Freitag, 15.05.20 – Tierpark Neumünster

Moin moin, 🙂

heute beende ich meine TBs über den Tierpark Neumünster. Mein Urlaub neigte sich leider dem Ende zu. 😦

Vitus hatten wir ja schon gesehen.

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Und dann habe ich mich so gefreut, denn Larissa lugte aus ihrer Höhle raus. 🙂 Auch für das Geburtstagskind des Tages natürlich, dass er seine Bärin doch noch sehen konnte.

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Beide Bären sehen wirklich gut aus. 🙂

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Tierpark Neumünster

Dann wurde es Zeit, sich zu verabschieden, denn wir wollten noch an den Hafen von Kiel, das nur knapp 40 Kilometer entfernt liegt. Schiffe gucken. 😉

Tschüss Neumünster, es war ein schöner Tag. Einen ebensolchen wünsche ich euch heute auch. 🙂 Kommt gut ins Wochenende.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

K1024_2008_1117ZooNov0091

35 Gedanken zu “Freitag, 15.05.20 – Tierpark Neumünster

  1. Guten Morgen, 🙂

    es ist Freitag, Endspurt im Homeoffice. Nächste Woche wird ja eine kurze Woche. Am Mittwoch fahre ich zur Urnenbeisetzung in den Frankenwald, am Donnerstag ist Feiertag und am Freitag Brückentag.

    Die Daumen für den Herrn Lippenbär für die Besprechung heute sind feste gedrückt. 🙂

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen,

    hier brennt die Luft. Aber ich wollte unbedingt danken für den Rudeldaumen! Die Ärztin hat mich gerade angemailt, Herr Lippenbär weiß das noch gar nicht: alles gut im CT. Es wurde nichts Neues gefunden! Ich bin sooooo erleichtert!

    Mehr aber später oder heute Abend bei Lets Dance. Ich muss hier erst einmal fertig werden!

    Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen!

    Der Vitus kneift Euch ein Auge !
    Das ist ja mal nett!
    🙂
    Ein nettes BärchenPärchen ist das.

    Die Sonne scheint.
    Durch meine sauberen, relativ streifenfreien Fenster.
    🙂
    Und ich werde heute die erste Marmelade meines Lebens (zu) kochen (versuchen).
    ErdbeerRhabarber.
    Ich bin gespannt.
    🙂

    Auf dem Balkon blüht es wie Bolle
    und ich hoffe, heute wird es mal wieder warm genug, um schön da zu sitzen.
    Noch kann davon aber keine Rede sein.

    Habt es alle gut!
    Und bleibt gesund!

    (Zwangsimpfung und neue Weltordnung scheinen erstaunlicherweise auszubleiben…
    wahrscheinlich nur, weil Naidoo, Hildmann und Soest gepetzt haben! 😉 )

    Gefällt 1 Person

    1. Natürlich NUR, weil diese gestörten Hirne rechtzeitig die Verschwörung aufgedeckt haben. 😉

      Hier sieht es auch noch wärmer aus, als es draußen ist. Das habe ich gerade beim Lüften gemerkt.

      Marmelade habe ich bisher noch nie selbst gemacht. Aber ich hatte vom Kind mal eine bekommen, Traubenmarmelade – die war sehr lecker. Hat er mit der Oma gekocht.

      Gefällt mir

      1. Die beste Freundin kocht mit Begeisterung Marmelade,
        kriege ich immer was ab.
        Besonders lecker sind da Aprikose und Himbeere.
        Wenn das heute klappt, werde ich Im Sommer all das Obst verarbeiten, was ich sonst nicht mehr essen kann:
        Aprikosen, Pfirsiche, etc.
        😉

        Gefällt 1 Person

          1. Ich liebe Erdbeermarmelade, das ist meine Lieblingsmarmelade. Und in Südtirol gibt es leckere Pflaumenmarmelade.

            Gefällt mir

          2. Oh lecker.
            Ich liebe Aprikosen – und Himbeermarmelade. Pfirsich auch.
            Am liebsten aber Chivers English Orange
            Was ich am wenigsten gern esse ist Erdbeermarmelade. Geht aber zusammen mit Rhabarber.

            Selber gekocht habe ich mal Holunderbeerengelee. War sehr lecker.

            Gefällt 1 Person

  4. So, heute war ein toller Nachmittag. 🙂 Ich habe ja seit ein paar Monaten neben meinem Chef nach einer Umorganisation für einen Teil meiner Kunden eine Chefin. Diese wechselt zum 1.7. innerhalb des Unternehmen und ihr Nachfolger ist? MEIN heißgeliebter Chef wie früher auch. Ich habe mich total gefreut.

    Und nach Feierabend war ich bei einem Büromöbelausstatter in Aschaffenburg. Nachdem ich wohl auch die nächsten Monate im Homeoffice verbringen werde, habe ich mir was richtig Tolles für den Rücken gegönnt, bzw. bestellt. In 6-8 Wochen wird der Stuhl geliefert. Da freue ich mich wie ein kleines Kind drauf. Auf DEM Stuhl war ich zuhause. 🙂 Meine Schwester hat im Büro den Gleichen. 😉 Bei meinem alten merkt man beim langen Sitzen schon, dass das ein günstigeres Exemplar war. Und ich spare ja Spritkosten, da kann ich das schon mal machen.

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist a) ein schöner und vernünftiger Kauf.
      Und b) eine feine Nachricht mit dem Chef.
      🙂

      Ich hatte auch Nachricht vom Chef….der Spielbetrieb ist jetzt auch offiziell bis Ende der Spielzeit eingestellt.
      Aber unsere zwei letzten Produktionen 19/20 proben unter Coronabedingungen tapfer bis zur Premierenreife.
      Das läßt vermuten, daß im Juni auch noch weitere Proben beginnen werden.
      Vielleicht komme ich ja doch noch zum Arbeiten vor den Ferien.
      😉
      Bis dahin koche ich Marmelade ein.
      😀

      Gefällt 1 Person

      1. Dann bin ich gespannt, was sich bei euch im Theater weiter so ereignet in Bezug auf Proben. Es ist wohl am Besten, den Spielbetrieb einzustellen bis zum Ende der Spielzeit.

        Gefällt mir

        1. Alles andere macht auch echt keinen Sinn.

          Für den Herbst steht ein Spielplan mit 9 Premieren auf dem Programm.
          Ein, zwei, drei alte Sachen könnten wir vielleicht auch weiterspielen.

          Für die Zeit bis dahin gibt es eine Überlegung, die Große Bühne, sprich den großen Zuschauerraum, in den nach Coronaregeln 180 statt 800 Leute passen,
          den kleinen Düsseldofer Bühnen zur Verfügung zu stellen.
          Die sind größtenteils null subventioniert. Und wenn die 20 Leute in ihren eigenen Zuschauerräumen sitzen haben, dann kommt es die billiger, gar nicht aufzumachen.
          Ich hoffe, das klappt mit dem Ausleihen der Kapazitäten..

          Gefällt 1 Person

    1. Das ist zwar nicht Schottland, sieht aber echt sehr schön aus. Der Bodensee ist eh eine tolle Gegend. 🙂

      Gefällt mir

      1. Meine Eltern haben da zweimal Urlaub gemacht.
        Und ich hab dann mit der PR, von unserem Schweizurlaub kommend, auch zwei Tage dort mit ihnen verbracht.
        Wir haben in der Jugendherberge in Konstanz gewohnt.
        Und unter anderem die Pfahlbauten in Unteruhldingen besucht.
        Das war toll.

        Meine Überlegung jetzt war: Da gibt es ein schönes Wasser (wenn auch kein Meer),
        viel unterschiedliche Landschaft, viel zum Angucken UND gutes Essen und guten Wein.
        Was will man mehr, wenn es um Urlaub geht?
        😉
        Und wir können auf dem Hinweg noch einen Abstecher in die BEHeimat machen und zu den Gräbern, die wir da zu besuchen haben.
        Wäre perfekt.
        Nun muß es nur noch klappen.
        🙂

        Gefällt 1 Person

        1. Bei einer Ferienwohnung bin ich eigentlich ganz zuversichtlich. 🙂 Hotels sind da glaube ich kritischer.

          Ich war früher mal mit meinem damaligen Lebensgefährten 1 Woche in Überlingen. Und mit den Jungs war ich mal in Konstanz. Das war auch toll. Schiff fahren, im Sea Life waren wir auch.

          Gefällt mir

    1. Ich mag Moritz ja auch, aber der Jive war HAMMER. Ich habe 2x zurück gespult und mir das nochmal angeschaut. Irre. Wie kann man sich nur so schnell bewegen? 😉

      Gefällt mir

        1. Von der Leistung her hätten sie es verdient. Mein Favorit ist Luca. Er war heute echt der Hammer. Aber ich gönne es jedem der Drei.

          Gute Nacht!

          Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.