Donnerstag, 02.12.21 – Tierpark Hellabrunn V

Guten Morgen, 🙂

wir waren im letzten TB aus München bei den Elefanten stehen geblieben. Also geht es weiter mit den Fotos von dort…

Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn

Weiter ging es Richtung Eisbären, vorbei an den Lamas.

Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn

Die Afrikaanlage mit Elenantilopen, Kudus und Hartmann-Bergzebras

Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn

Endlich beim Eisbären-Trio angekommen. Giovanna ist ja schon lange in Hellabrunn, aber mit ihren neuen Mitbewohnerinnen Nanook und Nuna hatte ich sie noch nicht gesehen. Gekannt habe ich die Beiden aber schon aus Gelsenkirchen und Mulhouse.

Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn

Die große zweite Anlage. Das Problem an der Anlage in den kälteren Monaten sind angelaufene Scheiben, daher reicht es meist, erst gegen Mittag dort zu sein.

Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn

Nanook spielt im Wasser

Tierpark Hellabrunn

Giovanna hält nach den Pflegern Ausschau

Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn
Tierpark Hellabrunn

To be continued again…. Habt einen angenehmen Tag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0921BerlinSept0295

42 Gedanken zu “Donnerstag, 02.12.21 – Tierpark Hellabrunn V

  1. Guten Morgen, 🙂

    ein weiterer nasskalter dunkler Morgen hat begonnen. Ich werde wie immer fleißig arbeiten. Am Nachmittag wird es doppelt anstrengend, muss ich doch nebenher noch 2x in die Loipe und zum Schießen. 😉

    Dann schauen wir mal, was heute beschlossen wird vom Bund und den Ländern. Ich befürchte, es wird zu wenig sein…

    Gefällt 2 Personen

  2. Guten Morgen!

    Ich bin heute Morgen schon zum wiederholten Mal um den Montiggler See gewandert. Gestern auch natürlich, aber ich war gestern auch sonst ziemlich unterwegs und dann, wie so oft zu müde , um in den Bus zu steigen.
    Ganz tolle Fotos von dort. Ich habe das sehr genossen. Danke für die tollen Fotos.
    Und heute im Zoo. Klasse da!

    Heute ist es wenigstens nicht ganz so düster – man wird ja bescheiden. 😉
    Der Sturm hat uns hier GsD verschont. Aber auch sonst war’s fies und immerhin hat es den eingepackten Sonnenschirm samt Fuß umgehauen.

    Hier wird immer noch peu á peu die Adventsdeko vervollständigt. Macht aber Spaß. Mein Mistelzweig samt roter Schleife und Lichterkette ist auch seit gestern wieder angebracht und das genieße ich am frühen Morgen mit einem Pott frischem Kaffee, angelehnt an aufgetürmte Kopfkissen, die schnurrende Miez auf der Wolldecke am Fußende und die 6:00 Uhr WDR5 Nachrichten-tschongtschotschongtschontschong-Djingle….es ist 6Uhr! Na ja, die Nachrichten sind ja nicht so erfreulich momentan, aber man ist informiert. Und so mancher Kommentar macht Laune!

    Gestern haben der DK und ich uns in ein Restaurant „getraut“ Es wurde kontrolliert, inclusive Perso, es waren mit uns nur 4 Gäste dort, ganz weitläufig von einander platziert und die Pasta war ausgesprochen köstlich! Wir haben uns sicher und wohl gefühlt und wir haben das sehr genossen.
    Wir beide haben uns darauf verständigt, ein Lokal wieder zu verlassen, sollte nicht (richtig) kontrolliert werden.

    Heute muss ich fleißig sein und für die Miez werde ich jede Menge hypoallergenes Futter einkaufen. Letzte Woche waren wir wieder bei der TÄ, weil das Spucken wieder anfing. Es waren auf den Tag 3 Monate seit der letzten Spritze.
    Sina hat gelernt, dass ihr nichts Schlimmes bei der TÄ widerfährt und sie ist inzwischen sehr viel ruhiger geworden. Auf der Rückfahrt wird dann auch die Gegend betrachtet.

    Bis später und bleibt alle gesund.

    Gefällt 2 Personen

    1. Dann alles Gute für Sina. Schön, dass sie weiß, dass ihr nichts passiert. 🙂 Und dass das hypoallergene Futter ihr gut bekommt.

      Das mit dem Essen gehen, klingt gut. Wir hatten das ja zum Glück auch, als wir die Silberhochzeit vom Schwesterherz mit einem Essen gefeiert haben. Da fühlt man sich besser, es gab Abstände und sogar einen Luftfilter.

      Deine Adventsdeko ist immer schön und geschmackvoll. Wie man allerdings freiwillig 😉 um 6 Uhr Radio hören kann, frage ich mich sehr. 😉

      Dann hat es bei euch auch ganz schön gestürmt, wenn es den Sonnenschirm umgehauen hat. 😦

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, das sagen viele, mit dem frühen Nachrichten hören.
        Ich find’s klasse und bin meist vor dem Djingle wach. Manchmal leider noch früher, das finde ich auch nicht so toll.
        Aber zurück ins warme Bettchen mit nem Kaffee ist für mich wunderbar.
        Sonntags auch. Dann kommt von 6 bis 7 das Tischgespräch. Oft ganz klasse.
        Und an Feiertagen kommt „Liegen bleiben“ Feine Musik und Gedichte. Das ist so schön, dass ich manchmal darüber wieder wegschlummere.
        Frau Mieze Katz kennt diese Gewohnheiten ganz genau und begleitet mich dabei, auch wenn ich dann bis ca 8 im Kuscheloutfit durch die Wohnung schlurfe, bzw. auf dem Sofa Platz nehme.
        Ich genieße es , nicht mehr wie früher, zack, zack fertig machen und ab uff Arbeit 😉

        Gefällt 2 Personen

        1. Ach ja, und von 7 bis 8 kommt sonntags die Sendung mit der Maus oder etwas anderes aus dem KiKa.
          Das macht Spaß, ich freue mich über die Kids und ich glaub das hält fit im Koppe. 😉

          Gefällt 3 Personen

          1. Vielleicht sehe ich das später als Rentier auch mal anders, wer weiß. 😉
            Im Momentan tue ich mir jeden Tag gefühlt schwerer, aus dem Bett zu kommen. 🙄

            Gefällt mir

            1. Der BE bringt es ja an freien Tagen noch fertig, auch mal bis Mittag zu pennen,
              aus dem Alter bin ich raus.
              😉
              Ich stehe am liebsten zwischen +/-9 h auf.
              Dafür bin ich aber nachts auch bis 1, 2 Uhr aktiv.
              An dieser meiner Eulennatur wird sich wohl in diesem Leben auch nichts mehr ändern.
              😉

              Gefällt 2 Personen

              1. Das kann gut sein. Ich denke, so eine Einteilung in Lerche und Eule ändert sich selten, könnte ich mir vorstellen. Aber ich lasse mich überraschen. 😉

                Gefällt mir

            2. Das verstehe ich. Die erste Zeit nach meinem RentierDasein bin ich auch nicht ganz so früh aufgestanden. Aber doch ziemlich bald.

              Gefällt mir

    2. Die arme Maus. Dann muss sie die Spritzen jetzt vermutlich regelmäßig bekommen oder? Das ist wie bei uns mit den Cortisontabletten!

      Gefällt mir

      1. Ja, es sieht so aus.
        Es gibt evtl. noch eine Möglichkeit mit einem anderen Futter. Das will ich mir aber noch etwas aufheben.

        Gefällt mir

  3. Guten Morgen!

    Wie immer schön im Zoo.
    Und die EisbärenWG gefällt mir.
    🙂

    Ich fürchte auch, daß die BMK heute nicht so wirklich Herumreißendes beschließen wird,
    aber geben wir ihnen erstmal eine Chance.
    Hauptsache, sie impfen weiter, was das Zeug hält.
    Und machen es den Impfverweigerern schön schwer.

    Meinereine hat heute Kardiologentermin mit großem Ultraschall.
    Und danach werde ich mich an die Kohlrouladen machen und erstmal gucken müssen,
    wo ich schön großblättrigen Wirsing bekomme.
    Na, wird schon gelingen.

    Kommt gut durch den Tag!
    Und laßt Euch nicht vom Virus schnappen!

    Gefällt 2 Personen

    1. Dann wünsche ich natürlich toi toi toi für den Termin beim Kardiologen. Möge er zufrieden mit dir sein.

      Und ebenso viel Glück beim Finden des richtigen Wirsing. 🙂

      Gefällt 1 Person

  4. Guten Morgen,

    oh wieder der kleine Elefant aus München und die Giovanna mit ihren neuen Freunden. Feine Bilder Elke!

    Für Whis42per wünsche ich auch gute Ergebnisse beim Doc.

    Hier ist heute zur Abwechslung mal sonnig. Und das seit morgens an. Der Sturm hat wohl die ganzen Wolken weg gepustet. Da hat man gleich eine ganz andere Stimmung!

    Nichtsdestotrotz muss ich bis abends arbeiten. Der Museumsbesuch vom Büro konnte ins Frühjahr verschoben werden. Ich wäre ja eh nicht mitgegangen, aber die Kollegen haben halt überlegt, trotzdem zu gehen, wenn es nicht verschoben werden kann. Da hätte ich dann aber abends mit dem Essen auch kein gutes Gefühl gehabt, weil man ja nicht weiß, was sie aus dem Museum mitbringen. Ich weiß zwar nicht, wie schnell man sich dann anstecken kann, aber ein gutes Gefühl hätte ich nicht gehabt. Aber nun bleiben wir in unserem vertrauten Büroumfeld! Und getestet wird morgen auch noch einmal! Ansonsten haben wir aber fast alle auch schon die Booster-Impfung, bis auf zwei, die bislang nur zwei Impfungen haben.

    Dann habt mal einen schönen Nachmittag bzw. Feierabend später!

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist doch prima, wenn das Museum verschoben werden kann. Es ist sicher besser so, wie ihr es jetzt plant. 🙂

      Oh, die PK beginnt. Ich lausche im Homeoffice.

      Gelaufen bin ich ja schon im Biathlon gut, aber leider mit Schießfehler.

      Gefällt mir

    2. Gut, dass der Museumsbesuch verschoben werden konnte.

      Hier ist die Sonne schon lange wieder verschwunden und das doofe Grau hängst schon wieder über den Dächern! 😦

      Gefällt mir

  5. Der Doc war sehr zufrieden.
    Also bin ich es auch.
    🙂
    Maschinchen wird noch 5 bis 6 Jahre halten.
    Hat ja auch nix zu tun, darf zugucken.
    So soll das (bleiben)!

    🙂

    Bisher habe ich keinen Wirsing bekommen, geschweige denn großblättrigen.
    Aber ich geh gleich nochmal los.
    😉

    Gefällt 2 Personen

    1. Das mit dem Wirsing ist zwar doof, aber das WICHTIGE, die Nachricht vom Doc, ist super. Und das ist die Hauptsache.

      Da freue ich mich riesig mit dir mit und werde heute Abend auf dein Wohl ein Schlöckchen trinken. 😉

      Gefällt mir

      1. Da trinke ich gerne mit.

        Und wir können auch noch gleich auf drei dicke Wirsingköpfe anstoßen!
        🙂
        Bei E**KA gab es alles, was es noch brauchte.
        Ich mache morgen mal ein Vorher/NachherFoto.
        🙂

        Gefällt 2 Personen

      1. Das Maschinchen?
        Ja, sozusagen.
        Die Sonden bleiben drin, also kein Gewühle im Herzen,
        aber die Batterie wird samt Gehäuse ausgetauscht.
        Wird auch gut sein, denn im Gegensatz zum Gehäuse sind die Sonden schon MRTfähig.
        Und es spricht viel dafür, daß das in 5 Jahren auch das Maschinchen sein wird.
        Im fortgeschrittenen Alter muß man ja doch vielleicht öfter mal in die Röhre.
        😉

        Gefällt 1 Person

      1. Na ja, beim zweiten Mal hättest du dich besser konzentrieren können. 😉 Aber du warst trotzdem schneller als ich, obwohl ich alles getroffen habe. 😉

        Gefällt mir

  6. Guten Abend,

    ich bin für heute durch. Nur gut, dass ich bei euch nicht mitschieße, das wär nichts geworden. Ab 01.01. treten bei uns massive Änderungen in Kraft und wir müssen alles elektronisch hochladen in neuen Systemen! Und nicht , dass die Neuerung alleine nicht ausreicht, müssen wir alles dokumentieren. Das ist sehr nervig (weil es einfach teilweise auch echt albern ist: wir müssen tatsächlich festhalten, wer die Unterlagen wo auf welchem Schrank in welcher Hülle in welchem Raum ablegt. Wer sie da wegnimmt und wo er sie dann hinpackt u.s.w. ). Das klingt wie eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, aber an Arbeit mangelt es mir auch so schon nicht! Wir habn heute knapp die Hälfte dieser Dokumentation abgearbeitet und haben dann noch die Hälfte vor uns! Jetzt brauche ich erst einmal einen Spaziergang.

    Ich bin auf das Foto mit den drei Wirsingköpfen gespannt. Ich liebe Kohlrouladen, allerdings nur mit Wirsing. Also alles richtig gemacht! Bitte zwei Portionen dann an meine bekannte Adresse 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Dann wünsche ich dir einen schönen Spaziergang und einen erholsamen Abend. 🙂
      Elektronische Ablagen haben wir ja inzwischen auch. Das war auch das, was uns problemlos zum Homeoffice hat wechseln lassen. Gute Nerven weiterhin.

      Gefällt mir

    1. Ja und vielen Dank auch an Mutti… seit gestern läuft in meinem Kopf wieder Dauerschleife: Du hast den Farbfilm vergessen… Das ging mir doch schon im Frühjahr so… :))

      Gefällt 1 Person

    1. Ja solche Abschiede sind auch immer ein wenig sentimental. Alleine der Fußballjubel von Mutti… solche „ekstatischen Ausflüge“ kann ich mir beim Scholz beim besten Willen nicht vorstellen…

      Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.