Samstag, 27.06.20 – Zoo Frankfurt

Guten Morgen, 🙂

heute zeige ich euch, welche Fotos ich letzten Sonntag im Frankfurter Zoo gemacht habe. Es war mein erster Besuch dort nach dem Lockdown und gleich am Eingang, als die Jahreskarte und die Zutrittsberechtigung kontrolliert wurde, gab es den Hinweis auf die Möglichkeit, sich an der Kasse die Jahreskarte um 2 Monate kostenlos verlängern zu lassen. Gesagt getan….

Die erste kleine Brillenbärenanlage

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Weiter zur großen Anlage

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Nun kann man wieder zum Katzendschungel, der war die ganze Zeit noch gesperrt.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Bei den Erdmännchen gab es im April wieder Nachwuchs

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Nebenan die Addax-Antilopen

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Nachwuchs bei den Klammeraffen

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Und dann…. Der Borgoriwald ist ja geschlossen. Hier leben die Gorillas, die Orang-Utans und die Bonobos. Die Orang-Utans gehen gerne mal raus, das war aber abgesperrt, da konnte man keinen richtigen Blick erhaschen. Nur rotes Fell durch Büsche. 😉 Die Gorillaaußenanlage kann man teilweise einsehen. Und siehe da, nicht alle waren wie immer Stubenhocker… Mir kamen echt die Tränen… Ich hatte sie so vermisst. Noch nie habe ich mich über den Anblick von Sawa so gefreut (außer bei ihrer Geburt),

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Auch ein Rücken kann entzücken. Der von Wela sowieso. 😉

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Versteckt hinter Büschen am Schieber zum Innengehege sitzt Silberrücken Viatu.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

To be continued… Das heutige TB ist eh schon megalang. 😉 Ich wünsche euch einen schönen Samstag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2009_0413BerlinApril090589

Freitag, 13.03.20 – Zoo Frankfurt

Guten Morgen, 🙂

heute springen wir mal vom Herbsturlaub zum aktuellsten Zoobesuch. Letzten Sonntag war ich in Frankfurt, um nach dem Rechten zu sehen.

Vorbei an den Brillenbären

Zoo Frankfurt

ging es direkt zu Quembo. Auch wenn es für mich sehr traurig wird, wenn er umziehen muss, ist es doch Zeit. Er ist schon zu lange alleine in dem einem Gehege, weil Viatu ihn nicht mehr akzeptiert. Hoffentlich wird das neue Zuhause in Australien bald fertig.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Er kann ja rüber schauen zu seiner Familie auf der anderen Seite.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Mal raus aus dem Haus und nach den Erdmännchen schauen. Es gab wieder Nachwuchs.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Auch bei den stark bedrohten Addax-Antilopen gibt es ein junges Böckchen.

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Und dann ging es zur nächsten kleinen Sensation im Zoo, den Marabus. Denn von den Eltern aufgezogener Nachwuchs ist selten. Aber mit Mara und Bu (was für Namen 😉 ) klappt es nun. Das Geschlecht ist noch unbekannt. Wäre doch schön, wenn es eine Elke wäre … 😉

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Zoo Frankfurt

Ich wünsche euch einen schönen Freitag. Bleibt gesund und munter. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2009_0223ZooBerlin0315