Freitag, 27.08.21 – Zoo Berlin II

Guten Morgen, 🙂

ich hatte mich am 27.07.21 von den Pandas getrennt und bin Richtung Gorillas gelaufen. Vorbei an den Orang-Utans. Fotografieren ist dort einfach nur zu schwierig. 😦

Zoo Berlin

Dann war ich bei Fatou angekommen und hatte so ein Glück. Sie lag ganz vorne an der Anlage, hatte etwas Futter und beobachtete die Besucher. Den Rest des Tages habe ich sie nur noch vor der Tür zur Innenanlage liegen sehen. Ich liebe die alte Lady einfach. 🙂 Deshalb habe ich auch sehr viele ähnliche Bilder hochgeladen.

Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin

Rüber zu der Gorilla-Familie

Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin

Wieder zurück zu Fatou

Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin
Zoo Berlin

Mehr Fotos von der Gorilla-Familie gibt´s in weiteren TBs. Fatou zog sich dann zurück.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0921BerlinSept0522

27 Gedanken zu “Freitag, 27.08.21 – Zoo Berlin II

  1. Guten Morgen!

    Oh, wie schön, die wunderbare Frau Fatou.

    Seitdem ich sie zum letzten Mal in Aktion gesehen habe, ist sie nun doch ganz schön grau geworden.
    Wir haben eben nicht nur den Jahrgang gemeinsam.
    😉
    Ich freu mich immer, wenn ich sie zu sehen bekomme,
    und hoffe, sie darf noch ein Weilchen ein lebenswertes Dasein führen.

    Hier geht es gleich erst zum Sitterkater und dann zum Tierdoc.

    Mona hat heute morgen erst ihre pürierte Portion mit Medis weggeschlabbert…
    und dann die Brocken von Cedric weggemopst.
    Man hat schon den Eindruck, daß das Essen jetzt ohne Zähne nicht nur kein bißchen schwieriger, sondern vor allem angenehmer ist.
    🙂
    Aber wahrscheinlich schon hilfreich, daß sie so eine verfressene Madame ist.
    😉

    Kommt gut Richtung Wochenende!
    Und bleibt gesund!
    Meine schöne Sommerzeit endet morgen mit einer ersten Durchsprechprobe.

    Gefällt 2 Personen

    1. Oh, doch schon morgen eine Probe? Ich hatte gedacht, du hättest noch Zeit bis Montag mindestens…

      Aber schön, dass die Prinzessin so toll das Ganze verkraftet. 🙂

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen, 🙂

    ich bin immer ganz dankbar, dass Fatou am Morgen ganz vorne bei den Besuchern lag.

    Es ist Freitag, ich habe genug Arbeit, die noch getan werden muss vor dem Wochenende. Dies wird im Gegensatz zu den nächsten ein Home-AKNM. Ab Mittwoch habe ich ja Urlaub und fahre 4 Tage nach Bremerhaven. 🙂

    Die Woche darauf ist ein Outdoor-Grill-Event vor der Abteilung geplant. Mal schauen, ob es stattfinden kann bzw. wird.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag und der Prinzessin weiterhin gute Besserung.

    Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen,

    was für ein wundervolles TB! Fatou hat auch einen ganz besonderen Blick finde ich! Ich freue mich immer sehr, wenn ich sie sehe!

    Deine Pläne, Elke, klingen doch ganz gut. Whis42pers dafür weniger. Aber was muss, das muss. Die Freude über Mona wird das schon alles ein wenig leichter machen!

    Bei uns wird es ein entspanntes Wochenende. Das Wetter soll ja auch nicht so gut werden und so machen wir es uns gemütlich! Lediglich Herr Lippenbär hat einen Friseurtermin und am Sonntag steht ein familiärer Termin an, bei dem wir zu 95 % davon ausgehen dass er abgesagt wird (Herr Lippenbärs Mutter baut gerade körperlich und auch geistig sehr ab und daher klappen Verabredungen leider nie, aber wir versuchen es halt immer wieder mal, sie „rauszulocken“). Heute Nachmittag steht noch ein (Routine) Arzttermin an, der dann aber eine große Untersuchung in 1 1/2 Wochen zur Folge hat. Dafür komme ich dann zu gegebener Zeit gerne auf den Rudeldaumen zurück!

    Gefällt 1 Person

    1. Ein ruhiges Wochenende klingt für wuselige Lippenbären doch super. 🙂

      Das mit der Mutter von Herrn Lippenbär tut mir leid. Es ist zwar der Lauf der Dinge, aber sehr schwer zu akzeptieren. Vielleicht klappt es ja doch am Sonntag.

      Den Rudeldaumen bekommst du natürlich, das ist Ehrensache. 🙂

      Gefällt mir

  4. So…
    der Kontrolltermin war prima…
    unterwegs hat die Prinzessin zwar mich und die Welt durchgehend beschimpft,
    aber bei der Untersuchung selber war sie sehr hoheitsvoll
    und hat sich widerstandslos den Verband entfernen und die Haare am betreffenden Bein auskämmen lassen
    und freundlich Komplimente entgegengenommen.
    Dann haben wir auch noch einen Parkplatz direkt vor der Tür bekommen.
    Alles bestens!
    🙂
    Schon schön, wenn man sowas erleichtert wieder ad acta legen kann.
    🙂

    Gefällt 1 Person

    1. DAS ist ja klasse. 🙂 Sie weiß halt, wo sie sich zu benehmen hat. 😉
      Und ein Parkplatz vor der Tür ist in Düsseldorf sicher wie ein Lottogewinn…

      Gefällt mir

        1. Wie schon oft geschrieben, das wäre für mich ja ein Horror. Ich bin es gewohnt und daher soooo verwöhnt, vor der Haustür (Garage) und in FFM im firmeneigenen Parkhaus parken zu können. Auch bei der Buchung von Urlaub achte ich bei den Hotels immer auf die Parkmöglichkeiten. 😉

          Gefällt 1 Person

          1. Ja, bei Hotels tue ich das inzwischen auch.
            Aber in DDorf wird es immer schlimmer.
            Zumal jetzt im Zuge von Corona zahlreiche Parkbuchten in Außengastronomie umgewandelt worden sind.
            Wenn dann noch Baustellen dazu kommen, wo monatelang eine Absperrung steht, ohne daß sich viel tut, kann man schon manchmal verzweifeln.
            Eine halbe Stunde um den Block fahren ist eigentlich der Durchschnitt.
            Nach 9 Uhr abends kann es auch mal das Doppelte werden.
            Da helfen ja dann auch alle Anwohnerparkausweise nichts.
            Die aber dafür demnächst deutlich teurer werden sollen.
            🙄

            Gefällt mir

                  1. Momentan im Jahr 30 Euro, bei Onlineantragstellung und selber Ausdrucken 25 Euro.

                    Die Kölner planen aber schon einen mittleren dreistelligen Betrag.

                    Ich glaube, dann verlege ich mich ganz aufs Carsharing.
                    Hoffentlich bauen sie das dann auch im Gegenzug aus.

                    Gefällt mir

  5. Heute Abend hat Lenny immerhin schon mal in der Küche gegessen, während ich im Wohnzimmer saß.
    Daß ich mich sofort auf ihn stürze und im Böses antue, wenn er unter dem Bett vorkommt,
    scheint er also immerhin schon nicht mehr anzunehmen.
    Wir haben in naher Zukunft nochmal eine ganze Woche, um uns anzunähern.
    Ich denke, da kommen wir dann noch ein Stückchen weiter.
    😉

    Gefällt 1 Person

  6. Hier ist es schon dunkel geworden und schüttet ohne Ende…
    Aber: Ich freue mich, denn soeben ist der Glubb in Führung gegangen. 😉
    Und zum WE-Start gibt es als Abendbrot Tomate-Mozzarella mit viel Basilikum und Baguette.

    Gefällt 1 Person

    1. Hier regnet es immer mal wieder
      und dann schaut die Sonne durch.

      Hauptsache nächste Woche, wenn ich wieder auf dem Vorplatz hocke, ist es trocken und ein bißchen wärmer.
      😉

      Würde ja auch gut für Bremerhaven sein.
      😉

      Gefällt 1 Person

      1. Allerdings. Es sollte passen momentan, aber ich glaube den Wettervorhersagen nicht mehr. Wurde schon zu oft enttäuscht. 😉

        Gefällt mir

  7. Puh! Der Schiri hat völlig grundlos fast 7 Minuten nachspielen lassen…. Und nach dem Anschlusstreffer zum 2:1 hat der KSC echt gedrückt ohne Ende. Pfosten in der 93. Minute… Aber die Legende lebt… Der Vereinssong schallt durch das Stadion 🙂 Der Glubb hat gewonnen. 🙂

    Gefällt 1 Person

  8. Puh, dieses Mal nur Livestream, aber die Bienen haben es geschafft. 🙂
    Ausgleich in der 90. Minute kassiert 😦 Aber Haaland macht in der 91. Minute den Sieg perfekt. 🙂

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.