Freitag, 21.01.22 – Bernkastel-Kues I

Guten Morgen, 🙂

am 31.10.21 waren wir vor Beginn unserer Zoowoche in Belgien und den Niederlanden in Bernkastel-Kues. Als Einstieg in den Urlaub war eine Schifffahrt auf der Mosel genau das Richtige. 🙂

Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues

Wir haben uns einen Platz auf dem Deck gesucht bei Kaffee und Kuchen und viel frischer Luft.

Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues
Bernkastel-Kues

Das soll es für heute gewesen sein. 🙂 Habt einen schönen Tag und kommt gut ins Wochenende. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2007_1205Knut-Besuch0028

25 Gedanken zu “Freitag, 21.01.22 – Bernkastel-Kues I

  1. Guten Morgen!

    Bötchenfahren macht immer Spaß!
    Gehört zu meinen Musts, wenn ich irgendwo fremd, aber lang genug vor Ort bin
    und es angeboten wird.
    Man bekommt viel zu sehen und das aus einer anderen als der gewohnten LandPerspektive.
    Schön!

    Übers Dach klettert ein Januarsönnchen.
    Dem man aber, wie gestern ja erlebt, nur bedingt trauen kann.
    Unaussprechlicher kam hier nicht vorbei,
    dafür Hagel.

    Zwei Proben stehen an.
    Und dazwischen muß ich unsere Getränkelieferung erwischen.

    Kommt gut durch den Tag!
    Und bleibt gesund!

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen, 🙂

    heute ist es etwas weiß, aber nur so sporadisch. Das ist her Schneegraupel gewesen. Mal schauen, was noch folgt. Es ist mal wieder grau draußen, das kenne ich ja. 😉

    Heute muss noch viel im Homeoffice erledigt werden. Dann steht die Hausordnung nun an und einiges To-Do. Bis zum Handballspiel bin ich aber fertig. Das startet ja heute auch erst am Abend.

    Habt es fein und kommt gut und gesund durch den Freitag. 🙂

    Gefällt mir

  3. Guten Tag,

    so eine Schiffstour bei schönem Wetter würde ich jetzt sehr gerne machen. Man hat tatsächlich einen ganz tollen Blick auf alles aus dieser ungewohnten Perspektive. Und entspannend ist es.
    Statt dessen sitze ich hier im blöden Dauergrau und hab nicht so richtig Lust fürs Aufräumen.
    Aber wat mut, dat mut und so werde ich mich gleich aufraffen. Und hinterher ist es ja dann auch immer wieder schön.
    Aber ich muss etwas umräumen – nur wenig, aber ich habe einen kleinen Schrank aus dem Keller wieder nach oben geholt und die Musikanlage wieder
    drin untergebracht. Und etwas weiteren Stauraum für ein paar Aktenordner gab es auch. Also los jetzt!!!

    Draußen ist es sehr kalt. Vielleicht haben auch deswegen die Straßenbauleute bereits Schluss gemacht. Recht haben sie.
    Aber ich kann den Weg prima benutzen, da kann man nicht meckern.

    Heute Abend schaue ich wieder Handball und drücke die Daumen.

    Bis später und bleibt gesund.

    Gefällt 1 Person

      1. Da gebe ich dir zu 100% Recht. Das ist wirklich ein sehr harter Job.

        Ich war vorhin in der Mittagspause nur draußen, um den Vogelfütterer aufzufüllen und fand es ekelhaft. Grau und es weht ein ziemlich heftiger eiskalter Wind. 😦

        Dann wünsche ich dir viel Spaß und gutes Gelingen beim Einräumen vom Schränkchen. Und wie du sagst, wenn es getan ist, ist man ja auch froh drum.

        Gefällt mir

  4. Feierabend. Die Hausordnung habe ich auch noch zu tun, dann ist Feierabend.

    Als Andi Wellinger bin ich sicher raus auf Olympia. Ich bin positiv auf Corona getestet worden. Gott sei Dank war ich erst auf der Anreise und noch nicht bei der Mannschaft, so dass ich euch nicht angesteckt haben kann. Jetzt kämpfe ich als Severin weiter. 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Sorry whis42per, aber die Punkte gehen nach Nürnberg. 🙂 Und ich glaube, ihr habt nächste Woche einen neuen Trainer.

    Gefällt mir

  6. Guten Abend,

    was für ein schönes Fleckchen Erde. Das gefällt mir gut. Und ich kann mich erinnern, dass Du davon schon Fotos im Bus gezeigt hattest! So eine Schifffahrt, ob nun Rhein oder Mosel, könnte ich mir auch noch einmal gut vorstellen! Ich erinnere mich, dass der Zeichner mit Frau so eine Rheinfahrt mal im Winter zur Weihnachtszeit über mehrere Tage gemacht, lang vor Corona. Dabei haben sie dann auch verschiedene Weihnachtsmärkte besucht. Das könnte ich mir auch gut vorstellen!

    Heute war es hier sehr kalt, aber dafür sonnig. Geschneit hatte es gestern so, dass sich eine Schneedecke gebildet hat, die liegen geblieben ist. Das war heute sehr schön. Vor allem in der Sonne, die schon etwas wärmt!

    Ansonsten bin ich mit Keller und Bastelschrank fast fertig, nur die Fotos müssen noch zu Ende aussortiert werden. Da kam heute auch das Foto mit der Bachstelze zu Tage. Und viele andere Fotos, auch aus der Kindheit. Da könnte ich eine Menge zum Thema Frisuren in der Zeit von Ende der 70er bis Mitte der 90er beitragen 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, die Frisuren würden mich auch interessieren. 😉 Kannst ja auch in WA zeigen, wenn du magst. Sehr fleißig, dass du so viel aussortiert hast.

      Dein Wetter. 🙂 Hier war es wieder trüb und es hat mal geschneit, aber zum Glück ist nicht wirklich was liegen geblieben.

      So eine Fahrt wie der Zeichner mit Frau ist sicher schön gewesen.

      Im Blog hatte ich noch nichts von unserer Schifffahrt gezeigt. Aber ich hatte im WA-Status welche eingestellt. Vielleicht erinnerst du dich daran. 🙂

      Jetzt drücken wir mal weiter die Daumen. Bisher kämpfen sie toll. 🙂

      Gefällt 1 Person

  7. Schade, aber es ja wirklich keine Schande, gegen Norwegen zu verlieren. Wir waren eh Außenseiter. Aber man hofft und bangt halt immer auf eine kleine Sensation…

    Gefällt mir

  8. Schade… mal sehen wie die nächsten Spiele laufen. Egal, wie das Ergebnis am Ende ist. Für die Mannschaftsmoral wünsche ich ihnen noch tolle Spiele!

    Gefällt 1 Person

    1. Sehe ich genauso. Für die Grundvoraussetzung verkaufen sie sich doch gut. Sie kämpfen, das will ich sehen. Bitter ist mit seinen 39 Jahren echt der Hammer.

      Gefällt 1 Person

      1. Ja ich denke, in diesem Fall hätten wir keinen besseren Torwart haben können, auch wenn ich den Klimpke auch gut fand. Der Wolf ist neuerdings so wechselhaft…

        Gefällt 1 Person

        1. Ja, am Torhüter hat es nicht gelegen. Aber sie sind halt auch nicht aufeinander eingespielt durch die ganzen Coronafälle. Also dafür: Alles gut. 🙂

          Gefällt mir

  9. Ich verabschiede mich mal ins Bett! In der letzten Nacht habe ich nicht so gut geschlafen. Ich hatte die letzten Tage auch sehr mit den Nebenhöhlen zu tun. Aber die Coronatestst waren negativ. Im übriegen war auch der PCR-Test der Physiotherapeutin negativ. Es hätte uns auch alle sehr gewundert. Die hat, außer im Dienst, so gut wie keine Kontakte. Auch keinen Partner und auf der Arbeit tragen die Mädels immer FFP2 Masken! Da ist die Chance der Ansteckung ja gering!

    Gefällt 1 Person

    1. Das sind gute Nachrichten von der Physiotherapeutin. 🙂
      Dann wünsche ich dir eine gute Nacht und gute Besserung. Schlaf schön. 🙂

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.