoo verlassen. Das Fazit: Mehr ging nicht, es war einfach ein Traum. 🙂

Zoo Hannover

Die Menschenuhr läuft immer weiter….

Zoo Hannover

Habt einen schönen Tag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2009_0221ZooBerlin0118

26 Gedanken zu “Montag, 19.07.21 – Zoo Hannover XXI

  1. Guten Morgen, 🙂

    ja, dieser Besuch gehörte – auch wegen der langen Zeit, wo ich nicht in Zoos konnte – zu den schönsten überhaupt. Da denke ich gerne daran zurück.

    Ich bin am arbeiten, die letzten Tage vor dem Urlaub. 🙂 So ein bisschen Vorfreude keimt auf, aber ohne Corona wäre das viel mehr. Aber am Donnerstag bekomme ich endlich die 2. Impfung und hoffe, ich vertrage sie auch ganz gut.

    Ansonsten steht heute noch Rasen mähen an. Die feuchten Tage letzte Woche haben das Unkraut wieder sprießen lassen.

    Sophie wünsche ich alles Gute für die letzten Vorbereitungen.

    Und fassungslos ist neben dem Westen nun auch der Südosten der Republik. Was für eine Verwüstung…. 😦

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen!

    Nochmal eine sehr feine Sammlung nettester Zoobewohner!
    Vom Nashorn bis zum Flamingo….alle TBwürdig!
    🙂

    Nach den Gaffern kommen jetzt die Klugscheißer.
    Manchmal ist es wirklich schwer mit der Menschheit.
    Hinterher weiß dann auch das letzte Knäckebrot, wie man vorher hätte handeln müssen,
    um bis dato Unvorstellbares zu verhindern.
    Natürlich ist es richtig, Fehler zu benennen und dafür zu sorgen, daß sie nicht nochmal passieren.
    Aber dieses Schuldige Suchen und persönlich Kapital schlagen Wollen aus dem,
    was anderen schief gegangen ist…
    es widert mich an.

    Also konzentriere ich mich lieber auf Schönes und Konstruktives.
    Nachher kommt die Katzenfee.
    Und ich beginne, meinen Reisevorbereitungszettel abzuarbeiten.
    Heute ganz vorne auf der Liste:
    Wo sind die Speicherkarten beim letzten Aufräumen hingekommen?!?

    Kommt gut in die Woche!
    Und bleibt trocken und gesund!

    Gefällt 1 Person

    1. Da sagst du was….. Ich glaube, dass SO eine schnelle Katastrophe kaum zu verhindern war. Natürlich nach vorne gucken, schauen, was man besser machen kann. Aber einzelne Schuldige finden, ist nicht zielführend.

      Dann hoffe ich für dich und auch für uns 😉 , dass du die Speicherkarten findest. 🙂

      Gefällt 1 Person

          1. Jupp.
            😉
            Da das mein Reiserucksack ist und auch diesmal wieder mitgeht, war es eigentlich auch nicht weiter erstaunlich.
            😉
            Aber auf das Naheliegendste komme ich ja meistens erst nach dem Durchforsten der abwegigeren Optionen.
            😉

            Gefällt 1 Person

            1. Da sagst du was…. 😉 Ich habe auch schon den Badezimmerschrank nach Dingen durchsucht, die noch im Kulturbeutel waren. 😉

              Gefällt mir

  3. „Bei der Einreise auf Island müssen künftig auch geimpfte und genesene Touristen einen negativen Corona-Test vorlegen. Wie die isländische Regierung am Montag mitteilte, wird die Maßnahme zum Start der kommenden Woche in Kraft treten. Ab dann muss man einen PCR- oder Schnelltest vorlegen, der höchstens 72 Stunden alt ist. “

    Da hat Sophie ja vielleicht noch Glück!

    Gefällt 1 Person

    1. Uff, geschafft, das Onlineformular von Island ist ausgefüllt und gesendet.
      Nun habe ich einen Strichcode, wie eine Ware, um einzureisen ohne Test.
      Zum Glück muss ich den nicht auf der Stirn tragen! :-))

      Ja, dann habe ich wirklich Glück morgen und komme ohne zusätzlichen Test auf die Insel.

      Gefällt 1 Person

        1. Um halb neuen gehe ich aufs Tram. Dann mit dem Zug nach Zürich Flughafen.
          Mein Flug geht um 14.00 Uhr, Flugzeit knapp 4 Stunden.
          Ich wünschte, ich wär schon wieder gelandet. Ich fliege nicht gerne.
          Litt früher schrecklich, jetzt geht es solala.

          Gefällt 1 Person

          1. Fliegen ist Horror für mich. Dabei bin ich nur einmal in den 80ern geflogen. 😉 Hat aber für immer gereicht.

            Dann bist du morgen Abend um diese Zeit ja hoffentlich schon gut angekommen. 🙂

            Gefällt mir

          2. Guten Flug!

            Mir macht Fliegen nichts,
            mag allerdings Kurzflüge, die quasi nur aus Starten und Landen bestehen, nicht besonders.
            Meine liebste Reiseform ist es auch nicht.
            Nach 4×12 Stunden nach bzw. von China schreckt mich aber nicht mehr viel.
            😉

            Gefällt 1 Person

  4. So, Feierabend und ich bin platt. Ich habe nach der Arbeit noch komplett rund ums Haus Rasen gemäht und durfte erst mal duschen und Haare waschen, um die Pollen zu entfernen. Das Jucken lässt schon nach.

    Heute wird nur noch gechillt. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ich habe nur die Katzenfee bewirtet und instruiert.
      Außerdem den Papiermüll weggetragen.
      Und einen Frischluftspender im Auto angebracht, weil das nach dem Parfum der Vorbesitzerin riecht…und das mag ich nicht!
      😉
      Ansonsten wurde allerlei Technikram zum Mitnehmen zusammengesucht.
      Und Diverses aufgeladen.
      😉

      Gefällt 1 Person

      1. Das ist doch auch einiges. 🙂 Wie reagiert Cedric auf die Katzenfee? Ihr fahrt ja jetzt das erste Mal weg, seit er da ist. Aber das ist das Gute, weil sie ja zu dritt sind. Da wäre eine Webcam sicher oft lustig. 😉

        Gefällt mir

        1. Erst haut er immer ab.
          Dann sitzt er auf dem Balkon.
          Und ab und zu rennt er mal gaaaanz schnell an ihr vorbei.
          Juri sitzt aber auch die ganze Zeit unterm Bett.
          Sobald wir weg sind, ist das ganz anders, dann wird sie begrüßt und beschmust.
          Und das wird Cedric sich, wie alles, sicher ganz schnell abschauen.
          Hey, sie öffnet die Dosen, sie kann kein schlechter Mensch sein!
          😉

          Gefällt 1 Person

  5. Uhu und guten Abend!

    Der Spaziergang im Zoo Hannover war sehr schön, den habe ich mir zwischendurch gegönnt.
    Hier ist alles tipptopp. Es gibt immer viel zu tun, zu organisieren und in Ordnung zu bringen. Dann gab es noch Reste-Essen und meine schöne Petersilie habe ich geköpft und in den Tiefkühler verpackt.

    Heute ist es heiss, kaum kommt die Sonne, ich bin durchgeschwitzt, auch ohne Rasenmähen. Ich freue mich auf die Dusche.

    Du warst ja ganz schön fleissig, Elke. Das ist eine grosse Fläche, da weiss man, was man gemacht hat. Da hast du dir den Feierabend mehr als verdient. Wenn ich im Garten gearbeitet habe, dann könnte ich mir die Haut Wund kratzen. Ich bin auf jegliches Grünzeug allergisch, früher waren es nur die Bohnen.

    Ich habe Glück mit dem Koffer, er ist nicht ganz 20 kg und ich darf 23kg mitnehmen. Musste also nichts mehr rauskramen, ehrlich gesagt, ich weiss gar nicht, was das hätte sein können.

    Nun wünsche ich Euch ebenfalls ganz schönen Urlaub, geniesst es und habt viel Spass. Mal sehen, wie es mit Internet funktioniert. Vielleicht kann ich mich mal melden und ein paar Fotos schicken.

    Bleibt gesund und tschüss, bis bald!

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit, viel Spaß und tolle Erlebnisse.

      Auf deinen Urlaub!

      Ich würde mich freuen, wenn du dich melden kannst. 🙂

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.