Dienstag, 17.05.22

Guten Morgen,

heute geht es wieder ins Pongoland. Wenn man zeitig dran ist, wird man meist schon erwartet:

P1250243

Und dann muss man bespassen, d. h. gerne die Tasche auspacken und zeigen was man drin hat (gerne gesehen sind die Dinge, die man aus der Tasche holt und dann noch auspacken muss, wie z. B. Brillen)

P1250235
(Alles wird genauestens inspiziert.)

Irgendwann kam dann aber der Chef Bimbo und hat die Versammlung aufgelöst. Später gab es für Bimbo etwas zum Essen (ich vermute Joghurt)

P1250311

Die Reste hat er aber auch geteilt 😉

P1250313

Allerdings nur vom 1. Becher. Auf den Rest vom zweiten Becher hat man zwar geduldig, aber dennoch vergeblich gewartet 😉

P1250318
P1250328
P1250336

Frisch gestärkt konnte sich Bimbo dann dem Aufklärungsunterricht fürs Kind widmen 😉

P1250342

Und damit wünsche ich Euch heute einen schönen (Diens-)Tag!

12 Gedanken zu “Dienstag, 17.05.22

  1. Guten Morgen, 🙂

    was für eine tolle Family-Love-Story aus dem Pongoland. 🙂 Klasse Fotos und wie schön, dass ihr mal wieder in Leipzig gewesen seid. Das steigert meine Vorfreude natürlich nochmal. Ich hoffe ja sehr, dass ich in 1 1/2 Wochen auch dort bin. Mein Lieblingsfoto ist das, wo sie sehnsüchtig den 2. Joghurtbecher von Bimbo anschauen. 😉

    Ich bin gestern wieder auf der Couch eingeschlafen. Beim Wachwerden hatte die Eishockeymannschaft schon gewonnen. 😉 Dann bin ich nur noch ins Bett gewechselt.

    Heute ist noch ein Tag ohne feste Termine neben der Arbeit. Morgen gibt´s eine Massage, am Donnerstag und Freitag bin ich wieder mal geschäftlich in Stuttgart. Das erste „Live-Meeting“ seit über 2 Jahren mit Abendveranstaltung und Hotelübernachtung.

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen!

    Was für eine feine Familie!
    😉
    Auch wenn das mit der Essensverteilung sehr patriacharlisch abläuft…aber Frau und Kind sind da offenbar Kummer gewöhnt.
    😉

    Das Wetter ist durchwachsen.
    Am Abend ruft der schottische König.
    Und ich bin sehr unmotiviert, was meine ToDoListe angeht.
    Vielleicht komm ich ja noch in Schwung.

    Nach Stuttgart muß ich dringend auch mal wieder…ich will unbedingt in das Schweinemuseum im alten Schlachthof.
    Mal sehen, wann das was wird.

    Kommt gut durch den Tag!
    Und bleibt gesund!

    Gefällt 1 Person

    1. Siehst du und wir müssen auch mal wieder nach Stuttgart, die Familie besuchen und vor allem, wenn schon dort, auch mal in die Wilhelma! 😉 Vielleicht sollten wir ein Rudeltreffen vereinbaren 😉

      Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen,

    ja das war schon sehr niedlich, wie sich die Damen alle brav neben Bimbo gesetzt haben in der Hoffnung, dass der Chef teilt! Bimbo ist schon eine Respektperson, das merkt man. Als er früh an die Scheibe kam, haben auch sofort alle Platz gemacht und er hatte auch kein Interesse an mir, sondern wollte auch nur zeigen, wer der Chef im Ring ist 😉

    Hier ist heute ein normaler Arbeitstag, unterbrochen von der Physiotherapie.

    Das mit dem Meeting ist nach zwei Jahren sicher ganz neu und spannend. Man ist so etwas ja gar nicht mehr gewöhnt! Was macht ihr da bei der Abendveranstaltung?

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist noch geheim. Der Vertriebsleiter wollte sich noch nicht in die Karten schauen lassen. Da ich wegen meiner Knie aber mal gebohrt habe und einige Antworten bezüglich der Laufstrecke bekommen habe, gehe ich von einer kulinarischen Stadtführung mit 3 Locations aus. Da ist man die Gänge in verschiedenen Lokalen. Ich werde berichten. 😉

      Gefällt 2 Personen

        1. Ich auch. 😉

          Ich war soeben in der Mittagspause bei Edeka. Von 90:10 % Maskenträgern sind es inzwischen nur noch ca. 60:40%. Der Kühlschrank muss nicht mehr vor Leere schreien. 😉

          Gefällt 1 Person

          1. Ja, langsam werden auch die Zuschauer im Theater aufsässig.
            🙄
            Ich zieh die Maske noch in allen Läden auf.
            Und im Nahverkehr ja sowieso.
            Im Theater müssen wir sie auch noch tragen, außer bei der konkreten Arbeit.
            Schaden kann das ja auch immer noch nicht.

            Gefällt 2 Personen

            1. Beim Meeting IM Firmengebäude ist auch Maskenpflicht. Am Platz darf man, wenn 2 Meter Abstand sind, sie abnehmen.

              Gefällt mir

              1. Im Urlaub habe ich sie selbst kaum noch getragen. In Dänemark hat niemand mehr Maske getragen und auch in Mecklenburg-Vorpommern waren nur noch sporadisch Maskenträger zu sehen. Die Inzidenz dort war aber viel niedriger als hier im LK Aschaffenburg.

                Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.