Mittwoch, 14.04.21 – Zoo Heidelberg IV

Guten Morgen, 🙂

auch heute schlendern wir wieder durch den schönen Heidelberger Zoo. 🙂 Sogar auf dem Dach des Adler-Geheges haben Störche Ihr Nest bezogen.

Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Weiter geht´s Richtung Elefanten.
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg

Hier leben die südlichen Hornraben.

Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg

To be continued again. Habt einen feinen Tag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0722Berlin0413

Montag, 12.04.21 – Zoo Heidelberg III

Guten Morgen, 🙂

weiter geht es zum Wochenstart mit dem spontanen Zoobesuch vom 26.03.21. Wenn man aus dem Küstenpanorama kommt, ist man nach ein paar Schritten am Gehege der RoPas.

Zoo Heidelberg

Ich konnte nur einen versteckt im Baum entdecken.

Zoo Heidelberg

Zwischendurch mal wieder einen Storch. 😉 Es folgen noch viele…

Zoo Heidelberg

Traumhafter Frühling. 🙂

Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg

Weiter geht´s zum Teich, wo unter anderem Rothalsgänse leben.

Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg

Weiter zu den Alpakas… Blütenpracht überall.

Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg

Das soll es für heute gewesen sein. Habt einen schönen Tag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0517MaiZoo0089

Dienstag, 06.04.21 – Ausflug

Guten Morgen, 🙂

gestern habe ich mal wieder viele Fotos aussortiert und vorbereitet für TBs. Heute zeige ich euch einen kurzen Ausflug am 07.03.21. Ich bin nach Alzenau gefahren. Die Burg habe ich fotografiert, aber die gemeldete Wasseramsel habe ich leider nicht gefunden. 😦

Alzenau
Alzenau
Alzenau
Alzenau
Alzenau

Dann bin ich weiter nach Kleinostheim gefahren. Dort hatte ich letztes Jahr die Storchennester gefunden. Und sie waren schon da. 🙂

Kleinostheim
Kleinostheim
Kleinostheim
Kleinostheim
Ein Rotmilan schwebte am Himmel
Kleinostheim
Kleinostheim
Kleinostheim

Es wurde Frühling. 🙂

Kleinostheim

Das war es schon wieder. Bestimmt fahre ich mal wieder hin, um zu schauen, ob es Storchenkinder gibt. Ich wünsche euch einen schönen Dienstag. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0921BerlinSept0051

Dienstag, 30.03.21 – Zoo Heidelberg

Guten Morgen, 🙂

am Freitag habe ich es nicht mehr ausgehalten… Ich habe mir den Mittag frei genommen und hatte kurzerhand einen Zeitslot zwischen 12 und 13 Uhr zum Betreten des Zoos gebucht. Heidelberg hat eine Inzidenz unter 100, so ist der Zoo geöffnet. Der Zutritt ist begrenzt und auf dem gesamten Zoogelände gibt es die Pflicht, eine medizinische Maske zu tragen. Die meisten Besucher waren sogar mit FFP2-Masken unterwegs, wie ich auch.

Frühjahr im Heidelberger Zoo ist Storchenzeit. Dort nisten unzählige Paare und kommen jedes Jahr wieder zurück. 🙂 Auch blühte schon mehr wie bei mir Zuhause.

Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Es war sooooo schön, wieder durch ein Zootor zu gehen. 🙂
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg
Zoo Heidelberg

Ob ich auch Zootiere gesehen habe, erfahrt ihr in vielen weiteren TBs aus Heidelberg. Aber momentan fehlt mir noch die Zeit, die Fotos zu sichten. Aber das Osterwochenende ist ja schon fast vor der Tür. 🙂

Habt einen schönen Tag und passt gut auf euch auf!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0921BerlinSept0295

Mittwoch, 06.05.20 – Kleinostheim

Guten Morgen, 🙂

heute unterbreche ich meine Zoo-TBs mal für ein „Ausflugs-TB“. Kleinostheim liegt bei Aschaffenburg und ich hatte im Internet den Hinweis gefunden, dass dort Störche in der Nähe vom Main brüten würden. Also ging es am Sonntag dorthin zum Spazierengehen.

Schon, als ich das Auto geparkt hatte und gen Himmel blickte, sah ich einen Storch und Kormorane fliegen.

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Erstmal sah ich nicht, wo der Storch gelandet war. Also ging ich spazieren im Naturschutzgebiet. Ich war noch nie dort gewesen und richtig begeistert.

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Eine Dorngrasmücke

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Eine Rauchschwalbe

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Und dann… Ich bin auf den Grillplatz der Gemeinde und sah das Nest. 🙂

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Und was sah man da? Küken!! Es müssen drei sein, hat mir ein Mann erzählt.

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Dann hat mich der nette Mann noch auf 2 weitere Nester hingewiesen.

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Dann meldete sich mein Magen, da ich nichts gefrühstückt hatte und es schon nach 12 Uhr war. Mit den Nilgänsen beende ich diesen Ausflug. Ich klaue mal bei Christina einen Ausdruck. Denn das war für mich „innerliches Blumengießen“. 🙂

Naturschutzgebiet Kleinostheim

Habt einen schönen WTT. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_1117ZooNov0084

Samstag, 16.11.19 – Monde Sauvage

Guten Morgen, 🙂

heute beende ich meinen sehr ausführlichen Bericht über den Besuch vom 26.08. in der Monde Sauvage Aywaille. Aber da ich in diesem Zoo nicht häufig bin, habe ich ein bisschen mehr Fotos „leben lassen“. 😉

Nach dem Safariteil sind wir dann nochmal kurz durch den Zooteil gelaufen, um den Besuch mit einem Kaffee im Lokal abzurunden.

Monde Sauvage Aywaille

Die Braunbären erhielten bei ca. 35 Grad Hitze eine willkommene Abkühlung durch die Tierpflegerin.

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Nach dem Kaffee ging es natürlich nochmal kurz zu den weißen Lieblingen,

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

danach wurde es aber Zeit, weiterzufahren und uns einem Highlight der Reise zu nähern – Pairi Daiza.

Habt einen schönen Samstag. Ich hoffe weiterhin auf gute Nachrichten. 🙂

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

https://flic.kr/p/CrcrXJh

Freitag, 15.11.19 – Monde Sauvage

Guten Morgen, 🙂

fahren wir doch Richtung Wochenende weiter durch den Safariteil der Monde Sauvage.

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Monde Sauvage Aywaille

Das war es mit dem Safariteil. Ein letztes TB vom Zooteil gibt es noch.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag und gute Besserung für Herrn Lippenbär und Hesi. Die Daumen sind gedrückt.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_0722Berlin0052

Mittwoch, 10.07.19 – Dierenrijk Nuenen

Guten Morgen, 🙂

ich hatte es dann doch noch geschafft, mich für eine Weile von Frimas und ihren Kindern zu trennen… Bei den Elefanten gab es ja auch noch ein Jungtier und auch die anderen Tiere sind einen Besuch wert.

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dann sollte bald die Kommentierung bei den Eisbären erfolgen und ich bin zurück zu Henk gelaufen.

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Frimas und die Kinder waren wieder im Wasser.

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Dierenrijk Nuenen

Einen letzten großen Eisbärteil habe ich noch, den gibt es dann morgen. 😉 Solange wünsche ich einen schönen WTT.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0517MaiZoo0089

Mittwoch, 05.04.17

Guten Morgen,

der Frühling ist da, die Störche auch. Hier im Zoo Mulhouse.

Zoo Mulhouse

Zoo Mulhouse

Etwas sehr trauriges für mich habe ich auch erfahren. Dieses schöne Bild wird es nicht mehr geben. 😦

Puan, Sari und Berani

Die Heidelberger Orang-Utans sind am Montag nach Belgien in den Zoo Pairi Daiza umgezogen. Dort wurde eine neue Anlage für sie gebaut. Die alte Anlage in Heidelberg entsprach nicht mehr den heutigen Haltungsbedingungen. Die 28jährige Puan ist nicht mehr aus der Narkose erwacht. 😦 R.i.P. meine Süße, du warst so eine liebevolle Tante für Berani.

https://www.heidelberg24.de/heidelberg/heidelberg-neuenheim-orang-utan-puan-aus-zoo-heidelberg-stirbt-bei-transport-nach-belgien-8082084.html

Ich hätte lieber etwas Fröhliches geteilt…. Trotzdem wünsche ich euch einen schönen Mittwoch.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K800_2008_0324KnutOstern0102